4 Tipps zur Conversion Optimierung: So werden Ihre Website-Besucher zu Kunden

istockphoto, ©ronstik

istockphoto, ©ronstik

Sie wollen, dass Ihre Website-Besucher auch zu Kunden werden?

Dass sie auf Ihrer Webseite etwas kaufen, einen Newsletter bestellen, ein Formular ausfüllen oder einen Termin buchen? Es gibt nur zwei Möglichkeiten, wie Sie die Anzahl der Handlungen, die Sie sich von Ihren Usern wünschen. erhöhen können.

Entweder Sie steigern die Anzahl der Website-Besucher und das Segment derer, die eine Handlung setzten wächst einfach mit,  oder Sie steigern den Prozentsatz der Besucher, die einen Abschluss tätigen – in der Fachsprache: Sie steigern die Conversion Rate.
Konkret: Ihre Webseite hat 1.000 Besucher pro Woche. 10 Besucher kaufen etwas. Dann haben Sie eine Conversion von 1%. Wenn Sie diese Anzahl von 10 auf 20 steigern möchten, können Sie entweder dafür sorgen, dass Sie 2.000 Website-Besucher pro Woche haben oder Sie können durch Änderungen an Ihrer Seite die Conversion Rate auf 2% bringen. Wie das geht?

Wir verraten Ihnen, wie Ihre Website-Besucher zu Kunden werden: 

  1. Fokus: Wenn Sie zu viele Inhalte und Buttons auf einer Seite haben, verwirren Sie den Besucher. Konzentrieren Sie sich auf jeder Seite auf nur eine Handlung!havenworks
  2. Call-to-action: Sagen Sie dem Besucher klipp und klar, was er auf der Seite tun kann. Formulierungen wie „Jetzt kaufen“, „Kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch!“, „Newsletter abonnieren“ sind ganz klare Informationen. Nur so weiß der User, was er er tun kann und soll.abonnieren
  3. Deutlich kennzeichnen: Heben Sie die relevanten Buttons, Links oder Eingabefelder für die Kontaktinformationen deutlich hervor! Gestalten Sie diese grafisch so, dass sie sofort ins Auge fallen! Wenn die Hauptfarbe Ihrer Seite blau ist, dann sollte der Button „Jetzt kaufen“ nicht blau sein sondern kontrastierend, also grün, rot oder pink.Contact_Us
  4. Probieren, probieren, probieren: Auch wenn man noch so überzeugt ist , richtig zu liegen. Was am besten funktioniert, können Sie nur durch permanentes Ausprobieren herausfinden. Grüner oder roter Knopf? Einfach durch A/B-Testings an die eine Hälfte die eine Variante und an die andere Hälfte die andere ausliefern und sich dann anschauen, was besser funktioniert!

 

Als Product Manager bei HEROLD kümmere ich mich um die Weiterentwicklung von Webseiten wie Arztsuche24 und Bauwohnwelt. Dabei steht alles, was dem User die Nutzung einfacher macht, in meinem Fokus. Mit meiner eigenen Site www.usetwice.at. setze ich auf die Sharing Economy. In der Freizeit widme ich mich der Kulinarik, guten Weinen und besuche hie und da einen Vulkan.

Be first to comment