Bäder

Wörgler WasserWelt GmbH & CoKG

Durchschnitt der Bewertungen3,3 (12 Bewertungen)
Bäder

Wörgler WasserWelt GmbH & CoKG

Durchschnitt der Bewertungen3,3 (12)
Karte anzeigen

Kommentar zu den Öffnungszeiten

15. Mai bis 14. September geöffnet; Freibad: täglich 9 - 20 Uhr; Erlebnisbad: täglich 10 - 22 Uhr; Saunaresidenz der Römer: Montag - Samstag 13 - 22 Uhr, Sonntag, Feiertage & Tiroler Schulferien 11 - 22 Uhr

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen3,3 (12 Bewertungen)


Qualität

1,0

Preis

2,0

Betreuung

1,0

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien. Mehr darüber
Gast: Familie G.
1,3

Sehr schmutzig

War mit meinem Sohn (4) dort. In der Umkleide waren Chips verstreut, die nach 3 h immernoch dort lagen. Der Aufgang zur Treppe war sehr schmutzig. Haarknäuel und Dreck vermischten sich in den Ecken der Treppe zu Schmutzmäusen. Die Decke des Schwimmbades rostig und staubig, wie ich es in noch keinem Bad zuvor gesehen habe. Am schlimmsten fand ich allerdings das Kiosk welches in ein Schwimmbecken hinein bedient. Dort kann man dann Bier und Eis uvm. zu sich nehmen. Diese Tatsache alleine finde ich schon hygienisch fraglich, aber der Bartisch, der sich wenige Zentimeter über dem Beckenrand befindet, war nur so von Schimmel überzogen.

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Betreuung


lisa.wustner.5
1,0
Wir, ein junges Paar (20 & 27), waren heute das erste Mal in der Wasserwelt. Mit dem Auto super zu erreichen und nur ca. 1 km. von der Autobahnausfahrt entfernt. Doch das war´s dann auch schon mit den Vorzügen. Die “Erlebniswelt“ fing gleich schon im Umkleidebereich an. Ein Blick nach oben an die Decke und man möchte am Liebsten auf dem Absatz kehrt machen. An der dunkelblau gestrichenen Decke schichtet sich Zentimeter dick der Staub!!! Doch bei der staubverhangenen Decke blieb es nicht, beim etwas genaueren Hinsehen war es überall nicht sauber und dafür brauchte man keine Lupe. In sehr vielen Ecken war der Boden mit einer deutlich sichtbaren Kalkschicht überzogen. So richtig eklig fanden wir die Türen, an denen sich ein Gemisch von Feuchtigkeit, Kalk, Rost und eventuell Schimmel hochzog. Auch der Aufgang zu den Rutschen war sehr stark verschmutzt, kalkig und die Scheiben wurden schon länger nicht mehr geputzt (→ man erwähne die staubverhangenen Spinnweben in den Ecken!) Die blaue Röhrenrutsche ruscht man nur einmal, da man jede Fuge der Rutschelemente spürt! Abgesehen davon war die Wassertemperatur sehr kalt und das nicht nur im Rutschbereich, sondern fast in der kompletten Anlage (Wellenbecken, etc.) Der Liegebereich im Bad war recht klein und die Liegestühle waren alle übereinander gestapelt, so dass man sie selber herunter schleppen musste. Im Restaurant zogen sich unsere Eindrücke fort. Das Personal zog ein kurzes Schwätzchen mit ihrer Kollegin vor, anstatt uns gleich zu bedienen. Desinteressiert bereitete sie unseren bestellten Eisbecher zu. Beide Mitarbeiter machten auf uns einen sehr gelangweilten Eindruck und standen herum, obwohl im Essbereich der Besucher ein Servierwagen stand, auf dem sich das dreckige Geschirr stapelte. Beim verlassen der Wasserwelt wollten wir unsere Kritik zum Thema Sauberkeit an der Kassa anbringen. Wir wurden verständnislos von der Kassiererin gefragt, was denn nicht sauber war. Wir erwähnten die stark verstaubte Decke in der Umkleide. Lachend meinte nur: „ Ach ja, dann schauen Sie halt nicht nach oben! Die Antwort der Bediensteten traf uns wie ein Schlag und wir fühlten uns in keinster Weise wahrgenommen und verstanden. Zusammenfassend ist das Plantscherlebnis nicht weiter zu empfehlen, da es stark an der Hygiene mangelt und aufgrund dessen, der Eintrittspreis in keinster Weise gerechtfertigt ist. Als einziger Lichtpunkt überzeugte die Professionalität des Saunameisters beim Aufguss.

