Rheumatologen in Kärnten: Hier kann man dir helfen

Last Updated on: 17th Dezember 2020, 01:18 pm

Frau zeigt Rheumatologen ihre entzündete Hand
Rheumatologen Kärnten: Finde hier kompetente und einfühlsame Rheumatologen in Kärnten. Foto: Adobe Stock; (c) auremar

Das Thema Rheuma ist mir seit einigen Jahren eine besondere Herzensangelegenheit. Denn meine Lebensgefährtin ist im Alter von 23 Jahren spontan an rheumatoider Arthritis erkrankt und leidet noch heute unter den Folgen dieser Erkrankung. Die Erkrankung wurde damals relativ spät entdeckt und zudem in der Rheumaambulanz eines Wiener Krankenhauses inkonsequent therapiert (unterschiedliche Ärzte haben unterschiedlich hohe Dosen eines wichtigen Medikaments verschrieben). Die Folge war, dass ihr linkes Handgelenk durch die chronischen Entzündungen versteifte und sich seit fast 7 Jahren nicht mehr bewegen lässt. Um dir dieses oder ähnliche Schicksale zu ersparen, solltest du nach einem kompetenten, erfahrenen und einfühlsamen Rheumatologen suchen. Auf dieser Suche wollen wir dir hiermit behilflich sein.

Was ist Rheuma?

Eine Erkrankung mit dem Namen Rheuma gibt es eigentlich nicht. Rheuma ist eher ein Sammelbegriff für unterschiedliche Erkrankungen die zum rheumatischen Formenkreis zählen und ähnliche Ursachen sowie Symptome haben. Die zwei bekanntesten Formen sind rheumatoide Arthritis und Morbus Bechterew. Beide sind augenscheinlich Autoimmunerkrankungen, die durch einen sogenannten Trigger (wie beispielsweise eine bakterielle Infektion) ausgelöst werden. Die körpereigene Immunabwehr richtet sich bei Autoimmunerkrankungen gegen gesunde Zellen und löst in ihnen Entzündungen aus. Bei rheumatoider Arthritis befinden sich diese Entzündungen in diversen Gelenken wie beispielsweise den Handgelenken, Knien, Schultern und Fingergelenken. Bei Morbus Bechterew befinden sich diese Entzündungen bei der Wirbelsäule und dem Kreuzbein.

Anmerkung: Werden diese Entzündungen nicht rasch therapiert, können irreparable Schäden wie Deformierungen und Versteifungen die Folge sein. Zeit spielt hier eine entscheidende Rolle. Je schneller die medikamentöse Therapie eingeleitet wird, desto größer sind die Chancen, dass es zu keinen Folgeschäden kommt.

Wie wird Rheuma diagnostiziert?

Bei Verdacht auf eine chronisch-entzündliche rheumatische Erkrankung, lässt der Rheumatologe ein spezielles Blutbild machen. Das Blut wird in diesem Fall auf entsprechende Antikörper, die sogenannten Rheumafaktoren, und auf erhöhte Entzündungswerte getestet. Zusätzlich werden bildgebende Verfahren wie MRT und Ultraschall eingesetzt. Beide Verfahren machen die Entzündung im Gelenk sichtbar. Röntgenaufnahmen wiederum können bereits entstandene Deformierungen und Schäden an den Gelenken sichtbar machen.

Rheumatologen Kärnten – Experten für Rheumatologie

Einen guten Rheumatologen zu finden ist nicht einfach. Denn er sollte idealerweise kompetent, einfühlsam und leistbar sein. In diesem Beitrag listen wir ein paar kompetente und erfahrene Rheumatologen im Bundesland Kärnten auf.

Dr. Manfred Ströcker – Rheumatologe Steuerberg

Ein wirklich renommierter Rheumatologe ist Dr. Manfred Ströcker in Steuerberg. 25 Jahre lang war Dr. Ströcker als Internist und Rheumatologe im Krankenhaus tätig. Dr. Ströcker erkennt rheumatische Erkrankungen in der Regel rasch und leitet anschließend die passende Therapie ein. Meist setzt Dr. Ströcker auf die Therapie mit sogenannten Biologika, bei der körpereigene Botenstoffe und Eiweiße ersetzt, ergänzt oder blockiert werden. Dr. Ströcker ist Kassenarzt mit Verträgen zur ÖGK, KFA, SVS und BVAEB.

Kontakt: Dr. Ströcker, 9560 Steuerberg | Kassenarzt

Dr. Julia Moser – Rheumatologin Villach

Wer nach einer kompetenten und einfühlsamen Rheumatologin sucht, ist bei Dr. Julia Moser aus Villach bestens aufgehoben. Dr. Moser führt eine Ordination in Villach mit den Schwerpunkten Innere Medizin, Rheumatologie und Diabetes. Zunächst untersucht Dr. Moser deine schmerzenden Gelenke per Ultraschall, anschließend wird die Therapie eingeleitet. Neben gängigen Medikamenten kommen auch Infiltrationen und Infusionstherapien in Frage. Termine nach Vereinbarung!

Kontakt: Dr. Moser, 9500 Villach | Krankenkassen: KFA

Dr. Heike Muchar – Rheumatologin Baldramsdorf

Eine renommierte Wahlarzt-Rheumatologin ist Dr. Heike Muchar in Baldramsdorf. Dr. Muchar arbeitete unter anderem im Wiener Kaiser-Franz-Josef-Spital in der Abteilung für Rheumatologie und später im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Seit 2016 führt sie nebenher eine Wahlarztordination, in der sie Rheumapatienten der Umgebung versorgt und therapiert. Regelmäßige Fortbildungen, wie das „Rheuma-Update“ 2017 & 2018 in Wiesbaden, halten Dr. Muchar stets auf dem Laufenden was neue Therapieansätze und neue Medikamente betrifft. Die Erst-Ordination bei Dr. Muchar kostet € 125,-. Jede weitere Sitzung wird mit € 85,- entlohnt. Einen Teil der Kosten kannst du dir anschließend von deiner Krankenkasse refundieren lassen.

Kontakt: Dr. Muchar, 9805 Baldramsdorf | Wahlarzt

Dr. Markus Gaugg – Rheumatologe St. Veit an der Glan

Dr. Markus Gaugg ist seit 2008 Facharzt für Rheumatologie. In seiner Ordination in St. Veit an der Glan widmet er sich vorwiegend Personen mit rheumatischen Erkrankungen oder Autoimmunerkrankungen. Sein Ansatz ist es, den Körper als ein ganzes, integratives System mit einem inhärenten Selbstheilungsprozess zu betrachten, dabei wenn nötig aber auch auf klassisch medikamentöse und lokale Therapieverfahren zurückzugreifen. Dr. Gaugg ist Wahlarzt, du kannst dir einen Teil seiner Honorarkosten also von deiner Krankenkasse refundieren lassen.

Kontakt: Dr. Gaugg, 9300 St. Veit an der Glan | Wahlarzt

Hier findest du weitere ausgezeichnete Rheumatologen in deiner Nähe:

Header Tischtennis

Dominik Knapp