Krankenhaus u Klinik

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern

Durchschnitt der Bewertungen2,8 (10 Bewertungen)
Krankenhaus u Klinik

Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern

Durchschnitt der Bewertungen2,8 (10)
Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Keine Öffnungzeiten vorhanden
keine Öffnungszeiten vorhanden

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen2,8 (10 Bewertungen)


Persönliche Betreuung

2,7

Information & Beratung

2,7

Wartezeit

3,3

Einfühlungsvermögen

2,9

Freundlichkeit

3,0

Räumlichkeiten

2,7

Barrierefreier Zugang

3,3

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien. Mehr darüber
Biwi1
Empfehlung4,7Empfehlung

Kompetenz und Menschlichkeit im Vordergrund

Im heurigen Jahr war ich 2x je 1 Woche bei den Schwestern und wurde jedesmal bestens betreut. Eine notwendige OP wurde perfekt durchgeführt, die Pflege nachher erstklassig. Zu jeder Zeit hat sich jemand um mich gekümmert, egal ob Pflegepersonal oder Ärzte. So ging die Genesung schnell voran. Nun hatte ich ein Problem und bat um einen Termin. Sofort habe ich einen bekommen, wurde gründlich untersucht und beruhigt. Es war für mich wie heimkommen, gleich habe ich mich wieder umsorgt und geborgen gefühlt. Eine tolle Studentin (!) hat mir perfekt auf Anhieb Blut abgenommen, wobei man sagen muss, das sich bei mir schon Anästhesisten die Zähne ausgebissen haben. Alle Achtung! Ich bedanke mich bei allen, die dort so erstklassige Arbeit leisten, allen voran bei meiner lieben Chirurgin!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten


Gast: gast
2,3

Leider keine gute Erfahrung

Wurde in Wien noch nie so wenig freundlich behandelt. Schade.

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


20179909
Empfehlung4,6Empfehlung

Freundliches und wirklich gut geführtes Spital

Ich war das erste Mal im Juli 2017 für einen größeren Eingriff vor Ort, mir wurde vor dem Eingriff alles wirklich perfekt erklärt, ich hatte dann eine 2 tägige stationäre Voruntersuchung und wurde wirklich sehr freundlich und zuvorkommend behandelt. (obwohl ich kein Privatpatient war) Zum Operationstermin selbst war ich noch beeindruckter, sehr freundliches Personal, kompetente Beratung und Erklärung aller Ärzte, wirklich perfekt durchgeführte Operation, schöne Zimmer und auch sehr gutes Essen. Für mich das beste Spital in Wien!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


Gast: melanie_oberndorfer
1,0

Nie wieder!!!

Medikamente werden nicht verabreicht! (Einen alten Menschen, der auf Hilfe angewiesen ist) Man wird als Angehöriger von einer Pflegerin angeschrien etc. Und wenn man den Beschwerdemanagement schreibt, wird man zu einem persönlichem Gespräch eingeladen... bei diesem Gespräch sitzen allerdings nicht die jenigen Mitarbeiter mit denen es Komplikationen gab! Man gibt einen das Gefühl (als Patient/Angehöriger) man würde irgendwelche Sachen erfinden! (Natürlich gibt die Krankenschwester NICHT zu, dass sie vergessen hat, Tabletten zu verabreichen) Das persönliche Gespräch bzgl Beschwerde, hat MIR persönlich Null gebracht. Es wurde sich für das Verhalten der schreienden Pflegerin NICHT entschuldigt und es wurden Tatsachen anders erzählt. Nun steht Aussage gegen Aussage. Der Fall wird nun jetzt an einen Anwalt weiter gegeben!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


annizeitelberger
Empfehlung5,0Empfehlung

Freundlich und kompetent

Von der Aufnahme bis zur Entlassung War das gesamte Personal sehr freundlich und kompetent. Auch die Abteilungshelfer und Reinigungspersonal War überaus freundlich und hilfsbereit

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit


fraunil
1,0

Kardiologie

Dieses KH ist sowohl in medizinischer, als auch in menschlicher Hinsicht das Inkompetenteste und Unorganisierteste das ich je erlebt habe. Durch mehrere OPs habe ich da schon Einiges gesehen. Mein Untersuchungstermin wurde mehrfach nicht eingehalten, es gab keine Aufklärung, ich würde in die Ambulanz zitiert um mir einen CT Termin mitzuteilen, die meisten Untersuchungen sind dort gar nicht durchführbar, darüber würde ich nicht informiert und nicht zuletzt lag ich in einem 7-Bett-Raum gemischt Männer und Frauen, am 2. Tag meiner Aufnahme bedeutete das 2 Frauen und 5 Männer, auf meine Nachfrage wurde mir bei der OA-Visite mit Schulterzucken gesagt: "Das ist halt so"! Auf der Station gab es keinen Aufenthaltsbereich, auch keinen Tisch irgendwo. Diese Abteilung ist auf keinen Fall und in keiner Hinsicht zu empfehlen.

