Trampolinhalle in Kalsdorf bei Graz: Jump 25

Du bist passionierter Trampolinspringer und suchst eine Möglichkeit, um deiner Leidenschaft nachzugehen? Dann gibt es mehrere Möglichkeiten. Falls du genügend Platz auf deinem Grundstück hast, kannst du dir zum Beispiel ein professionelles Trampolin kaufen. Falls der Platz hingegen nicht ausreicht, besteht immer noch die Möglichkeit, eine der zahlreichen Trampolinhallen in Österreich aufzusuchen. In unserem Blogbeitrag wollen wir dir eine Trampolinhalle in der Nähe von Graz vorstellen.

Trampolinhalle in Kalsdorf bei Graz: Jump25

Wenn du aus der Steiermark kommst und gerne Trampolinspringen gehst, führt kein Weg am Jump25 vorbei. Der Trampolinpark in Kalsdorf ist der größte in der Steiermark und laut eigenen Angaben sogar der größte indoor Trampolinpark Europas. Neben dem klassischen Trampolinspringen kann die eigene Sprunglust dort mit diversen anderen Sportarten kombiniert werden. Für ganz junge Gäste gibt es auch einen Indoor-Abenteuerpark, in dem sich auch dein Nachwuchs austoben kann.

Die Basketball-Area

Eine weitere Attraktion im Trampolinpark Jump25 ist die Basketball-Area. Um wie Österreichs NBA-Spieler Jakob Pöltl Körbe zu werfen, muss man entweder 2,13 m groß sein, oder sich von einem Trampolin unterstützen lassen. In der Basketball-Area der Trapolinhalle Jump25 wird das Dunken selbst für die kleinsten Gäste zum Kinderspiel.

Die Allround-Area

Die Allround-Area im Jump25 ist für experimentierfreudige Besucher konzipiert. Du kannst in diesem Bereich unter anderem eine Wall in deine Sprünge miteinbeziehen, das XXL-Trampolin nutzen oder auf dem großen Airbag landen.

Die Freejump-Fläche

Der Trampolinbereich in der Freejump-Area ist mit unterschiedlichen Sprungflächen ausgestattet, die man alle benutzen kann. Ideal für Einsteiger und Gelegenheitsspringer – aber auch für Profis und Saltokünstler! Beim Freejump kannst du dein eigenes Tempo bestimmen. Deinem individuellen Sprungstil sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Beitrag geteilt von Jump25 (@jump.25) am

Die Jump25 Schnitzelgruben

Neu im Programm sind die beiden unterschiedlich ausgestatteten Schnitzelgruben. Beide sind mit weichen Schaumstoff-Würfeln ausgestattet, in die man sich bedenkenlos hineinfallen lassen kann. Entweder springst du mithilfe eines Trampolin in die Schnitzelgrube oder du schwingst dich wie Tarzan auf Seilen ins Becken. Wer gerne seine Geschicklichkeit trainieren möchte, dem steht auch eine über die Schnitzelgrube gespannte Slackline zur Verfügung. Ideal geeignet für Slackline-Anfänger, denn man fällt garantiert weich.

Ein Beitrag geteilt von Jump25 (@jump.25) am

Zwei Profitrampoline mit Wallrunning

Eine Erwähnung wert sind auch die beiden Profitampoline mit Wallrunning-Möglichkeit. Mithilfe der sogenannten Wall kannst du einerseits deinen Sprungstil verbessern und andererseits Salti, Schrauben und andere spektakuläre Moves üben.

Die High-Performance Trampoline

Neu im Sortiment hat Jump25 seit geraumer Zeit auch High-Performance Trampoline. Selbst Anfänger erreichen auf diesen Trampolinen ungeahnte Höhen, die es ihnen ermöglichen, ihre Sprungtechnik zu verbessern und diverse Umdrehungen zu üben

Die Airbag Trampoline & Airtrack-Matte

Ebenfalls mit High-Performance Trampolinen ausgestattet sind die sogenannten Airbag Trampoline. Dort kannst du dich relativ gefahrlos in luftige Höhen wagen und dich anschließend in den weich gepolsterten Airbag fallen lassen. Auf der Airtrack-Matte wiederum lassen sich Rollen, Räder und ähnliches üben. Die Airtrack-Matte liefert einerseits Stabilität und andererseits enorme Sicherheit.

Trampolinhalle Graz

Die Airbag Trampoline sind eine neue Attraktion in Österreichs größter Trampolinhalle. Foto: Jump25, (c) Damir Bijedic

Jump 25 Preise

Die Dodgeball- und Basketball-Felder gehören ebenso wie die High-Performance Trampoline, die Wallrunning Trampoline, die Freejump-Fläche und die Schnitzelgrube zum Trampolinpark. Das Betreten des Trampolinparks ist ausschließlich mit speziellen Anti-Rutsch-Socken erlaubt. Solltest du keine besitzen, kannst du sie bei der Kasse um 3 € pro Paar erwerben. Die Preise für den Eintritt in den Trampolinpark richten sich nach der Dauer des Aufenthalts:

  • 30 Minuten: 10 €
  • 60 Minuten: 18 €
  • 120 Minuten: 27 €

Jede weitere Stunde kostet 9 € zusätzlich. Allerdings wird empfohlen, wegen Ermüdung und damit verbundener erhöhter Verletzungsgefahr nach spätestens drei Stunden mit dem Springen aufzuhören oder zumindest eine längere Pause einzulegen.

Ein Beitrag geteilt von Jump25 (@jump.25) am

Den Abenteuerpark um 8 € nutzen

Der Abenteuerpark ist für Kinder zwischen 0 und 6 Jahren gedacht. Neben mehreren Rutschen in unterschiedlichen Längen ist besonders der große Ballpool die große Attraktion des Abenteuerparks.

Anti-Rutsch-Socken sind im Abenteuerpark nicht notwendig. Der Eintritt in den Abenteuerpark kostet 8 € für den gesamten Tag. Wenn man den Abenteuerpark erst nach 16 Uhr besucht, kostet der Eintritt nur noch die Hälfte. Eltern haben für ihre Kinder Aufsichtspflicht.

Jump 25 Öffnungszeiten und Kontakt

Die Jump25 Trampolinhalle bei Graz in der Steiermark hat täglich von 9 bis 21 Uhr für dich geöffnet.

Kontakt: Jump 25, Waldweg 6, 8401 Kalsdorf bei Graz



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie