Eine fragwürdige Bewertung melden

Sie können folgendes Formular benutzen um eine fragwürdige oder fehlerhafte Bewertung zu melden.

SAMSUNG Electronics Austria GmbH

Gast: L.G
am 12.12.2016
SAMSUNG Electronics Austria GmbH
auf HEROLD.at
Bewertung von Gast: L.G
am 12.12.2016, 19:52

Feuchtigkeitsschaden Als mein Samsung Handy sich nicht mehr einschalten lassen hat, habe ich das Gerät zur Garantiereperatur in eine Samsung Store Filiale (Firma M-Rep, Praterstraße 51) gebracht. Dort ist das Handy mit ausdrücklichem Hinweis übernommen worden, dass wenn ein Feuchtigkeitsschaden vorliegt, das Handy unrepariert samt einer Pauschale von 36 Euro retourniert wird. Weil mein Handy überhaupt keinen Kontakt mit einer Flüssigkeit gehabt hat, habe ich den Auftrag ohne Sorgen unterschrieben. Nach 4 Tagen habe ich eine Info bekommen, dass das Telefon zum Abholen bereit ist. Und dann die schlimme Überraschung: Feuchtigkeitsschaden festgestellt - Garantie weg , 36 Euro Rechnung . Als Beweis ist ein Foto gemacht worden, indem angeblich Schmutz bzw. Staub in den offen gelegen Büchsen (USB, Memorycardslot) als Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsflecken markiert wurde. Daraufhin habe ich das Handy verzweifelt in einen kleinen Reperaturladen gebracht. Noch am selben Tag ist das Handy repariert worden. Fehlerhafter Kontakt am Hauptschalter (Powerbutton) war die Ursache. Jetzt funktioniert es wieder tadellos. Eine Randbemerkung möchte ich hinzufügen: An diesem Powerbutton ist vom Samsungtechniker kein Feuchtigkeitsschaden festgestellt worden. Ebenfalls haben sich die angeblichen als feucht markierten Stellen mit einem Tuch mit geringen Aufwand entfernen lassen. Die Hauptplatine schaut wieder wie neu aus. Ich bin mit dem Handy wieder zum Store gefahren. Der Filialleiter dort hat mir mit voller Arroganz gesagt, dass ein Feuchtigkeitschaden festgestellt, ein Beweisfoto gemacht wurde und somit ist für ihn die Sache erledigt. Auf mein Argument hin, dass vom Feuchtigkeitsschaden, das das Handy angeblich beschädigt hat, keine Spur mehr da ist, hat er gekontert, dass ein von Fremden geöffnetes Handy ihn nicht mehr interessiert. Nach dem Gespräch hatte ich das Gefühl, dass ich mit Absicht über den Tisch gezogen wurde. Das Werkstatt war nicht einmal in der Lage, die wahre Fehlerursache festzustellen, wodurch das Image der Firma M-Rep als Samsungvetreter zunichte gemacht wurde. Ich wollte darauf aufmerksam machen, wie hilflos man in solchen Situationen ist. Wie zynisch die Werkstatt auf Kundenbeschwerden reagiert. Wie kann ich in Zukunft noch auf ein Samsung Produkt zurückgreifen?
Prüfungscode *
Nicht lesbar? Anderen Code anzeigen