Apotheke

Apotheke Zum heiligen Josef Mag. pharm. Otto Waigner e.U

Durchschnitt der Bewertungen3,1 (3 Bewertungen)
Apotheke

Apotheke Zum heiligen Josef Mag. pharm. Otto Waigner e.U

Durchschnitt der Bewertungen3,1(3)
Karte anzeigen

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen3,1 (3 Bewertungen)


Sortiment

4,0

Preis

4,0

Betreuung

4,5

Öffnungszeiten

4,0

Freundlichkeit

4,5

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien.Mehr darüber
Wein4tlerin
Empfehlung3,6Empfehlung

freundliches Personal, aber oft lange Wartezeiten

Das Personal ist freundlich, zuvorkommend und bemüht, bei Problemen Lösungen zu finden. Leider sind des öfteren von meinem Arzt verschriebene Medikamente nicht lagernd, und es wurde mir ein anderes (gleichwertiges?) Medikament angeboten, was ich persönlich nicht so gerne habe. Das gewünschte Medikament wird auf Wunsch zwar bestellt, aber ich muss dann ein zweites Mal hingehen, und das ist bei den oft langen Wartezeiten kein Vergnügen. Ich habe nicht erst einmal erlebt, dass Kunden bis zur Tür stehen und man kaum eintreten kann, und dann sind die Wartezeiten schon sehr lange. Ansonsten bin ich mit der Apotheke aber zufrieden und die bereits erwähnte Schaufensterdeko ist wirklich immer sehr gelungen.

Bewertung im Detail

Sortiment

Preis

Betreuung

Öffnungszeiten

Freundlichkeit


carmengrabner
Empfehlung4,8Empfehlung

unsere Apotheke

... in Laa ist toll! Die Schaufenster sind immer wundeschön dekoriert, das Personal ist freundlich und diskret und man bekommt immer das Medikament, das man braucht. Wenn man kein konkretes Produkt nennt, sondern nur sagt, was einem fehlt, bekommt man Beratung und ein passendes Mittel. (Vorausgesetzt rezeptfrei natürlich).

Die schlechte Wertung meines Vorgängers hier ist für die Allgemeinheit ein weiterer Pluspunkt: es ist super und einfach richrig, dass sich die Apotheker an Vorschriften halten. Psychopharmaka an jeden Kunden ohne Rezept auszugeben, wäre äußerst fragwürdig!!!

Ich bin kein Tourist, sondern Laaerin und mit der Apotheke rundum zufrieden :)

Bewertung im Detail

Sortiment

Preis

Betreuung

Öffnungszeiten

Freundlichkeit


Salzer
1,0
Ich hatte über Allerheiligen mit meiner Familie einen Kurzurlaub in der Therme Laa gebucht. (Hart erarbeitet) Doch leider ließ ich meine Tasche mit den Medikamenten zu Hause stehen. Auf dieses Dilemma draufgekommen, ging ich in die Apotheke mit der Hoffnung meine antideppresiva Effectin zu bekommen. Leider machte mir die Frau Magister (blond)diese sofort zu nichte. Dieses Medikament ist streng rezeptpflichtig (weiß ich selbst auch) und wollte mich zum Arzt darum schicken. Da wir sowieso nicht viel Zeit zum Entspannen hatte, war ich nicht gewillt, diese paar Stunden mit meiner Familie mit dem Arzt zu tauschen. Außerdem hätte ich das Rezept sowieso nicht bekommen, da sie Chefarztpflichtig sind. Kurz um habe ich die ganzen Entzugserscheinungen der rapiden Absetzung durchgemacht (Schwindel, Müdigkeit, Alpträume usw......)Also "vielen Dank" Frau Magister sowieso hauptsache Sie haben vorschriftsmäßig gehandelt. Dabei wäre es so einfach gewesen, Ihnen das Rezept nachzureichen. Von mir gibt es keinen Stern - denn es wird nicht einmal versucht eine Lösung für ein Problem zu findenl.
Weitere Bewertungen anzeigen

Zahlungsmodalitäten

  • BarzahlungBarzahlung

Beschreibung

Betrieben wird die Apotheke "Zum heiligen Josef".

