Restaurant

Rinderwahn

Durchschnitt der Bewertungen4,6 (2 Bewertungen)
Restaurant

Rinderwahn

Durchschnitt der Bewertungen4,6(2)
Karte anzeigen
Montag12:00-24:00
Dienstag12:00-24:00
Mittwoch12:00-24:00
Donnerstag12:00-24:00
Freitag12:00-24:00
Samstag12:00-24:00
Sonntag12:00-24:00

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen4,6 (2 Bewertungen)


Qualität

4,5

Preis

4,5

Service

4,5

Öffnungszeiten

5,0

Freundlichkeit

4,5

Ambiente

5,0

Reservierung

5,0

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien.Mehr darüber
MobilityLounge
Empfehlung4,2Empfehlung

Burger mit wohlklingenden Namen

Scharfe Resi, blauer Toni, saftige Elsa, fette Sau oder eitler Gockel. So heißen die Burger, die im Rinderwahn serviert werden. Das mußte ich einfach selbst ausprobieren und somit machte ich mich mittags auf den Weg in die Innenstadt. Der Rinderwahn ist ein modernes, "wahnsinniges" Lokal in der Weihburggasse (gleich oben bei der Kärntner Strasse) und gehört zur Huth-Gruppe, wo ich u.a. schon die Pizzeria da Moritz besucht habe. Serviert werden u.a. ein wohlklingende Auswahl an Burgern, die eine Entscheidung nicht einfach machen. Denn am liebsten hätten ich alle probiert.

• Scharfe Resi - 250g Rindfleisch, Fried Onions, grüner Chili, Cheddar
• Bella Luisa - 250g Rindfleisch, Mozzarella, Speck, Rucola
• Blauer Toni - 250g Rindfleisch, Stilton Blue Cheese, Birne
• Saftige Elsa - Steakhüfte "medium", gegrillter Zwiebel
• Der Gipfel des Wahnsinns - 2x150g Rindfleisch plus Käse nach Wahl: Cheddar, Bergkäse oder Stilton Blue Cheese
• Die fette Sau - Pulled Pork Burger - 250g Schweineschulter, gegrillter Roter Zwiebel, grüner Chili, Cheddar
• Eitler Gockel - gegrilltes Hühnerfilet, Bergkäse, Erdnussbutter
• Veggie-Wahn - knuspriger Portobello gefüllt mit Cheddar und Frischkäse, Avocado, Pico de Gallo

Gemütlich im Schanigarten sitzend, habe ich mir heute die fette Sau bestellt. Mit wohlschmeckenden 250 Gramm Schweineschulter. Verpackt in einem guten Brioche Bun. Serviert mit hausgemachter Mayo und Süßkartoffel-Fries. Ganz akzeptabel für die Menge und Innenstadtlage.

Was es allerdings zu beanstanden gibt: Wenn man sich einen Rindfleisch-Burger bestellt, so wird man nicht gefragt, ob man diesen medium oder durch mag. Das gibt Punktabzug. Denn man Freund verputze den blauen Toni.

Dazu hätte perfekt ein Craft Beer gepasst. Auf das ich allerdings verzichtet habe, da ich mit der Vespa unterwegs war. Schade, denn die Auswahl war gut. So wurde es eine hausgemachte Limonade. Ohnehin erfrischender bei 30°.

Meine Meinung

Als Schulnote gibt's einen Zweier. Die fette Sau war ausgezeichnet, ebenso die Süßkartoffel-Fries. Aber ehrlich bekundet: Ich habe auch schon bessere Pulled Pork Burger am Gaumen gehabt. Punktabzug auf alle Fälle für die fehlende Frage nach der Zubereitung vom Rindfleisch.

