Eine fragwürdige Bewertung melden

Sie können folgendes Formular benutzen um eine fragwürdige oder fehlerhafte Bewertung zu melden.

Academia flamenca "Las hermanas"

Gast: gerhart.ka
am 09.10.2018
Academia flamenca "Las hermanas"
auf HEROLD.at
Bewertung von Gast: gerhart.ka
am 09.10.2018, 21:58

Las Hermanas - Höchste Qualität bei Präsentation und Unterricht Ich erhalte seit einigen Jahren Unterricht im Flamenco in erstklassiger Form. Ich bin sehr beeindruckt, dass man dieses Angebot fern von Spanien in Graz erhalten kann. Den Lehrerinnen, Tanja und Selina Stekl, gelingt es sehr effiziente Kurse auf sechs Leistungsniveaus zu gestalten, sodass es auch dem Einsteiger gelingen kann, schrittweise in die faszinierende Welt des Flamenco vorzudringen. Alle Altersstufen - von Kindern bis zu älteren Semestern wie mich - sind vertreten, regen sich gegenseitig an und treffen jährlich Ende Juni bei einer großen Abschlusspräsentation in den Kammersälen in Graz zusammen um das Erlernte öffentlich einem Publikum zu präsentieren. Auch andere Präsentationsformen wie z. B. "flashmob" werden seit kurzem praktiziert und Gitarren- und Kastagnettenkurse ergänzen die musikalische Flamencowelt, dazu kann man sich in einem Fitnesskurs auf die Anforderungen vorbereiten. Wie das Können von den "Las Hermanas" in Spanien bewertet wird, kann man z. B. daran sehen, dass Enrique Burgos (Barcelona) einer ihrer bekannten Lehrer, ihnen zum Ende seiner Karriere seine Schuhe geschenkt hat mit dem schriftlichen Vermerk, dass sie nun - statt ihm - weitertanzen sollen ... Wenn man Tanja und Selina und ihren Gitarristen "El Sava" auf der Bühne sehen kann, wie z. B. voriges Jahr in Graz auf den Kasematten, ist das ein ganz spezielles Erlebnis.
Prüfungscode *
Nicht lesbar? Anderen Code anzeigen