Cookies und Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen von Partnern, der statistischen Analyse/Messung, personalisierter Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Partner weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Indem Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA gelten als Land mit nicht ausreichendem Datenschutzniveau. Die Übermittlung der Daten findet nicht statt, wenn Sie auf "Nur essenzielle akzeptieren" klicken. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine fragwürdige Bewertung melden

Sie können folgendes Formular benutzen um eine fragwürdige oder fehlerhafte Bewertung zu melden.

Dr. Fijan Beate

Gast: Christina.Dermutz
am 05.11.2021
Dr. Fijan Beate
auf herold.at
Bewertung von Gast: Christina.Dermutz
am 05.11.2021, 13:46

Diskriminierung von Ungeimpften Mir wurde nach der halben Behandlung gesagt ich solle das nächste Mal mit PCR Test wiederkommen ohne vorher darauf hinzuweisen das ich diesen Nachweis überhaupt erbringen muss. Der Termin wurde mir gegeben damit ich zwei Weißheitszähne herausgenommen bekomme. Nachdem ich die Betäubungsspritzen bekommen habe wurde ich gefragt ob ich meinen Nachweis gezeigt hätte, ich war verwundert und verneinte. Daraufhin wurde die Ärztin sauer und begann mir diverse Sachen an den Kopf zu werfen. Sie sagte, naja eingespritzt habe ich ja schon so nahm sie mir einen Zahn heraus und sagte dann das so Personen wie ich sich nicht so lange in ihrer Praxis aufhalten dürften. Ich war komplett perplex und folgt ihren Anweisungen. Sprechen konnte ich nicht so gut also hatte ich eigentlich nicht viele Möglichkeiten mich zur Wehr zu setzten. Im Nachhinein gesehen hätte ich anders reagieren müssen auf solch eine Diskriminierung. Sie aktzeptierte nicht einmal meine Meinung und schmetterte alles was ich sagte ab. Meiner Meinung nach geht dieses Corona Thema zu weit. Jeder hat eine Meinung und die sollte selbstverständlich akzeptiert werden. Zwischenzeitlich hatte ich Kontakt mit zwei anderen Zahnärzten und auf Nachfrage ob denn ein 3G Nachweis erforderlich wäre, verneinten diese. Für mich ist das Verhalten dieser Ärztin unverständlich und nicht akzeptabel. Was meine Behandlung betrifft ging sie, gott sei dank, professionell damit um. War aber ersichtlich sauer.
Prüfungscode *
Nicht lesbar? Anderen Code anzeigen