BettinaW
1,0
Muss wirklich nicht sein. Preise zu viel zu hoch. Wie in allen Tiroler Bädern. Das Wasser war relativ kalt. An den Rutschen gibt es unebenheiten, die schöne Verletzungen an den Schulternblättern - bereits nach einmals rutschen - hervorruft. Die Kinderbetreuung war schrecklich. Meine Tochter ging aufgrund der Ausschreibung hin, dass heute ... gebastelt werde. Von der sehr "eigenartigen" Person wurde ihr aber nur zeichnen angeboten. Würde meine Kinder nie bei so einer Person lassen. Aber die Damen bei der Kassa sind sehr freundlichen.Und der gesamte Bäderberreich ist sauber.

WolfgangGr
1,0
Einmal und nie wieder. Saunalandschaft, die nach außen große Erwartungen weckt, von innen aber eher an eine Eckkneipe erinnert. Tabak Gestank Mitten im Saunabereich befindet sich eine Bar mit einem großzügigem Raucherbereich. Bisher haben wir noch nie einen Raucherbereich im Innenraum in einem Saunabetrieb gesehen. Und das hat einen guten Grund, wie die Wörgler Wasserwelt eindrucksvoll demonstriert: Trotz der Tatsache, dass er durch eine Glaswand getrennt ist, stinkt der ganze umliegende Saunabereich nach Tabakrauch. Ein absolutes no-go! Wir wollen kein Kneipen-feeling in der Saunawelt. Auch der Außenbereich sah ganz nach dem Motto “Eckkneipe” aus. Zigarettenkippen und Aschenbecher wo man hinschaut. Saunen Die Saunen sind an sich ok. Nur die Dampfsauna ist absolut lieblos. Nicht nur die Einrichtung. Auch der Schlauch zum Abspritzen der Sitzflächen ist so konzipiert, dass man aus etwa 1,5-2 m Entfernung spritzen muss und natürlich alle anderen Gäste mit kaltem Wasser überschwemmt werden. Duschen Gar nicht angenehm sind nicht ordentlich warme Duschen beim Fertigmachen und Haare waschen nach dem Saunen. Bisher haben wir das auch noch nie miterlebt, aber in der Wörgler Wasserwelt kam uns das Zittern beim duschen. Einrichtung Ist uns jetzt nicht so wichtig. Aber Wert auf Details darf man nicht legen. Die Einrichtung ist durchwegs billig. Plastikpflanzen und Einrichtungsgegenstände die nicht mal so tun, als wären sie authentisch. Neben der Straße am Gardasee hätte es für wenig Geld anständigeres gegeben... Die Kinnlade fällt einem gleich beim Eingang runter. Im Vorraum zur “Circus Maximus” Sauna steht ein in Hotel-typischem Mahagoni gehaltener Küchenblock... ja, richtig gehört... schaut aus wie ein Billigteil aus Mömax aus den 80ern. Die Arbeitsplatte schmierig, die Türen hängen halb runter... Da kommt Römer Feeling auf! :-)

redlevel
4,0
tolles freizeitangebot - viele verschiedene becken und rutschen auch einen großen außenbereich und einen wellnessbereich. dennoch finde ich die preise teilweise etwas zu hoch. auch hat man im winter nach 2h mehr als genug denn so groß ist der innenbereich auch nicth als dass man sich dort einen ganzen tag aufhalten könnte.

