So erreichen Sie potenzielle Kunden via Facebook

Foto: Shutterstock.com, Alexey Boldin

Foto: Shutterstock.com, Alexey Boldin

Wenn Sie neue Zielgruppen ansprechen wollen, sollten Sie bei Ihren Werbeaktivitäten auf Social Media – vor allem auf Facebook – nicht vergessen. Warum, lesen Sie hier.

 

Man kann über Facebook geteilter Meinung sein, aber:

  • Facebook ist in der heutigen Zeit die größte Social Media-Plattform der Welt.
  • Alleine in Österreich gibt es 3,5 Millionen aktive Facebook-Nutzer.

Mein Unternehmer-Tipp:

  • Nutzen auch Sie diese Chance und erreichen Sie Ihre potenziellen Kunden via Facebook!
  • Mit einer sog. Fanpage – auch Fanseite oder Unternehmensprofil genannt – können Sie Ihr Unternehmen professionell in Facebook darstellen.

Ihr Nutzen:

  • Sie präsentieren Ihr Unternehmen professionell im größten internationalen Sozialen Netzwerk, das auch in Österreich mit 3,5 Millionen Usern enorme Relevanz hat.
  • Sie haben einen direkten Draht zu Ihren potenziellen Kunden.
  • Sie kommunizieren auf persönlicher Ebene und sind weltweit vernetzt.
  • Sie können bestehende und potenzielle Kunden schnell und einfach über (Produkt-)Neuheiten informieren.
  • Sie können Foto- und Videomaterial Ihres Unternehmens veröffentlichen.

 

Klingt kompliziert? Keine Sorge! Die Social Media-Experten von HEROLD helfen Ihnen dabei und sorgen für Ihren professionellen Facebook-Auftritt: von der Erstellung Ihrer Fanpage über die Schaltung von Facebook-Werbeanzeigen bis hin zur optionalen inhaltlichen Betreuung Ihrer Fanpage.

Für weitere Fragen zum Facebook-Angebot von HEROLD BOOM für Firmen und/oder Terminwünsche steht Ihnen der HEROLD Kundenservice gerne zur Verfügung:

 

Und was ist zu tun, wenn Ihre Facebook-Postings zu wenig Likes bekommen?

Der HEROLD hat 8 Tipps für erfolgreiche Posts für Sie zusammengestellt – lesen Sie hier! 

Kommunikation ist eine Wissenschaft. Deshalb hat sie der Kommunikationsexperte und „Papa aus Leidenschaft“ von all ihren facettenreichen Varianten kennen- und lieben gelernt: beim Studium, im Journalismus, agenturseitig und seit etlichen Jahren nun auch unternehmensseitig. Ausgleich findet der Hobby-Schlagzeuger bei seiner Familie und in der Natur.