HEROLD Volltreffer: Die 3 häufigsten Fragen von Handwerkern


Mit HEROLD Volltreffer, der neuen und innovativen Plattform von HEROLD, erhalten Unternehmer maßgeschneiderte Anfragen. (Foto: HEROLD)

Elektriker, Installateure, Tischler, Maler, Fliesenleger und Übersiedler kennen das aus leidvoller Erfahrung zur Genüge: Sie haben prinzipiell keine Zeit für die Neukundenakquise, müssen ihre wertvolle Zeit dann obendrein aber auch noch für Anfragen aufbringen, die gar nicht zu Ihrem Geschäftsbereich passen.


HEROLD stellt diese fehlende Verbindung zwischen richtigen Kunden und passenden Dienstleistern her – mit HEROLD Volltreffer, der neuen und innovativen Plattform für Handwerker.


Hier erhalten Österreichs Dienstleister vorqualifizierte und geprüfte Kundenanfragen in genau jenen Bereichen, die sie selbst definieren. So werden ihnen ohne aufwändige Werbemaßnahmen zielgenau jene Neukunden vermittelt, die sie sich wünschen. Die Angebotslegung und Kommunikation verläuft dabei zeitsparend über die Plattform selbst oder direkt mit den Kunden.


Und die Endverbraucher? Sie beschreiben ihre gewünschte Leistung auf HEROLD Volltreffer und die Plattform liefert ihnen innerhalb kurzer Zeit eine vorselektierte Auswahl an Angeboten von seriösen und geprüften Handwerkern.


Das wollen Österreichs Unternehmer wissen

Welche Fragen haben Unternehmer an HEROLD Volltreffer? Was bewegt sie, was wollen sie wissen?

Roman Doppler, Senior Produktmanager bei HEROLD (Bild), steht Rede und Antwort:


1) Warum sollte ich als lokaler Dienstleister bei HEROLD Volltreffer mitmachen?

Als Dienstleister bei HEROLD Volltreffer sind Sie genau dort, wo Kunden nach Ihrem Service suchen. Anstatt verlorener Werbe-Euros erhalten Sie konkrete Kundenanfragen – und zwar genau jene, die sie sich wünschen.


Aus unserer langjährigen Zusammenarbeit mit KMUs in Österreich haben wir gelernt, dass insbesondere Handwerker insgesamt gut ausgelastet sind. Es geht ihnen meist nicht darum, noch mehr Neukunden zu generieren, sondern ihnen zielgenau und maßgeschneidert jene Kundenanfragen zu liefern, die für sie passend sind. Genau das tun wir mit HEROLD Volltreffer.


Zusätzlich versuchen wir, durch technische Maßnahmen die Qualität der Anfragen hoch zu halten und den Dienstleistern Zeit und Aufwand in der Angebotserstellung zu sparen. Denn Zeit ist Geld – und das trifft insbesondere auf KMUs zu.


2) Wie unterscheidet sich HEROLD Volltreffer von anderen Marktplätzen?

Das Ziel von HEROLD Volltreffer ist es nicht nur, die Anbietersuche für Konsumenten deutlich zu vereinfachen, sondern gleichermaßen den Unternehmern dabei zu helfen, Ihre Geschäftsziele durch moderne Methoden der Kundenakquise zu erreichen.


So sehen wir HEROLD Volltreffer keinesfalls als Preisvergleichsplattform. Fairer Wettbewerb ist uns sehr wichtig. Wir prüfen alle Servicepartner nach definierten Qualitätskriterien und begrenzen auch die Anzahl an Dienstleistern pro Kategorie, um unser Neukunden-Versprechen einzuhalten. Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass jene Firmen die Aufträge bekommen, die mit Schnelligkeit, Service und Professionalität punkten.


Weiters ist uns sehr wichtig, dass wir unsere Servicepartner nicht alleine lassen. All unsere teilnehmenden Dienstleister werden von uns persönlich auf die Plattform und deren Funktionalität eingeschult, damit Sie das Beste für sich rausholen können. Regelmäßige Service-Calls stellen ebenfalls eine hohe Zufriedenheit unserer Service-Partner sicher.


3) Wie viele Kundenanfragen erhält ein Dienstleister im Durchschnitt pro Monat?

Durchschnittlich erhalten Dienstleister 10-15 Kundenanfragen pro Monat. Das ist jedoch stark abhängig vom Leistungsprofil und Einzugsgebiet der jeweiligen Firma.


Viele unserer Dienstleister erhalten sogar 4-5mal so viele Anfragen pro Monat und limitieren daher auch häufig die Anzahl der Kundenanfragen, die Sie von HEROLD Volltreffer erhalten möchten. Ebenso gibt es saisonale Schwankungen. Gerade jetzt zu Beginn der Heizsaison ist beispielsweise das Thema Heizung und Therme eine sehr gefragte Kategorie.

Weitere Artikel