Maik T.
5,0
Wer bOck auf rutschen hat ist hier genau richtig vorallem die neue Looping Rutsche ist der Wahnsinn!!

ginger
5,0
Das Wave verfügt über ein Angebot für Jung und Alt! Der Wellnessbereich ist sehr schön und gepflegt. Gut erreichbar mit dem Auto oder dem Citybus.

Tm E.
4,0
Rutschen sind ganz nett, den Wellnessbereich finde ich nicht so gut. Preise sind ok.

Stud M.
4,0
Sehr schöne Wasserwelt. Sehr viele Möglichkeiten zu schwimmen, zu rutschen und auch sonstige Tätigkeiten zu machen. Die Doppelloopingrutsche ist gewaltig! Ebenfalls gibt es auch eine sehr schöne Saunalandschaft. Jedoch preislich schmälert hier die volle Punktzahl!

Stud W.
5,0
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, schöne neue Attraktionen (neue Wasserrutsche) und Bar im Schwimmbecken. Ein wiederholter Besuch rentiert sich auf jeden Fall.

S B.
4,0
super, vor allem im sommer. preislich ok. besonders saunawelt ist super

Sl K.
4,0
Die Wörgler Wasserwelten und die Rutschen sind Hammer - vorallem die neue "hard core" Rutsche ist absolut ein Knaller. Im Winter find ich die Liegeflächen ein wenig zu eng...deshalb komme ich lieber im Sommer, wenn die Außenflächen ebenfalls benützt werden können. Leider ist die WWW ziemlich teuer. Ich komme aber bestimmt wieder, wenn die Sonne scheint.
Weitere Bewertungen anzeigen

Leistungen

Schwimmbäder

Kategorie

  • Hallenbad
  • Freibad

Ausstattung

  • Sportbecken
  • Erlebnisbecken
  • Kinderbecken
  • Wasserrutsche
  • Liegewiese
  • Restaurant
  • Beachvolleyballplatz
  • Kinderspielplatz
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Freizeitangebote

Besondere Angebote

  • Kinderprogramm
  • Schwimmkurse

Zahlungsmodalitäten

  • BarzahlungBarzahlung

Weitere Kontaktmöglichkeiten

  • FAX
    05332 / 77733-610

Beschreibung

Erlebnis- und Sportbad, Sauna, Doppelloopingwasserrutsche.

Firmendetails

  • Bonitätsauskunft
    KSV1870
  • Mitarbeiter
    21-50

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

Weitere Branchen
  • Bäder

Öffnungszeiten

Keine Öffnungzeiten vorhanden

Kommentar zu den Öffnungszeiten

15. Mai bis 14. September geöffnet; Freibad: täglich 9 - 20 Uhr; Erlebnisbad: täglich 10 - 22 Uhr; Saunaresidenz der Römer: Montag - Samstag 13 - 22 Uhr, Sonntag, Feiertage & Tiroler Schulferien 11 - 22 Uhr

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen3,3 (12 Bewertungen)


Qualität

1,0

Preis

2,0

Betreuung

1,0

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien. Mehr darüber
Gast: Familie G.
1,3

Sehr schmutzig

War mit meinem Sohn (4) dort. In der Umkleide waren Chips verstreut, die nach 3 h immernoch dort lagen. Der Aufgang zur Treppe war sehr schmutzig. Haarknäuel und Dreck vermischten sich in den Ecken der Treppe zu Schmutzmäusen. Die Decke des Schwimmbades rostig und staubig, wie ich es in noch keinem Bad zuvor gesehen habe. Am schlimmsten fand ich allerdings das Kiosk welches in ein Schwimmbecken hinein bedient. Dort kann man dann Bier und Eis uvm. zu sich nehmen. Diese Tatsache alleine finde ich schon hygienisch fraglich, aber der Bartisch, der sich wenige Zentimeter über dem Beckenrand befindet, war nur so von Schimmel überzogen.

