Suchmaschinenoptimierung: 2 Empfehlungen für den Anfang

AdobeStock_145994102

 

Sie wollen auf Google besser gefunden werden als Ihr Mitbewerb? Hier gibt’s 2 Tipps, wie Sie mithilfe von Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, kurz: SEO) einfach und schnell vorankommen.

 

Zum besseren Verständnis gilt es vorab zu klären, warum Google heute so erfolgreich ist. Die Antwort: Google ist deshalb so bedeutend, weil es uns Seiten vorschlägt, die mit großer Wahrscheinlichkeit unsere Suchintention erfüllen: schnell und zuverlässig.

Das ist der einzige Grund, warum die Mehrheit aller Menschen Google nutzt.

 

Google vollbringt hier gleich 2 große Leistungen:

  1. Spam-Seiten werden ausgefiltert: Google ist enorm darauf bedacht, weiterhin die führende Suchmaschine zu bleiben und steckt große Anstrengung in das Erkennen von Spam-Seiten.
  2. Es werden nur Seiten angezeigt, die in der jeweiligen Situation hilfreich sind.

 

Ehrliche Suchmaschinenoptimierung konzentriert sich auf den zweiten Punkt: Der Inhalt einer Seite muss dem User in einer bestimmten Situation weiterhelfen.

 

Situationen können verschieden sein – aber es lassen sich grundlegend 2 Hauptmotive unterscheiden:

  1. Mobil: Jemand ist mit seinem Smartphone unterwegs und benötigt kurze und prägnante Informationen.
  2. Desktop: Jemand sitzt zu Hause vor seinem Laptop oder Computer und hat in der Regel etwas mehr Zeit für Recherchen.

 

Daher habe ich folgende 2 Tipps für Sie:
Tipp 1: Machen Sie Ihre Website in allen Situationen zugänglich!

 

  • Darstellbarkeit auf allen Geräten: Ihre Website muss sich dem mobilen Endgerät, aber auch dem Computer-Monitor anpassen. In der Fachsprache wird dies Responsive Design genannt. Viele Systeme (u.a. Websites von HEROLD) bieten das heute schon als Selbstverständlichkeit an.
  • Schnelle Ladezeiten: Die Bilder auf Ihrer Website müssen komprimiert werden, die technische Infrastruktur sollte im Heimatland oder nicht weit entfernt sein.
  • Lesbarkeit für User: Beim Website-Design sollten die wichtigsten Standards zu Textgröße, Schriftart und klickbaren Elementen eingehalten werden. Viele Elemente werden vom User intuitiv an bestimmten Stellen erwartet.
  • Lesbarkeit für Google: Google muss den Aufbau Ihrer Website verstehen (hier hilft eine Sitemap) und muss vor allem den Inhalt lesen können. Daher muss zum Beispiel darauf geachtet werden, keine Texte in Bildern oder Grafiken zu verwenden, da diese von Google nicht ausgelesen werden können.

 

Tipp 2: Optimieren Sie die Inhalte Ihrer Website!

 

  • Die richtigen Suchanfragen identifizieren: Am Anfang steht die Frage, für welche Suchanfragen man überhaupt gefunden werden will. Je allgemeiner ein Begriff, desto schwieriger ist es, weit vorne gereiht zu werden.

 

Beispiel aus der Praxis:
Ein Elektrofachgeschäft im Süden Wiens wird kaum eine Chance haben, für den Suchbegriff „Rasierapparat“ gefunden zu werden. Hier heißt die Konkurrenz nämlich Amazon, Willhaben, Conrad, Philipps, Braun, Media Markt und Co.

Hingegen besteht die Konkurrenz für den Suchbegriff „Rasierapparat Liesing“ nur mehr aus den umliegenden Geschäften.

 

  • Passende Inhalte zum Suchbegriff stellen: Um für den Suchbegriff bei Google gereiht zu werden, muss das Elektrofachgeschäft auf seiner Website einen entsprechenden Inhalt anbieten. Hier muss man sich Gedanken machen, was jemand erwartet, der nach diesem Suchbegriff sucht.

 

Beispiel aus der Praxis:
Im oben genannten Fall müssen es nicht technische Details über den Rasierapparat sein, sondern eher eine übersichtliche Darstellung aller verfügbaren Geräte mit entsprechenden Fotos und Preisen. Zudem sollte ersichtlich werden, dass sich das Geschäft im 23. Bezirk oder zumindest in der weiteren Umgebung befindet.

Es macht keinen Sinn, die Suchanfrage „Rasierapparat Liesing“ konstruiert im Text an allen möglichen Stellen unterzubringen. Die Übersicht sollte einfach besser, schneller und hilfreicher sein als beim Mitbewerb, dann sind die Chancen hoch, weit vorne auf Google zu ranken.

 

Ranking_Boost_2000x700

 

Websites von HEROLD erfüllen dieses Standards

Der HEROLD bietet Unternehmen professionelle Websites an, die beide SEO-Tipps zu 100 Prozent erfüllen. Sie sind modern und für mobile Endgeräte angepasst (Desktop, Handy & Tablet), bieten Ihnen professionelle Texte, hochwertige Bilder und ein HEROLD Rundum-Service inkl.
Wunsch-Domain, Hosting, SSLZertifikat, Virenschutz und Firewall – alles aus einer Hand zum Fixpreis!

Und für die inhaltliche Suchmaschinen-Optimierung bietet HEROLD mit seinen sog. Ranking-Boost Paketen effektive Maßnahmen an, damit Ihre Website auf Google noch weiter nach vorne kommt: 87% aller Websites schaffen es mit dem HEROLD Ranking-Boost Paket in 6-9 Monaten auf Seite 1 der Google Suchergebnisseiten.*

 

Sie wollen mehr über Websites und SEO-Maßnahmen von HEROLD erfahren? Der HEROLD Kundenservice vereinbart gerne einen unverbindlichen Beratungstermin bei Ihnen vor Ort:

  • Tel.: 02236 / 909 049 74 (Mo–Do 8–17 Uhr, Fr 8–14 Uhr)

CTA Jetzt Beratungstermin vereinbaren

 

*Quelle: Boostability, 2016

 

Christoph Schlarb ist SEO Manager bei HEROLD Business Data und beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren mit der Materie rund um Google. Logisch, dass er sich auch in seiner Freizeit damit beschäftigt und eigene Websites betreibt. Ausgleich findet der Eishockey-Spieler im Sport und in der Kulinarik.