Sind Sie der Inhaber dieses Unternehmens? Inhalt verbessern »

Ergänzen Sie Ihren Eintrag mit einem Foto und Logo - Öffnet neues Fenster

Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel

Wolkersbergenstraße 1, 1130 Wien

2,7 (3) 33% Weiterempfehlung (3)

Telefon+43 1 80110-0
Fax+43 1 80110-2109

Wie ist Ihre Meinung zu dieser Firma?

Firmeninfo

Allgemeine Firmendaten

  • Das Krankenhaus verfügt über 21 Abteilungen, 7 Institute und einige Ambulanzen. Man verfügt über 1.146 Systembetten und behandelte zuletzt 91.500 ambulante Patienten und 53.000 stationäre Patienten jährlich. Der Wortlaut wurde am 15.09.2005 von Krankenhaus der Stadt Wien - Lainz auf Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel geändert.
  • Gründungsjahr: 1913
  • FN.-Nr.: n.v.

Ausstattung und Angebote

Krankenhäuser und Kliniken

  • Kategorie
    • Kinderwunschklinik
  • Abteilungen
    • Endoskopie
    • Kinderwunsch

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

  • Krankenhaus u Klinik

Häufige Suchbegriffe

Brustkrebserkrankungen, Manuelle Therapie, Schmerzbewältigung, Babywunsch, operativer Eingriff, Aufwachraum, Infektionsdiagnostik, entzündliche Erkrankung, Unfälle, Inkontinenztherapien, Elektroenzephalogramm, Rheumaambulatorien, Fremdkörperentfernung, Spitäler, Nachbetreuung, Nachsorge, funktionelle Insulintherapie, Akuter Notfall, Stroke Unit, Kollagenosen, Dermatologische Ambulanz, Herzinfarkte, Schmerzambulatorien, Vorhofflimmern, Allgemeines Krankenhaus, Elektrotherapie, Schmerzzustände, Mammaambulanz, Manuelle Medizin, Krankenhausgelände

Bewertung von Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel auf HEROLD.at

Bewertung schreiben »

HNO Abteilung und Oberarzt

Gesamt: 1,3 Stern

Ich wurde kurz vor Entbindung meines Kindes dort hingeschickt, wegen einer langanhaltenden Nasennebenhöhlenenzündung. Zeitgleich bekam ich schon Antibiotika wegen starker Bronchitis, diese von einem anderen Arzt verschrieben. Gegen die Nebenhöhlenprobleme machte der Oberarzt nichts, schrieb allerdings an die Gynäkologie, in der ich schon lag, dass ich quasi simulieren würde. (kann man ja schwer beweisen, ohne CT, dass der Arzt einem zu unrecht beschuldigt!) Und weiters setzte er mir auch noch das Antibiotika ab, die ich wie gesagt vorher von einem anderen Arzt bekam! Die Bronchitis die hier schon fast weg war, kam daraufhin DOPPELT SO STARK, und für über 3 Wochen wieder!! Dass ich keine Antibiotika mehr bekam, merkte ich am nächsten Tag, nach der Entbindung meiner Tochter, und fragte nach. Erst am übernächsten Tag bekam ich wieder welche, nachdem ich mich mehrfach aufregte und auch meiner Zimmerkollegin, die meinte, ich würde die gesamte Nacht durchhusten! Bronchitis kam wie gesagt umso stärker wieder, und ich durfte mein Neugeborenes so 2 Wochen lang nur durch einen MUNDSCHUTZ nähern, da die Ärzte dann schon Angst hatten, ich könnte es anstecken! Weiters hatte meine kleine Gelbsucht. Da sagte mir zwar Hebamme Nr. 1. ich bekäme meine Kleine zur nächsten Stillzeit reingefahren, aber Hebamme Nr. 2 sagte mir dann, als ich nachfragte wo mein Kind bliebe "Na die habe ich jetzt schon mit der Flasche gefüttert". So ging das einen Tag lang, und danach nahm mein Kind die Brust nicht mehr an. "Vielen lieben Dank, dafür"!

Persönliche Betreuung
Information & Beratung
Wartezeit
Einfühlungsvermögen
Freundlichkeit
Räumlichkeiten
Barrierefreier Zugang

Mehr »

Ist diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Tolles Personal, gute Beratung

Gesamt: 5 Sterne
Der User hat die Firma empfohlen

Sehr bemühte Krankenschwestern, meine Mutter war auf der Intensivstation für über eine Woche und danach auf der normalen Station. Sie arbeiten mit ätherischen Ölen und haben sogar bei uns, den Kindern nachgefragt welche Öle meine Mama mag und haben immer ein offenes Ohr gehabt und waren sehr einfühlsam, genauso wie die Ärztinnen. Top Krankenhaus, zumindest das Pavillon 5 im 2 Stock. Da sind mir NUR super Menschen begegnet und selbst das Krankenhaus an sich war schön und immer sauber. Außerhalb auch ein perfekter Ort für Besucher und Patienten zum entspannen, da das Areal draußen grün und ruhig ist.

Persönliche Betreuung
Information & Beratung
Wartezeit
Einfühlungsvermögen
Freundlichkeit
Räumlichkeiten
Barrierefreier Zugang

Mehr »

Ist diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Hietzing oder doch eher Lainz?

Gesamt: 1,8 Sterne

Vor einiger Zeit habe ich eine gute Bekannte zur Bestrahlung ROT begleitet. An einem Tag, als sie aus der Kabine raus kam, hat sie geweint. Ein männlicher Mitarbeiter hat sie angeschnauzt und ihr in ruppigem Ton erklärt, dass sie es gefälligst unterlassen soll, sich neben die Theke zu stellen, sondern vorne stehen bleiben soll. Eigentlich wollte sie nur eine Auskunft... Die weiblichen Mitarbeiter zeichnen sich auch nicht gerade durch Menschlichkeit aus. Nicht nur einmal, sondern öfter, musste meine Bekannte Spott und Hohn wegen ihrer krankheitsbedingten (Krebs) stark abgemagerten Figur über sich ergehen lassen. Fazit: Eine Umbenennung von Lainz auf KH-Hietzing macht's nicht aus, solange das Personal offensichtlich nur nach der unbedingt benötigten fachlichen Qualifikation eingestellt wird und menschliche Eigenschaften wie "Geduld, Rücksicht, Einfühlsamkeit und Sensibilität" keine Rolle spielen.

Persönliche Betreuung
Information & Beratung
Wartezeit
Einfühlungsvermögen
Freundlichkeit
Räumlichkeiten

Mehr »

Ist diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
Bewertung schreiben »

Weitere Bewertungen von Krankenhaus Hietzing mit Neurologischem Zentrum Rosenhügel auf Tupalo.com

Bei den Bewertungen handelt es sich um Inhalte von Nutzern und nicht um eigene Inhalt der HEROLD Business Data GmbH. Die Bewertungen spiegeln keinesfalls die Meinung von HEROLD Business Data GmbH wider. HEROLD übernimmt daher keinerlei Haftung für den Inhalt der Bewertungen. Bewertungen, die gegen das Gesetz oder gegen die guten Sitten verstoßen, können unter dem Link "Bewertungen melden" an HEROLD Business Data GmbH gemeldet werden. In diesem Fall wird eine Löschung der Bewertung geprüft.

Werbung

Werbung Hilfswerk Österreich