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Betreuung


lisa.wustner.5
1,0
Wir, ein junges Paar (20 & 27), waren heute das erste Mal in der Wasserwelt. Mit dem Auto super zu erreichen und nur ca. 1 km. von der Autobahnausfahrt entfernt. Doch das war´s dann auch schon mit den Vorzügen. Die “Erlebniswelt“ fing gleich schon im Umkleidebereich an. Ein Blick nach oben an die Decke und man möchte am Liebsten auf dem Absatz kehrt machen. An der dunkelblau gestrichenen Decke schichtet sich Zentimeter dick der Staub!!! Doch bei der staubverhangenen Decke blieb es nicht, beim etwas genaueren Hinsehen war es überall nicht sauber und dafür brauchte man keine Lupe. In sehr vielen Ecken war der Boden mit einer deutlich sichtbaren Kalkschicht überzogen. So richtig eklig fanden wir die Türen, an denen sich ein Gemisch von Feuchtigkeit, Kalk, Rost und eventuell Schimmel hochzog. Auch der Aufgang zu den Rutschen war sehr stark verschmutzt, kalkig und die Scheiben wurden schon länger nicht mehr geputzt (→ man erwähne die staubverhangenen Spinnweben in den Ecken!) Die blaue Röhrenrutsche ruscht man nur einmal, da man jede Fuge der Rutschelemente spürt! Abgesehen davon war die Wassertemperatur sehr kalt und das nicht nur im Rutschbereich, sondern fast in der kompletten Anlage (Wellenbecken, etc.) Der Liegebereich im Bad war recht klein und die Liegestühle waren alle übereinander gestapelt, so dass man sie selber herunter schleppen musste. Im Restaurant zogen sich unsere Eindrücke fort. Das Personal zog ein kurzes Schwätzchen mit ihrer Kollegin vor, anstatt uns gleich zu bedienen. Desinteressiert bereitete sie unseren bestellten Eisbecher zu. Beide Mitarbeiter machten auf uns einen sehr gelangweilten Eindruck und standen herum, obwohl im Essbereich der Besucher ein Servierwagen stand, auf dem sich das dreckige Geschirr stapelte. Beim verlassen der Wasserwelt wollten wir unsere Kritik zum Thema Sauberkeit an der Kassa anbringen. Wir wurden verständnislos von der Kassiererin gefragt, was denn nicht sauber war. Wir erwähnten die stark verstaubte Decke in der Umkleide. Lachend meinte nur: „ Ach ja, dann schauen Sie halt nicht nach oben! Die Antwort der Bediensteten traf uns wie ein Schlag und wir fühlten uns in keinster Weise wahrgenommen und verstanden. Zusammenfassend ist das Plantscherlebnis nicht weiter zu empfehlen, da es stark an der Hygiene mangelt und aufgrund dessen, der Eintrittspreis in keinster Weise gerechtfertigt ist. Als einziger Lichtpunkt überzeugte die Professionalität des Saunameisters beim Aufguss.

BettinaW
1,0
Muss wirklich nicht sein. Preise zu viel zu hoch. Wie in allen Tiroler Bädern. Das Wasser war relativ kalt. An den Rutschen gibt es unebenheiten, die schöne Verletzungen an den Schulternblättern - bereits nach einmals rutschen - hervorruft. Die Kinderbetreuung war schrecklich. Meine Tochter ging aufgrund der Ausschreibung hin, dass heute ... gebastelt werde. Von der sehr "eigenartigen" Person wurde ihr aber nur zeichnen angeboten. Würde meine Kinder nie bei so einer Person lassen. Aber die Damen bei der Kassa sind sehr freundlichen.Und der gesamte Bäderberreich ist sauber.

