Suche nach hautarzt* im Bezirk Wien 21 (Floridsdorf)


Treffer 1-5 von 5

Redaktionelle Einträge

Borst-Krafek Barbara, Dr.med.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Brünner Str 108 Stg 5

Zusatzfach: Gefäßerkrankungen, Ord: Mo, Di, Do, Fr 14-19 u Di, Do 9-12, Alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Jarisch Reinhart, Prof.Dr. Univ.Prof.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Franz-Jonas-Pl 8 Stg 1

FA f Haut- u Geschlechtskrankheiten
Ord n Vereinb, keine Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Saxa-Enenkel Monika, Dr

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Pastorstr 2A

Ord: Mo, Di, Do 15-18, Fr 9-12, nur geg Voranm, alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Seifert Werner, Dr

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Brünner Str 219 Stg 1A Eingang am Marchfeldkanal

Ord: Mo, Do 14-17, Di, Fr 9-12 u geg Voranm, alle Kassen

Quelle: Telefonbuch Österreich

Stary Angelika, Dr. Univ.Doz.

Ärzte / FACHÄRZTE UND -ÄRZTINNEN / HAUT- UND GESCHLECHTSKRANKHEITEN / ALLGEMEINE

1210 Wien, Franz Jonas-Pl 8, Stg 2,

Ord: Mo, Mi 16-19, Do 9-12 u n Vereinb, nur geg Voranm, keine G ebkk

Quelle: Telefonbuch Österreich

Logo KRONEN ZEITUNG

Erste private Startrampe für Satelliten eröffnet

27.09.2016 - Auf Neuseeland ist die erste private Startrampe für Weltraumsatelliten eröffnet worden. Das Unternehmen Rocket Lab will Ende des Jahres den ersten Start durchführen, sagte der Minister für Wirtschaftsförderung, Steven Joyce, bei einem Festakt. Die Startanlage liegt auf der Halbinsel Mahia im Osten der Nordinsel und kann nach Angaben der Firma 100 Raketen im Jahr starten.Mehr »

Dresden: Anschlag auf Moschee und Kongressgebäude

27.09.2016 - In der deutschen Stadt Dresden sind vor einer Moschee und einem Kongresszentrum zwei Sprengstoffanschläge verübt worden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Anschläge ereigneten sich am Montagabend kurz hintereinander. Zunächst lag kein Bekennerschreiben vor. Es sei aber von einem fremdenfeindlichen Motiv auszugehen, erklärte Dresdens Polizeipräsident Horst Kretschmar.Mehr »