Top Heurige in Niederösterreich

Heurige in Niederösterreich, Weinbeisserei Mollands - HEROLD.at

Heurige in Niederösterreich, Weinbeisserei Mollands – HEROLD.at

 

Heurige Niederösterreich

Prost! Auf das Leben! Der Heurige ist eine von vielen typischen und wunderbaren Institutionen Österreichs. Eigentlich hat er ja immer Saison, ich sag’s nur. Niederösterreich ist das Bundesland mit der größten Weinanbaufläche und dementsprechend wimmelt es dort nur so vor lauter super Heurigenbetrieben. Hier die besten auszusuchen ist schier unmöglich, eine Lebensaufgabe und dann würde man immer noch welche übersehen! Der Fairness halber gilt das Musketier-Prinzip:
Einer für alle, alle für einen.

Heurige in Niederösterreich, Kellergasse - HEROLD.at

Heurige in Niederösterreich, Kellergasse – HEROLD.at

 

Heurigenkalender und Vinotheken

Wer Wein liebt und immer zur rechten Zeit am rechten Ort sein will in Niederösterreich, dem sei die Bibel der Heurigen, das umfassendes Nachschlagwerk in Sachen Weingenuss empfohlen, dass man sich für diese Gegend vorstellen kann: der Heurigenkalender Niederösterreich. Was ich persönlich als Ausgangspunkt von Weinerkundungsreisen sehr praktisch und vergnüglich finde, sind die Gebietsvinotheken. Man kann sich durchkosten, mit Sommeliers reden und sich einen Überblick verschaffen. Die spektakulärste ist wohl das Loisium samt Weinerlebniswelt:

 

Loisium

Gebietsvinothek Loisium, kleiner Ausschnitt ;) - HEROLD.at

Gebietsvinothek Loisium, kleiner Ausschnitt 😉 – HEROLD.at

Daran kommt man nicht vorbei. Das Hotel ist nicht mehr ganz taufrisch und leider steht es durch die fortschreitende Zersiedelung der Region nicht mehr so spektakulär frei in der Landschaft wie früher. Aber besonders wochentags ist es ein echter Tipp, um mal ein paar Tage abzuschalten, inklusive Spa und Outdoorpool und so. Die Weinerlerlebniswelt ist den Besuch auf jeden Fall wert und für die Vinothek sollte man unbedingt genug Zeit einplanen.

Loisium, 3550 Langenlois

 

Fischer Wirtschaft Sooß


Christian Fischer und seine Tochter machen nicht mehr alles allein. Das Wirtshaus haben sie ausgelagert, sie kümmern sich aber weiter um den Weinbau, zum Beispiel um ihre wunderbaren Rotweine. Seit 1.9.2016 ist wieder ganzjährig ausg’steckt. Der Schwerpunkt der Karte liegt auf fleischlichen Genüsse: Steak vom Lavasteingrill, Kalbsbackerl, Veltlinerbeuschl. Ein sehr guter Platz zum Genießen …

Fischer Wirtschaft, 2504 Sooß

 

Josef Nolz

Einsicht und Aussicht beim Nolz, Foto (c) Claudia Busser - HEROLD.at

Einsicht und Aussicht beim Nolz, Foto (c) Claudia Busser – HEROLD.at

Das Traisental wurde früher gelegentlich unterschätzt. Dafür hat die Kellergasse, in der auch der Nolz zu finden ist, noch sehr viel Ursprüngliches. Die Schweine für die Jause zieht man selber, den Wein selbstredend. Die Jause dort ist ein Wahnsinn – und absolut leistbar!

Nolz, 3133 Traismauer

 

Weinbeisserei

Des is mei Aussicht: von der Weinbeisserei in Mollands, Heurige in Niederösterreich - kekinwien.at

Des is mei Aussicht: von der Weinbeisserei in Mollands, Heurige in Niederösterreich – kekinwien.at

Sie ist berühmt, diese Location, aber man muss schon wissen, wie man hinkommt. Außerdem besteht die Gefahr, dass man in Krems, Zöbing oder Langenlois hängenbleibt. Die Weinbeisserei bietet exzellentes Essen und die Gelegenheit sehr alte Weißweine zu verkosten. Was es so zu essen gibt, siehst du im Foto ganz oben. Auch sonst: Super Ausblick! Also ich würde ja rechtzeitig reservieren …

Weinbeisserei, 3562 Mollands

 

Weingut Jahner

Der junge Winzer Leo Jahner war nach der Übernahme des Weinguts 2002 lange Jahre ein Geheimtipp. Doch spätestens seit der Eröffnung seiner Buschenschank in Wildungsmauer an der Donau 2008 kennen und schätzen ihn und seine Weine viele. Das moderne Gebäude bietet einen phantastischen Ausblick in die Weingärten und die Donauauen. Manche kommen angeblich wegen des guten Essens! 😉 Andere heiraten hier sogar! Liegt nur eine halbe Stunde entfernt von Wien. In Carnuntum kann man auch sonst noch so einiges anstellen, aber das ist eine andere Geschichte …

 

Malat

Noch eine sehr gute Adresse, um mal ein paar Tage die Seele baumeln zu lassen. Man kann das Weingut besuchen oder in einer der neun Suiten bzw. in einem Aparatment abhängen. In der frei stehenden Badewanne hat man einen herrlichen Blick auf das Stift Göttweig!

 

Pulker’s Heuriger

Das Beste kommt zum Schluss. Zumindest, wenn man dem Falstaff glauben will. Dieser Heurige hatte in der Wertung beim Gourmetmagazin 2016 die Nase vorn. Ich darf zitieren: „Unter Schweinsbratenliebhabern ist der Heurige am ruhigen Donauufer der Wachau legendär. Zu den regionalen Weinen gesellen sich großartige Raritäten aus dem Bordeaux und Burgund. Traumhafter Garten!“ Was soll ich noch sagen!

 

Heurige Niederösterreich, Bild (c) Claudia Busser - HEROLD.at

Heurige Niederösterreich, Bild (c) Claudia Busser – HEROLD.at

Am vergnüglichsten ist es wohl, sich an einem warmen, sonnigen Herbsttag ins Auto zu setzen und einfach Richtung Wein zu fahren. Bei so einem Ausflug haben wir zum Beispiel eine wunderbare, kleine Kellergasse am Fuß des Heiligensteins entdeckt, in Zöbing. Verratet doch auch Eure Entdeckungen im Kommentar bitte! Die nächste Kellergasse ist nicht weit. Zum Wohl!


HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie