Cookies und Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen von Partnern, der statistischen Analyse/Messung, personalisierter Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Partner weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit widerrufen werden.

Indem Sie auf "Alle akzeptieren" klicken, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA gelten als Land mit nicht ausreichendem Datenschutzniveau. Die Übermittlung der Daten findet nicht statt, wenn Sie auf "Nur essenzielle akzeptieren" klicken. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine fragwürdige Bewertung melden

Sie können folgendes Formular benutzen um eine fragwürdige oder fehlerhafte Bewertung zu melden.

Landzeit Restaurants Zentrale - Wolfgang Rosenberger GmbH

Caruso
am 26.06.2012
Landzeit Restaurants Zentrale - Wolfgang Rosenberger GmbH
auf HEROLD.at
Bewertung von Caruso
am 26.06.2012, 00:18

Waren am 23.6. auf der Urlaubsrückreise. Haben dann auf einer Landzeit Rastsätte auf der A 21 übernachtet. (im Wohnwagen). Als wir ankammen (22.00 Uhr)war das Restaurant schon geschlossen. Was uns am nächsten Morgen erwartete hat uns sehr schockiert. Von der Aufmachung alles toll, aber braucht man auf einer Autobahn Austern? Das alles treibt den Preis sehr in die Höhe. Für eine kleine Kaisersemmel wurden uns 1,20 € abgenommen. Totaler Wucherpreis. Uns kostete das Mini-Frühstück 13,00€. Und das alles in Selbstbedienung.Bei unseren Bekannten wurde zum Glück vergessen, den Kaffee mit zu berechnen. Die hätten sonst für ihr Frühstück über 20,--€ hingelegt.Die Herren Geschäftsführer sollten Ihre Preispolitik mal überdenken.Es waren auch nicht viele Gäste im Restaurant. Die meisten, die wir beobachtet haben, sind wieder gegangen, nachdem sie eine Runde um das Essen gedreht haben. Man will ja schließlich nicht den Laden kaufen. Haben auch schon auf anderen Rasthöfen gespeist, aber so was ist uns noch nicht passiert. Noch eins zu den Toiletten. Dreckig, stinkig ( nach Urin). Passt einfach nicht zu den überzogenen Preisen. Werden in solch einem Rasthof keine Pause mehr einlegen. Da fahren wir lieber ein paar Meter weiter und besuchen einen Autohof.PS. Der Rasthof verdient keinen Stern
Prüfungscode *
Nicht lesbar? Anderen Code anzeigen