Treffer 1-6 von 6 zu hautarzt* im Bezirk Wien 21 (Floridsdorf)

Redaktionelle Einträge

Borst-Krafek Barbara, Dr.med.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Brünner Str 108 Stg 5

Zusatzfach: Gefäßerkrankungen, Ord: Mo, Di, Do, Fr 14-19 u Di, Do 9-12, Alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Jarisch Reinhart, Prof.Dr. Univ.Prof.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Franz-Jonas-Pl 8 Stg 1

FA f Haut- u Geschlechtskrankheiten
Ord n Vereinb, keine Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Saxa-Enenkel Monika, Dr

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Pastorstr 2A

Ord: Mo, Di, Do 15-18, Fr 9-12, nur geg Voranm, alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Seifert Werner, Dr

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Brünner Str 219 Stg 1A Eingang am Marchfeldkanal

Ord: Mo, Do 14-17, Di, Fr 9-12 u geg Voranm, alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Stary Angelika, Dr. Univ.Doz.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Franz Jonas-Pl 8, Stg 2,

Ord: Mo, Mi 16-19, Do 9-12 u n Vereinb, nur geg Voranm, keine G ebkk

Quelle: Telefonbuch Österreich

Stöger Hannelore, Dr. MedR

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Dopschstr 29 Stg 5

Homöopathie-Diplom
Wahlarzt, Ord nach Voranm, keine Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Logo KRONEN ZEITUNG

Asylanten stürmen in Budapest Züge nach Österreich

31.08.2015 - Hunderte Flüchtlinge haben am Montag in der ungarischen Hauptstadt Budapest die Züge Richtung Deutschland und Österreich gestürmt. Wie das Nachrichtenportal "Origo" weiter berichtete, seien in der Früh jene Polizisten, die zuvor am Ostbahnhof die Schutzsuchenden von den Zügen fernhalten sollten, "auf einen Schlag verschwunden". Ein ÖBB-Railjet mit rund 300 Flüchtlingen an Bord wurde gegen Mittag an der Grenze zu Österreich angehalten.Mehr »

Explosion und Randale in Kiew - Tote und Verletzte

31.08.2015 - Bei einer Explosion vor dem ukrainischen Parlament ist mindestens ein Mensch getötet worden, Dutzende weitere wurden verletzt. Insgesamt seien bei Ausschreitungen vor der Obersten Rada gegen eine umstrittene Verfassungsreform mehr als 100 Sicherheitskräfte verletzt worden, teilte der Chef der Kiewer Polizei, Alexander Tereschtschuk, am Montag mit.Mehr »