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Service

Freundlichkeit

Ambiente


HedyLamarr
Empfehlung5,0Empfehlung

Mein neues Lieblingslokal

Habe letzte Woche das Lokal das erste mal besucht und war sehr begeistert. Netter Dekor, aufmerksame Kellner und (meiner Meinung nach) das beste Wienerschnitzerl der Stadt. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Service

Öffnungszeiten

Freundlichkeit

Ambiente

Reservierung

Weitere Bewertungen anzeigen

Fotos und Videos

Vorschau - Foto 1 von Rinderwahn
Thumbnail - Foto 1 von Rinderwahn

Leistungen

Gastronomie

Küche

  • Nationale Küche
  • Saisonale Küche
  • Regionale Küche

Besondere Services

  • Mittagsmenü

Zahlungsmodalitäten

  • BarzahlungBarzahlung

Standorte

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

Weitere Branchen
  • Restaurant

Öffnungszeiten

Mo12:00-24:00
Di12:00-24:00
Mi12:00-24:00
Do12:00-24:00
Fr12:00-24:00
Sa12:00-24:00
So12:00-24:00

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen4,6 (2 Bewertungen)


Qualität

4,5

Preis

4,5

Service

4,5

Öffnungszeiten

5,0

Freundlichkeit

4,5

Ambiente

5,0

Reservierung

5,0

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien.Mehr darüber
MobilityLounge
Empfehlung4,2Empfehlung

Burger mit wohlklingenden Namen

Scharfe Resi, blauer Toni, saftige Elsa, fette Sau oder eitler Gockel. So heißen die Burger, die im Rinderwahn serviert werden. Das mußte ich einfach selbst ausprobieren und somit machte ich mich mittags auf den Weg in die Innenstadt. Der Rinderwahn ist ein modernes, "wahnsinniges" Lokal in der Weihburggasse (gleich oben bei der Kärntner Strasse) und gehört zur Huth-Gruppe, wo ich u.a. schon die Pizzeria da Moritz besucht habe. Serviert werden u.a. ein wohlklingende Auswahl an Burgern, die eine Entscheidung nicht einfach machen. Denn am liebsten hätten ich alle probiert.

• Scharfe Resi - 250g Rindfleisch, Fried Onions, grüner Chili, Cheddar
• Bella Luisa - 250g Rindfleisch, Mozzarella, Speck, Rucola
• Blauer Toni - 250g Rindfleisch, Stilton Blue Cheese, Birne
• Saftige Elsa - Steakhüfte "medium", gegrillter Zwiebel
• Der Gipfel des Wahnsinns - 2x150g Rindfleisch plus Käse nach Wahl: Cheddar, Bergkäse oder Stilton Blue Cheese
• Die fette Sau - Pulled Pork Burger - 250g Schweineschulter, gegrillter Roter Zwiebel, grüner Chili, Cheddar
• Eitler Gockel - gegrilltes Hühnerfilet, Bergkäse, Erdnussbutter
• Veggie-Wahn - knuspriger Portobello gefüllt mit Cheddar und Frischkäse, Avocado, Pico de Gallo

Gemütlich im Schanigarten sitzend, habe ich mir heute die fette Sau bestellt. Mit wohlschmeckenden 250 Gramm Schweineschulter. Verpackt in einem guten Brioche Bun. Serviert mit hausgemachter Mayo und Süßkartoffel-Fries. Ganz akzeptabel für die Menge und Innenstadtlage.

Was es allerdings zu beanstanden gibt: Wenn man sich einen Rindfleisch-Burger bestellt, so wird man nicht gefragt, ob man diesen medium oder durch mag. Das gibt Punktabzug. Denn man Freund verputze den blauen Toni.

Dazu hätte perfekt ein Craft Beer gepasst. Auf das ich allerdings verzichtet habe, da ich mit der Vespa unterwegs war. Schade, denn die Auswahl war gut. So wurde es eine hausgemachte Limonade. Ohnehin erfrischender bei 30°.

Meine Meinung

Als Schulnote gibt's einen Zweier. Die fette Sau war ausgezeichnet, ebenso die Süßkartoffel-Fries. Aber ehrlich bekundet: Ich habe auch schon bessere Pulled Pork Burger am Gaumen gehabt. Punktabzug auf alle Fälle für die fehlende Frage nach der Zubereitung vom Rindfleisch.

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Service

Freundlichkeit

Ambiente


HedyLamarr
Empfehlung5,0Empfehlung

Mein neues Lieblingslokal

Habe letzte Woche das Lokal das erste mal besucht und war sehr begeistert. Netter Dekor, aufmerksame Kellner und (meiner Meinung nach) das beste Wienerschnitzerl der Stadt. Auf jeden Fall einen Besuch wert!

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Service

Öffnungszeiten

Freundlichkeit

Ambiente

Reservierung

Firma folgen
Als SMS senden
Kontakt speichern