10 barrierefreie Lokale in Wien! Genuss ohne Hindernis

Junges Paar in einem Lokal; er sitzt im Rollstuhl. Beide lächeln die Kamera.

Barrierefreie Lokale Wien! Wir haben 10 Restaurants und Lokale für bewegungseingeschränkte Menschen in Wien recherchiert. Adobe Stock, (c) Scott Griessel

Als das Griensteidl, das Hawelka und das Prückel gegründet wurden, dachte noch niemand an Rollstuhl, Rollator oder Prothesen. Zwar gab es Menschen mit eingeschränkter Mobilität auch um 1900, doch die Gesellschaft des Fin de Siècle kultivierte diesbezüglich einen blinden Fleck. Heute hat die Wiener Stadtverwaltung sich den barrierefreien öffentlichen Raum auf die Fahnen geschrieben – doch historische Gebäude und private Unternehmen bleiben weiterhin ein Problem. Wir zeigen dir 10 barrierefreie Lokale in Wien & Umgebung. (Stand Juli 2019)

10 barrierefreie Lokale in Wien

1. Café Restaurant Augarten

Lustwandel & ‚Weißes Gold‚: Die Geschichte des Cafè Restaurants Augarten beginnt im 18. Jahrhundert, als Kaiser Ferdinand III. ein kaiserliches Lustschloß errichten ließ. Seither wurden hier Feste gefeiert, Wettspiele veranstaltet und die Creme de la Creme lauschte Beethoven, Mozart und Schubert im Festsaal der Anlage. Seit 1923 ist die Wiener Porzellanmanufaktur im Saalgebäude beheimatet. Das Restaurant selbst hat einen barrierefreien Haupteingang mit einfachen Schwingtüren und verfügt über ein behindertengerechtes WC.

Öffnungszeiten: Mo bis So von 9 bis 18 Uhr

Kontakt: Café Restaurant Augarten, 1020 Wien

Barrierefreie Lokale Wien

Das Restaurant im Augarten punktet sowohl mit Barrierefreiheit als auch mit kulinarischen Highlights. Adobe Stock, (c) thorabeti

2. Demel K. u. K. Hofzuckerbäcker

Tradition & Sachertorte: Die ehemalige K.u.K. Hofzuckerbäckerei Demel im Ersten Bezirk ist eine der bekanntesten Konditoreien Wiens. Was um 1900 Treffpunkt von Aristokratie und Bürgertum war, ist heute Kulturgut und Wohlfühlort in einem. Neben dem Café besticht das Demel durch einen Verkaufsraum im Rokoko-Stil und eine Vielzahl von Spezialitäten, die die Zuckerbäckerei weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt gemacht haben. Der Haupteingang im Demel ist stufenlos (Türbreite 115 cm) und erfolgt durch eine Doppelschwingtüre. Das Café verfügt außerdem über einen Lift (Türbreite 75 cm/ Kabinenbreite 115 cm) und ein barrierefreies WC.

Übrigens: Das Demel ist Geburtsort der berühmten Sachertorte. Der Traum aus Konfitüre und dunkler Schokolade ist zwar eine Erfindung Franz Sachers, vollendet und perfektioniert wurde sie jedoch von seinem Sohn Eduard während seiner Ausbildung im Hause Demel. Eine weitere Spezialität des Hauses sind kandierte Veilchen – eben jene Nascherei, für die Kaiserin Elisabeth geschwärmt haben soll.

Öffnungszeiten: Mo bis So von 8 bis 19 Uhr

KontaktK.u.K. Hofzuckerbäckerei Demel, 1010 Wien

Innenansicht des Cafés Demel in Wien. barrierefreie Lokale Wien

Hast du gewussst, dass das traditionelle Wiener Café Demel im ersten Bezirk barrierefrei zugänglich ist? Adobe Stock, (c) Blickfang

3. Café-Restaurant Landtmann

Prominenz & Belle Époque: 1873 vom Cafétier Franz Landtmann am ehemaligen Dr.-Karl-Lueger-Ring gegründet, befindet sich das Kaffeehaus Landtmann noch heute in guter Gesellschaft. Durch die unmittelbare Nähe zu Burgtheater, Rathaus und Universiät war das Landtmann schon früher Anzugspunkt für die Creme de la Creme der Wiener Gesellschaft. Seit der aufwändigen Sanierung in den 1930er Jahren gilt das Restaurant als elegantestes Kaffeehaus der Donaumetropole, in dem Besucher aus aller Welt filigrane Spiegel und professionelle Intarsienarbeiten aus der Wiener Belle Époque bewundern können.

