HEROLD.at unter den Top 10 Gewinnern beim aktuellen Google Core Update

(Copyright: Adobe Stock)

Um seinen Usern stets das beste Ergebnis präsentieren zu können, passt Google seinen Algorithmus laufend mit Updates an. In der Regel passiert das unangekündigt und bietet der SEO Community genügend Anlass zu Diskussionen über die Auswirkungen nach dem Update.

Ankündigung am Vortag

Anders geschehen beim letzten Core Update, also einer größeren Änderung mit weitreichenden Folgen für das Ranking. Denn hier hat Google bereits am 02.06.2019 – also einen Tag zuvor – den Roll-out des Updates angekündigt.

Tweet vom Google Account
Ankündigung von Google zum geplanten Update am 03.06.2019

Positive Auswirkungen des Google Updates

In der Regel gewichtet Google mit einem Update seine Faktoren neu. Oft betrifft dies die sogenannten E-A-T Faktoren: Expertise, Autorität & Vertrauen (Trust).

Beim aktuellen Update konnte die HEROLD.at Domain in Sachen Sichtbarkeit zulegen. Im österreichischen Index ist HEROLD laut Sistrix auf Platz 8 unter den Sichtbarkeitsgewinnern im mobilen Index:

Tabelle von Sistrix mit HEROLD unter den Top 10 Gewinnern
Sichbarkeitstabelle von Sistrix nach dem Google Core Update vom 03.06.2019

Mobiles Wachstum hält an

Das ist besonders erfreulich, da die mobilen User für HEROLD.at besonders wichtig sind. Im Vergleich zum Mai 2018 konnte der HEROLD die Zahl der Smartphone-User auf HEROLD.at um 7.9 % steigern.

Weitere Artikel