WolfgangGr
1,0
Einmal und nie wieder. Saunalandschaft, die nach außen große Erwartungen weckt, von innen aber eher an eine Eckkneipe erinnert. Tabak Gestank Mitten im Saunabereich befindet sich eine Bar mit einem großzügigem Raucherbereich. Bisher haben wir noch nie einen Raucherbereich im Innenraum in einem Saunabetrieb gesehen. Und das hat einen guten Grund, wie die Wörgler Wasserwelt eindrucksvoll demonstriert: Trotz der Tatsache, dass er durch eine Glaswand getrennt ist, stinkt der ganze umliegende Saunabereich nach Tabakrauch. Ein absolutes no-go! Wir wollen kein Kneipen-feeling in der Saunawelt. Auch der Außenbereich sah ganz nach dem Motto “Eckkneipe” aus. Zigarettenkippen und Aschenbecher wo man hinschaut. Saunen Die Saunen sind an sich ok. Nur die Dampfsauna ist absolut lieblos. Nicht nur die Einrichtung. Auch der Schlauch zum Abspritzen der Sitzflächen ist so konzipiert, dass man aus etwa 1,5-2 m Entfernung spritzen muss und natürlich alle anderen Gäste mit kaltem Wasser überschwemmt werden. Duschen Gar nicht angenehm sind nicht ordentlich warme Duschen beim Fertigmachen und Haare waschen nach dem Saunen. Bisher haben wir das auch noch nie miterlebt, aber in der Wörgler Wasserwelt kam uns das Zittern beim duschen. Einrichtung Ist uns jetzt nicht so wichtig. Aber Wert auf Details darf man nicht legen. Die Einrichtung ist durchwegs billig. Plastikpflanzen und Einrichtungsgegenstände die nicht mal so tun, als wären sie authentisch. Neben der Straße am Gardasee hätte es für wenig Geld anständigeres gegeben... Die Kinnlade fällt einem gleich beim Eingang runter. Im Vorraum zur “Circus Maximus” Sauna steht ein in Hotel-typischem Mahagoni gehaltener Küchenblock... ja, richtig gehört... schaut aus wie ein Billigteil aus Mömax aus den 80ern. Die Arbeitsplatte schmierig, die Türen hängen halb runter... Da kommt Römer Feeling auf! :-)

redlevel
4,0
tolles freizeitangebot - viele verschiedene becken und rutschen auch einen großen außenbereich und einen wellnessbereich. dennoch finde ich die preise teilweise etwas zu hoch. auch hat man im winter nach 2h mehr als genug denn so groß ist der innenbereich auch nicth als dass man sich dort einen ganzen tag aufhalten könnte.

Maik T.
5,0
Wer bOck auf rutschen hat ist hier genau richtig vorallem die neue Looping Rutsche ist der Wahnsinn!!

ginger
5,0
Das Wave verfügt über ein Angebot für Jung und Alt! Der Wellnessbereich ist sehr schön und gepflegt. Gut erreichbar mit dem Auto oder dem Citybus.

Tm E.
4,0
Rutschen sind ganz nett, den Wellnessbereich finde ich nicht so gut. Preise sind ok.

Stud M.
4,0
Sehr schöne Wasserwelt. Sehr viele Möglichkeiten zu schwimmen, zu rutschen und auch sonstige Tätigkeiten zu machen. Die Doppelloopingrutsche ist gewaltig! Ebenfalls gibt es auch eine sehr schöne Saunalandschaft. Jedoch preislich schmälert hier die volle Punktzahl!

Stud W.
5,0
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, schöne neue Attraktionen (neue Wasserrutsche) und Bar im Schwimmbecken. Ein wiederholter Besuch rentiert sich auf jeden Fall.

S B.
4,0
super, vor allem im sommer. preislich ok. besonders saunawelt ist super

Sl K.
4,0
Die Wörgler Wasserwelten und die Rutschen sind Hammer - vorallem die neue "hard core" Rutsche ist absolut ein Knaller. Im Winter find ich die Liegeflächen ein wenig zu eng...deshalb komme ich lieber im Sommer, wenn die Außenflächen ebenfalls benützt werden können. Leider ist die WWW ziemlich teuer. Ich komme aber bestimmt wieder, wenn die Sonne scheint.
Weitere Bewertungen anzeigen