In Sachen Barrierefreiheit wartet das Landtmann mit einem stufenlosen Haupteingang (Türbreite 120 cm), einer Doppelschwingtüre und einer barrierefreien Toilette auf.

Öffnungszeiten: Mo bis So von 7.30 bis 24 Uhr

Kontakt: Café-Restaurant Landtmann, 1010 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antea Vujević (@a_nthe_a) am

4. Hard Rock Café Wien

Guter Rock & das Beste aus der amerikanischen Küche: Das Hard Rock Café im ersten Bezirk verfügt über ein Restaurant mit typisch amerikanischer Speisekarte, zwei Bars mit allem, was der Weingeist begehrt, eine Terrasse, einen „Rock Shop“ und einen großen Event-Bereich für rockige Live-Auftritte. Der Haupteingang ist über eine Rampe mit Doppelschwingtüre (195 cm breit) zugänglich, der Nebeneingang ist stufenlos. Das WC ist barrierefrei. Auch ein Lift ist vorhanden.

Öffnungszeiten: Mo bis Do + So von 12 bis 1 Uhr, Fr + Sa von 12 bis 2 Uhr

Kontakt: Hard Rock Café, 1010 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hard Rock Cafe (@tour_de_hardrockcafe) am

5. Meierei im Prater

Wiener Küche & Natur pur: Die Meierei im Prater (Cafe-Restaurant Holzdorfer) ist im historischen Pavillon gelegen, welcher anlässlich der Weltausstellung 1873 errichtet wurde. Das von häuserhohen Bäumen umringte Café bietet seinen Gästen das Beste aus der Wiener Küche und begeistert einheimische und touristische Besucher mit einem gut sortierten Weinkeller. Die Meierei verfügt über einen stufenlosen Haupteingang (Türbreite 150 cm) und ein barrierefreies WC. Der Nebeneingang ist über eine Rampe erreichbar (Breite 150 cm).

Reservierungen kannst du entweder per Mail oder kurzfristig (innerhalb der folgenden drei Tage) telefonisch vornehmen. Nach Absprache richtet die Meierei auch größere Feiern bis nach Mitternacht aus.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 11 bis 22 Uhr und Sa + So von 10 bis 22 Uhr

Kontakt: Meierei im Prater/Café-Restaurant Holzdorfer, 1020 Wien

Mann im Rollstuhl mit Freundin in einem behindertengerechten Biergarten. Barrierefreie Lokale Wien.

In der Regel findest du auf der Lokal-Website Informationen darüber, ob ein Lokal barrierefrei ist oder nicht. Adobe Stock, (c) Kzenon

6. yamm!

Modern Veggie Kitchen: Das yamm! am Universitätsring 10 bietet eine breite (und frische!) Auswahl veganer und vegetarischer Speisen sowie hausgemachter Eistees, Limonaden & Co. Wer sich nicht für ein Gericht entscheiden kann, sollte das reichhaltige Buffet wählen und sich durch jeden Gaumenschmaus kosten. Das Besondere: Im yamm! wird nicht nach Gericht, sondern nach Gewicht bezahlt! Nach jedem Gang zum Buffet wiegst du deinen Teller. Bezahlt wird am Ende das, was auf der yamm!-Karte gespeichert ist (diese bekommst du am Empfang).

Der Haupteingang im yamm! hat eine Doppelschwingtüre (insg. 175 cm breit) und der Gastgarten ist barrierefrei sowohl von der Straße als auch vom Lokal aus zu erreichen. Das behindertengerechte WC befindet sich im Erdgeschoss.

