So werden Sie fit für Google: Das „3 Schritte-Workout“ für Ihr Google-Ranking

AdobeStock_123512339_Fitnesscheck

(Copyright: AdobeStock)

Suchmaschinenoptimierung hat überraschend viele Gemeinsamkeiten mit dem Fitnesstraining. Wie sieht also ein gesundes „SEO-Workout“ aus?

 

1) Identifizieren Sie Schwachstellen!

 

Zunächst sollten Sie überprüfen, wo die Schwachstellen Ihrer Website liegen, denn alles gleichzeitig zu verbessern, ist recht aufwändig. Für eine erste Bestandsaufnahme eignen sich gratis SEO-Tools, die den „Gesundheitszustand“ Ihrer Seite auf Knopfdruck anzeigen, wie zum Beispiel der neue, kostenlose HEROLD SEO-Check.

 

SEO-Check

 

 

 

 

 

 

Das Analyse-Ergebnis wird mittels eines Gesamtscores angezeigt, der sich aus den verschiedenen Disziplinen der Suchmaschinenoptimierung zusammensetzt.

 

2) Starten Sie Ihr Workout!

 

Wenn der SEO-Check Verbesserungsmöglichkeiten für den technischen Bereich anzeigt, sollten Sie diese unbedingt als erstes angehen. Denn technische Verbesserungen wirken sich auf jeden einzelnen Seitenaufruf aus: Ihre Seite lädt schneller, wird besser für den User dargestellt und daher auch von Google besser erkannt und somit weiter oben in der Suchergebnisliste angezeigt.

Die technischen Optimierungen entsprechen also eher einem Ausdauertraining, das Sie fit für den nächsten Schritt macht.

Der 2. Schritt sind inhaltliche Verbesserungen. Diese müssen für jede einzelne Seite Ihrer Website gemacht werden, mit der Sie für bestimmte Keywords auf Google ranken möchten.

Ein Beispiel:
Sie sind ein Gartenbauunternehmer aus Wiener Neustadt und bieten unterschiedliche Leistungen wie Gartenplanung und Gartenpflege an.

Um bei Google für die Kombinationen „Gartenplanung Wiener Neustadt“ und „Gartenpflege Wiener Neustadt“ gut zu ranken, wird es nicht ausreichen, dies einfach als Leistung auf einer einzelnen Contentseite (z.B. „Unsere Leistungen“) anzuführen.
Denn Google fragt sich bei jeder einzelnen Seite, für welche Begriffe diese Seite ranken soll. Wenn Sie also zu breit gefächerte Themen auf einer einzelnen Seite anbieten, kann Google damit nicht optimal umgehen.

Die Lösung: Sie erstellen eine Seite für jeden Service, den Sie anbieten.

Sie können auf der Seite zu „Gartenplanung Wiener Neustadt“ nun alle Informationen angeben, die für Ihre Kunden wichtig sind, wie z.B. den Umfang und die Dauer einer Planung, den ungefähren Kostenrahmen, Ihre Spezialisierung, z.B. auf Naturteiche, ein paar Impressionen von Ihren Erfahrungen beifügen und natürlich auch eine Telefonnummer für die direkte Kontaktaufnahme.

Google wird es Ihnen danken und diese Seite für alle Suchbegriffe zum Thema „Gartenplanung Wiener Neustadt“ ranken.

Das sollten Sie schließlich für jede Ihrer Leistungen machen, ähnlich wie beim Muskeltraining: Auch hier sollte kein Bereich vernachlässigt werden.

 

3) Machen Sie weiter und feiern Sie Erfolge!

 

Wer hart arbeitet, sollte auch feiern. Sie werden sehen: Je mehr Arbeit man in saubere Technik und wertvolle Inhalte steckt, desto mehr steigen auch Ihre Zugriffszahlen.  Und Websitebesucher sind schließlich potenzielle Kunden für Sie.

Ranking-Boost Pakete

 

Der HEROLD bringt Sie auf Google weiter nach vorne

Wenn Sie Unterstützung bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung benötigen, ist professionelle Hilfe ratsam, zum Beispiel durch die Suchmaschinen-Experten von HEROLD. Sie sorgen dafür, dass Ihre Website in Suchmaschinen wie Google ganz vorne gefunden wird – durch seine sog. Ranking-Boost Pakete , bereits ab 98€ pro Monat

Das Ergebnis:

  • 87% aller Websites schaffen es mit dem HEROLD Ranking-Boost Paket in 6-9 Monaten auf Seite 1 der Google Suchergebnisseiten.*
  • So gewinnen Sie neue Kunden und können Ihr Geschäft zusätzlich ankurbeln.

Und wenn Sie noch eins drauf legen und von Ihren zufriedenen Kunden profitieren wollen, dann bitten Sie Ihre Kunden um positive Bewertungen auf www.herold.at.

Diese Bewertungen können Sie dann als zusätzliches Element auf Ihrer Website einbinden. Sie werden sehen, dass dies einen erneuten positiven Effekt hat, da neue Websitebesucher durch Erfahrungsberichte von Anfang an Vertrauen in Sie haben.

Wie im Fitnesstraining verhält es sich auch hier. Beginnen Sie doch einfach lieber heute als morgen damit: Umso eher werden auch Ihre Fortschritte sichtbar.

 

Sie wollen mehr über Suchmaschinenoptimierung von HEROLD erfahren? Der HEROLD Kundenservice vereinbart gerne einen unverbindlichen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort:

  • Tel. 01 / 995 83 63 (Mo–Do 8–17 Uhr, Fr 8–14 Uhr)

CTA Jetzt Beratungstermin vereinbaren

 

*Quelle: Boostability, 2016

Christoph Schlarb

Christoph Schlarb ist SEO Manager bei HEROLD Business Data und beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit der Materie rund um Google. Logisch, dass er sich auch in seiner Freizeit damit beschäftigt und eigene Websites betreibt. Ausgleich findet der Eishockey-Spieler im Sport und in der Kulinarik.