Firmendetails

  • Gründungsjahr
    1892
  • Firmenbuchnummer
    FN 10423 d
  • Bonitätsauskunft
    KSV1870
  • Parkmöglichkeit
    Kundenparkplatz

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

Weitere Branchen
  • Apotheke

Öffnungszeiten

Mo7:30-12:0014:00-17:30
Di7:30-12:0014:00-17:30
Mi7:30-12:0014:00-17:30
Do7:30-12:0014:00-17:30
Fr7:30-12:0014:00-17:30
Sa8:00-12:00

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen3,1 (3 Bewertungen)


Sortiment

4,0

Preis

4,0

Betreuung

4,5

Öffnungszeiten

4,0

Freundlichkeit

4,5

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien.Mehr darüber
Wein4tlerin
Empfehlung3,6Empfehlung

freundliches Personal, aber oft lange Wartezeiten

Das Personal ist freundlich, zuvorkommend und bemüht, bei Problemen Lösungen zu finden. Leider sind des öfteren von meinem Arzt verschriebene Medikamente nicht lagernd, und es wurde mir ein anderes (gleichwertiges?) Medikament angeboten, was ich persönlich nicht so gerne habe. Das gewünschte Medikament wird auf Wunsch zwar bestellt, aber ich muss dann ein zweites Mal hingehen, und das ist bei den oft langen Wartezeiten kein Vergnügen. Ich habe nicht erst einmal erlebt, dass Kunden bis zur Tür stehen und man kaum eintreten kann, und dann sind die Wartezeiten schon sehr lange. Ansonsten bin ich mit der Apotheke aber zufrieden und die bereits erwähnte Schaufensterdeko ist wirklich immer sehr gelungen.

Bewertung im Detail

Sortiment

Preis

Betreuung

Öffnungszeiten

Freundlichkeit


carmengrabner
Empfehlung4,8Empfehlung

unsere Apotheke

... in Laa ist toll! Die Schaufenster sind immer wundeschön dekoriert, das Personal ist freundlich und diskret und man bekommt immer das Medikament, das man braucht. Wenn man kein konkretes Produkt nennt, sondern nur sagt, was einem fehlt, bekommt man Beratung und ein passendes Mittel. (Vorausgesetzt rezeptfrei natürlich).

Die schlechte Wertung meines Vorgängers hier ist für die Allgemeinheit ein weiterer Pluspunkt: es ist super und einfach richrig, dass sich die Apotheker an Vorschriften halten. Psychopharmaka an jeden Kunden ohne Rezept auszugeben, wäre äußerst fragwürdig!!!

Ich bin kein Tourist, sondern Laaerin und mit der Apotheke rundum zufrieden :)

Bewertung im Detail

Sortiment

Preis

Betreuung

Öffnungszeiten

Freundlichkeit


Salzer
1,0
Ich hatte über Allerheiligen mit meiner Familie einen Kurzurlaub in der Therme Laa gebucht. (Hart erarbeitet) Doch leider ließ ich meine Tasche mit den Medikamenten zu Hause stehen. Auf dieses Dilemma draufgekommen, ging ich in die Apotheke mit der Hoffnung meine antideppresiva Effectin zu bekommen. Leider machte mir die Frau Magister (blond)diese sofort zu nichte. Dieses Medikament ist streng rezeptpflichtig (weiß ich selbst auch) und wollte mich zum Arzt darum schicken. Da wir sowieso nicht viel Zeit zum Entspannen hatte, war ich nicht gewillt, diese paar Stunden mit meiner Familie mit dem Arzt zu tauschen. Außerdem hätte ich das Rezept sowieso nicht bekommen, da sie Chefarztpflichtig sind. Kurz um habe ich die ganzen Entzugserscheinungen der rapiden Absetzung durchgemacht (Schwindel, Müdigkeit, Alpträume usw......)Also "vielen Dank" Frau Magister sowieso hauptsache Sie haben vorschriftsmäßig gehandelt. Dabei wäre es so einfach gewesen, Ihnen das Rezept nachzureichen. Von mir gibt es keinen Stern - denn es wird nicht einmal versucht eine Lösung für ein Problem zu findenl.
Firma folgen
Als SMS senden
Kontakt speichern