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten


santagostino
2,4

Koloskopie

Ich hatte eine Koloskopie, bei der mir ein Polyp entfernt wurde. Mit der Behandlung selber war ich zufrieden nur mit dem weiteren Procedere gab es Ungereimtheiten. Bei der histologischen Befundbesprechung wurde mir gesagt, dass eine Kontroll-Koloskopie in 3 Monaten erfolgen soll, um die Abtragungsstelle zu kontrollieren und eventuell Proben zu entnehmen. Ich habe dann nochmals nachgefragt, warum so eine kurzfriste Kontrolle, worauf mir dann mitgeteilt wurde, dass die Kontrolle nach nochmaliger Begutachtung der Bilder nun doch nicht in 3 Monaten, sondern erst in 3 Jahren vorgenommen werden soll. Nachdem aus dem histologischen Befund nicht hervorgeht, ober der Polyp zur Gänze entfernt werden konnte, hat sich mein Gastroenterloge (überweisende Arzt) mit dem Krankenhaus in Verbindung gesetzt und es wurde - nachdem angeblich der Pathologe nicht beurteilen konnte - ob alles entfernt wurde - eine Kontrollkoloskopie nunmehr in 6 Monaten empfohlen. Zuerst hiess es Kontrolle in 3 Monaten, dann in 3 Jahren und jetzt in 6 Monaten, das führt verständlicherweise zu einer Verunsicherung der Patienten!!!!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


NuhaArben
Empfehlung5,0Empfehlung

Es gipt nicht ein zweiten

Ich bin OP worden wegen einen Analabzess! Es ist ein Paradies! Die Ärzte in diesem Spital sind Spezialisiert für Abzesse, Fissteln, etc! Ärzte sind ein Traum, ganze Team so was von freundlich, nett,herzlich. Also wenn es wirklich eines Paradies gipt, dan bitte ab in diesen Krankenhaus.!!!

SuperSDX
1,0

eine Zumutung!!!

es ist eine absolute Frechheit: beim Empfang zum vereinbarten Termin wird man von einer Wurstsemmel essenden Dame empfangen. Währen man "abgefertigt" wird bekommt man auch noch "lustig" gemeinte Kommentare zu hören. Als ich dann im OP auf die Koloskopie wartete sagte man mir daß der Arzt offenbar den Termin vergessen hat und bereits nach Hause gegangen ist. Ich mußte dann 1 1/2 Std. im OP liegen bleiben bis mich ein anderer Arzt untersucht hat. Eine Zumutung! NIE WIEDER!!!

Amos800
1,0

Kein Ort, an dem man sich gut aufgehoben fühlt.

Manche Ärzte geben sich reserviert bis unnahbar. Der Patient bekommt wenig Informationen über seine Krankheitsgeschichte. Interesse am Patienten ist kaum spürbar. Ältere Schwestern sind oftmals hantig (unfreundlich, barsch). Junge frech und schnippisch. Es gibt offensichtlich gravierende Mängel in der Ausbildung des Personals. Leihpersonal? EINE Frage an 3 Personen gestellt, ergibt = 3 verschiedene Antworten. Einige Angestellte bei der Anmeldung benehmen sich wie Beamte. Muffig und präpotent! Jetzt etwas Positives! Die Pfleger sind ausgesprochen nett, freundlich und zuvorkommend. Fazit: Mehr Menschlichkeit - in einem ehemals(!) christlichen Spital - wäre wünschenswert, leider fehlt es des öfteren an Sensibilität, Einfühlungsvermögen und Respekt dem Kranken gegenüber. Das Personal sollte nicht vergessen, dass sie es mit kranken bis schwerkranken Menschen zu tun haben und ihr Verhalten danach ausrichten.
Weitere Bewertungen anzeigen

Fotos und Videos

Leistungen

Krankenhäuser und Kliniken

Kategorie

  • Ambulanz
  • Privatklinik
  • Spezialklinik
  • Unfallkrankenhaus
  • Universitätsklinik

Abteilungen

  • Ambulanzen
  • Anästhesiologie
  • Endoskopie
  • Kardiologie
  • Urologie

Weitere Kontaktmöglichkeiten

  • FAX
    01 / 59988-4045

Beschreibung

Betrieben wird ein privates gemeinnütziges Krankenhaus (214 Betten). Mit 01.01.1997 wurde der Krankenhausbetrieb vom Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern vom Heiligen Vinzenz von Paul, der bereits seit 1832 bestehenden privaten, gemeinnützigen Kranken- anstalt, übernommen.