Öffnungszeiten: Mo bis Mi von 8 bis 23 Uhr, Do + Fr von 8 bis 1 Uhr, Sa von 9 bis 1 Uhr und So von 9 bis 15 Uhr

Kontakt: yamm!, 1010 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bianca Reiß (@miss_vegan_b) am

7. Unkai Japanisches Restaurant

Ein Hauch von Fernost: Im 7. Stock des Grand Hotels Wien befindet sich das Unkai. Original asiatische Möbel und Stoffe zaubern ein einladendes Ambiente und die Gäste genießen fernöstliche Köstlichkeiten in entspannter Atmosphäre. Neben dem Hauptrestaurant stehen auch Privaträume für kleinere Feiern und romantische Abendessen zur Verfügung. Der siebte Stock des Grand Hotels ist mit dem Lift erreichbar (Türbreite 110cm/ Kabinenbreite 190 cm/ Kabinentiefe 210 cm).

Der Haupteingang selbst ist stufenlos und mit einer einfachen Schwingtüre ausgestattet. Es gibt ein barrierefreies WC und fünf Behinderten-Parkplätze. Ebenfalls im Grand Hotel befindet sich das Unkai Bar & Sushi, dessen Gastgarten von der Straße aus barrierefrei erreichbar ist.

Öffnungszeiten: Di bis So von 12 bis 14.30 Uhr und 18 bis 22.45 Uhr

Kontakt: Unkai Restaurant, 1010 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von viennafoodblogger 🍽😋 (@viennafoodblogger) am

8. Café Dommayer (Kurkonditorei)

Langschläferfrühstück in edlem Ambiente: Die Alt-Wiener Kurkonditorei Dommayer in Hietzing lockt Gäste mit internationaler Küche, exzellenter Pâtisserie, hausgemachten Mehlspeisen, pikanten Snacks und Speiseeis aus eigener Herstellung. Für alle, die den Tag gerne etwas später beginnen, bietet das Café Dommayer ein Langschläferfrühstück bis 15.00 Uhr an. Menschen mit eingeschränkter Mobilität erreichen das Café Dommayer über einen stufenlosen Haupt- und Nebeneingang mit Doppelschwingtüre. Auch ein barrierefreies WC ist selbstverständlich vorhanden.

Öffnungszeiten: Täglich von 7.30 bis 20.30 Uhr (Küche von 11 bis 20 Uhr)

Kontakt: OBERLAA Dommayer Kurkonditorei, 1130 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Collie Sky (@hernehill_abbey) am

9. Steirereck im Stadtpark

Gaumenschmaus & Heimatgefühle: Das Steirereck im Stadtpark bietet das Beste der österreichischen Küche zentral gelegen im grünen Wiener Stadtpark. Das futuristische Gebäude lockt Stammgäste und leidenschaftliche Foodies mit fantasievollen Kreationen, gleichbleibender Qualität und ausgewählten kulinarischen Leckerbissen. Der Seiteneingang zum Steirereck ist barrierefrei (Türbreite 220 cm) und das WC behindertengerecht. Außerdem gibt es im Haus einen Lift (90 cm, Kabinentiefe: 150 cm, Kabinenbreite: 120 cm) und auch das Mitführen von Blindenhunden ist gestattet.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr von 11.30 bis 14.30 und ab 18.30 Uhr (Feiertags geschlossen)

Kontakt: Steirereck im Stadtpark, 1030 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von りかこ (@rkk_0901) am

10. Vestibül im Burgtheater

Kultur & Kaffe: Wusstest du, dass du im Burgtheater nicht nur hochkarätige künstlerische Darbietungen, sondern auch hochkarätige Küche genießen kannst? Das Vestibül lockt mit hausgemachten saisonalen Speisen – von der Sauce bis zur Makrone. Wer dem Charme des Ambientes erliegt, kann hier sogar einen Kochkurs frei nach dem Motto „Zusehen, Zuhören, Nachkochen“ buchen. Der Haupteingang zum Vestibül ist stufenlos (Türbreite 125 cm) und mit Doppelschwingtüre ausgestattet. Das WC und der Gastgarten sind barrierefrei zugänglich.

Öffnungszeiten: Di bis Fr 12 bis 14.30 und ab 18 Uhr, Sa ab 18 Uhr (Feiertags geschlossen)

Kontakt: Vestibül – Restaurant im Burgtheater, 1010 Wien

Das Vestibül im Burgtheater gehört zu den barrierefreien Lokalen in Wien.

Das Vestibül im Burgtheater ist barriefrei zugänglich. Entsprechende Infos findest du auch auf der Facebook-Seite. Adobe Stock, (c) FL Photography



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie