Allg öffentl Bezirkskrankenhaus Schwaz

Krankenhaus u Klinik

Swarovskistraße 1-3, 6130 Schwaz

+43 5242 600-0
Fax: +43 5242 600-418

Bewertungen

Überblick: 5 Bewertungen

Persönliche Betreuung

2,3 (3)

Information & Beratung

2,7 (3)

Wartezeit

2,0 (3)

Einfühlungsvermögen

2,3 (3)

Freundlichkeit

3,3 (3)

Räumlichkeiten

3,0 (3)

Barrierefreier Zugang

4,0 (2)

Gast: xx_nachti14_xx
2,4

Behandlung bei mittleren Notfällen

Naja wo soll man anfangen? Es fängt bei der Anmeldung schon an die allererste Frage die man gestellt bekommt ist ob man Kassenpatient ist oder Privatversichert (als ob dass einen unterschied macht) darauf folgt eine Zauberhafte Ferndiagnose der Anmeldungsassistentin mit den Worten :"naja so schlimm wirds schon nicht sein" beim gegenwärtigen Fall hat es sich um eine Plötzliche Bewustlosigkeit nach einem Sturtz am Vortag gehandelt, also wird schon nichts schlimmes sein. Wenn man den 2 seitigen Fragebogen endlich ausgefüllt hat darf mann neben 20 anderen Wartenden zumeist patienten die zur Kontrolle da sind oder mit einem verstauchten Fuss da sitzen platznehmen. Nach rund einer halben Stunde und mehrmaligen Kreislaufproblemen kommt mann zu einem "Arzt" der kurz in die Augen schaut und sagt bitte zum Röntgen im Wartebereich platznehmen. Nach weiteren 45min durfte ich zum Röntgen. Ein sichtlich genervter Mitarbeiter schoss schnell 3 Röntgenbilder von meinem Kopf und schickte mich wieder in den Warteraum. Nach einer weiteren halben stund wurde ich mit der diagnose gehirnerschütterung nach hause geschickte auf nachfragen meinerseits ob nicht sinnvoll wäre ein CT zu machen oder mindestens Blutdruck zu messen antwortete der Arzt schlicht und einfach, dass ich mit dem jungen Alter sowiso keine gefahr eines gerinsels habe. Nach einiger zeit zu Hause ging es mir jedoch nicht besser sondern eher schlechter darum begab ich mich zu meinen Hausarzt der sichtlich schockierd über meine erfahrungen war die ich im Krankenhaus gemacht habe und er mich mittels Notfallüberweisung in die Klinik Innsbruck einlieferte aufgrund meines schlechten allgemein zustandes natürlich. Nach einer nacht in der Klinik und weitreichenden untersuchungen wurde ich wieder heimgeschickt aber mit der gewissheit dass alles passt Als abschluss möchte ich noch hinzugügen dass ich auch Zusatzversichert bin und trotz alle dem schlecht behandelt wurde und dass bei Gott nicht das erste mal in Schwaz die Hoffnung auf besserung habe ich verloren und werde mich in Zukunft gleich nach Innsbruck begeben.

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang

Ist diese Bewertung hilfreich?JaNein

Bei den Bewertungen handelt es sich um Inhalte von Nutzern und nicht um eigene Inhalt der HEROLD Business Data GmbH. Die Bewertungen spiegeln keinesfalls die Meinung von HEROLD Business Data GmbH wider. HEROLD übernimmt daher keinerlei Haftung für den Inhalt der Bewertungen. Bewertungen, die gegen das Gesetz oder gegen die guten Sitten verstoßen, können unter dem Link "Bewertungen melden" an HEROLD Business Data GmbH gemeldet werden. In diesem Fall wird eine Löschung der Bewertung geprüft.

Über die Firma

Betrieben wird ein Krankenhaus (254 Betten). Bis 2001 wurde das Haus vom Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Schwaz geführt.

Firmendetails

Gründungsjahr

2001

Firmenbuchnummer

FN 217109 d

Firmenbuchauszug

Kompany

Sind Sie Inhaber dieses Unternehmens?
Inhalt verbessern

Ausstattung und Angebote

Krankenhäuser und Kliniken

Kategorie
  • Kinderwunschklinik
  • Universitätsklinik
Abteilungen
  • Ambulanzen
  • Endoskopie
  • Kinderwunsch
  • Lungenheilkunde
Zusatzleistungen
  • Psychologische Unterstützung
  • Seelsorge
Ausstattung
  • Krankenhausküche

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

  • Krankenhaus u Klinik