Firmendetails

  • Gründungsjahr
    1832
  • Firmenbuchnummer
    FN 139876 a
  • Bonitätsauskunft
    KSV1870
  • Referenzen
  • Zusatzinfo

Standorte

Jobs

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

Weitere Branchen
  • Krankenhaus u Klinik

Öffnungszeiten

Keine Öffnungzeiten vorhanden

Bewertungen

Durchschnitt der Bewertungen2,8 (10 Bewertungen)


Persönliche Betreuung

2,7

Information & Beratung

2,7

Wartezeit

3,3

Einfühlungsvermögen

2,9

Freundlichkeit

3,0

Räumlichkeiten

2,7

Barrierefreier Zugang

3,3

Echte Bewertungen sind uns ein Anliegen, daher löschen wir auf Firmenwunsch keine negativen Bewertungen, außer diese verletzen unsere Bewertungsrichtlinien. Mehr darüber
Biwi1
Empfehlung4,7Empfehlung

Kompetenz und Menschlichkeit im Vordergrund

Im heurigen Jahr war ich 2x je 1 Woche bei den Schwestern und wurde jedesmal bestens betreut. Eine notwendige OP wurde perfekt durchgeführt, die Pflege nachher erstklassig. Zu jeder Zeit hat sich jemand um mich gekümmert, egal ob Pflegepersonal oder Ärzte. So ging die Genesung schnell voran. Nun hatte ich ein Problem und bat um einen Termin. Sofort habe ich einen bekommen, wurde gründlich untersucht und beruhigt. Es war für mich wie heimkommen, gleich habe ich mich wieder umsorgt und geborgen gefühlt. Eine tolle Studentin (!) hat mir perfekt auf Anhieb Blut abgenommen, wobei man sagen muss, das sich bei mir schon Anästhesisten die Zähne ausgebissen haben. Alle Achtung! Ich bedanke mich bei allen, die dort so erstklassige Arbeit leisten, allen voran bei meiner lieben Chirurgin!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten


Gast: gast
2,3

Leider keine gute Erfahrung

Wurde in Wien noch nie so wenig freundlich behandelt. Schade.

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


20179909
Empfehlung4,6Empfehlung

Freundliches und wirklich gut geführtes Spital

Ich war das erste Mal im Juli 2017 für einen größeren Eingriff vor Ort, mir wurde vor dem Eingriff alles wirklich perfekt erklärt, ich hatte dann eine 2 tägige stationäre Voruntersuchung und wurde wirklich sehr freundlich und zuvorkommend behandelt. (obwohl ich kein Privatpatient war) Zum Operationstermin selbst war ich noch beeindruckter, sehr freundliches Personal, kompetente Beratung und Erklärung aller Ärzte, wirklich perfekt durchgeführte Operation, schöne Zimmer und auch sehr gutes Essen. Für mich das beste Spital in Wien!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


Gast: melanie_oberndorfer
1,0

Nie wieder!!!

Medikamente werden nicht verabreicht! (Einen alten Menschen, der auf Hilfe angewiesen ist) Man wird als Angehöriger von einer Pflegerin angeschrien etc. Und wenn man den Beschwerdemanagement schreibt, wird man zu einem persönlichem Gespräch eingeladen... bei diesem Gespräch sitzen allerdings nicht die jenigen Mitarbeiter mit denen es Komplikationen gab! Man gibt einen das Gefühl (als Patient/Angehöriger) man würde irgendwelche Sachen erfinden! (Natürlich gibt die Krankenschwester NICHT zu, dass sie vergessen hat, Tabletten zu verabreichen) Das persönliche Gespräch bzgl Beschwerde, hat MIR persönlich Null gebracht. Es wurde sich für das Verhalten der schreienden Pflegerin NICHT entschuldigt und es wurden Tatsachen anders erzählt. Nun steht Aussage gegen Aussage. Der Fall wird nun jetzt an einen Anwalt weiter gegeben!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


annizeitelberger
Empfehlung5,0Empfehlung

Freundlich und kompetent

Von der Aufnahme bis zur Entlassung War das gesamte Personal sehr freundlich und kompetent. Auch die Abteilungshelfer und Reinigungspersonal War überaus freundlich und hilfsbereit

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit


fraunil
1,0

Kardiologie

Dieses KH ist sowohl in medizinischer, als auch in menschlicher Hinsicht das Inkompetenteste und Unorganisierteste das ich je erlebt habe. Durch mehrere OPs habe ich da schon Einiges gesehen. Mein Untersuchungstermin wurde mehrfach nicht eingehalten, es gab keine Aufklärung, ich würde in die Ambulanz zitiert um mir einen CT Termin mitzuteilen, die meisten Untersuchungen sind dort gar nicht durchführbar, darüber würde ich nicht informiert und nicht zuletzt lag ich in einem 7-Bett-Raum gemischt Männer und Frauen, am 2. Tag meiner Aufnahme bedeutete das 2 Frauen und 5 Männer, auf meine Nachfrage wurde mir bei der OA-Visite mit Schulterzucken gesagt: "Das ist halt so"! Auf der Station gab es keinen Aufenthaltsbereich, auch keinen Tisch irgendwo. Diese Abteilung ist auf keinen Fall und in keiner Hinsicht zu empfehlen.

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten


santagostino
2,4

Koloskopie

Ich hatte eine Koloskopie, bei der mir ein Polyp entfernt wurde. Mit der Behandlung selber war ich zufrieden nur mit dem weiteren Procedere gab es Ungereimtheiten. Bei der histologischen Befundbesprechung wurde mir gesagt, dass eine Kontroll-Koloskopie in 3 Monaten erfolgen soll, um die Abtragungsstelle zu kontrollieren und eventuell Proben zu entnehmen. Ich habe dann nochmals nachgefragt, warum so eine kurzfriste Kontrolle, worauf mir dann mitgeteilt wurde, dass die Kontrolle nach nochmaliger Begutachtung der Bilder nun doch nicht in 3 Monaten, sondern erst in 3 Jahren vorgenommen werden soll. Nachdem aus dem histologischen Befund nicht hervorgeht, ober der Polyp zur Gänze entfernt werden konnte, hat sich mein Gastroenterloge (überweisende Arzt) mit dem Krankenhaus in Verbindung gesetzt und es wurde - nachdem angeblich der Pathologe nicht beurteilen konnte - ob alles entfernt wurde - eine Kontrollkoloskopie nunmehr in 6 Monaten empfohlen. Zuerst hiess es Kontrolle in 3 Monaten, dann in 3 Jahren und jetzt in 6 Monaten, das führt verständlicherweise zu einer Verunsicherung der Patienten!!!!

Bewertung im Detail

Persönliche Betreuung

Information & Beratung

Wartezeit

Einfühlungsvermögen

Freundlichkeit

Räumlichkeiten

Barrierefreier Zugang


NuhaArben
Empfehlung5,0Empfehlung

Es gipt nicht ein zweiten

Ich bin OP worden wegen einen Analabzess! Es ist ein Paradies! Die Ärzte in diesem Spital sind Spezialisiert für Abzesse, Fissteln, etc! Ärzte sind ein Traum, ganze Team so was von freundlich, nett,herzlich. Also wenn es wirklich eines Paradies gipt, dan bitte ab in diesen Krankenhaus.!!!

SuperSDX
1,0

eine Zumutung!!!

es ist eine absolute Frechheit: beim Empfang zum vereinbarten Termin wird man von einer Wurstsemmel essenden Dame empfangen. Währen man "abgefertigt" wird bekommt man auch noch "lustig" gemeinte Kommentare zu hören. Als ich dann im OP auf die Koloskopie wartete sagte man mir daß der Arzt offenbar den Termin vergessen hat und bereits nach Hause gegangen ist. Ich mußte dann 1 1/2 Std. im OP liegen bleiben bis mich ein anderer Arzt untersucht hat. Eine Zumutung! NIE WIEDER!!!

Amos800
1,0

Kein Ort, an dem man sich gut aufgehoben fühlt.

Manche Ärzte geben sich reserviert bis unnahbar. Der Patient bekommt wenig Informationen über seine Krankheitsgeschichte. Interesse am Patienten ist kaum spürbar. Ältere Schwestern sind oftmals hantig (unfreundlich, barsch). Junge frech und schnippisch. Es gibt offensichtlich gravierende Mängel in der Ausbildung des Personals. Leihpersonal? EINE Frage an 3 Personen gestellt, ergibt = 3 verschiedene Antworten. Einige Angestellte bei der Anmeldung benehmen sich wie Beamte. Muffig und präpotent! Jetzt etwas Positives! Die Pfleger sind ausgesprochen nett, freundlich und zuvorkommend. Fazit: Mehr Menschlichkeit - in einem ehemals(!) christlichen Spital - wäre wünschenswert, leider fehlt es des öfteren an Sensibilität, Einfühlungsvermögen und Respekt dem Kranken gegenüber. Das Personal sollte nicht vergessen, dass sie es mit kranken bis schwerkranken Menschen zu tun haben und ihr Verhalten danach ausrichten.
Weitere Bewertungen anzeigen