Last Updated on: 6th Dezember 2021, 01:33 pm

Weihnachtsbaum kaufen:
Tote oder lebende Christbäume aus Wien und NÖ

Christbaum kaufen Wien

Wo und wann sollte man den Christbaum kaufen? Foto: Adobe Stock; (c) Karl Allen Lugmayer

Weihnachten steht vor der Tür und zahlreiche Familien wollen auch in diesem Jahr wieder einen geschmückten Christbaum in der Wohnung stehen haben. Doch wann kauft man einen Christbaum am besten? Und vor allem wo? Außerdem gehen wir der Frage nach, wie lange ein Weihnachtsbaum grün bleibt, bevor er beginnt, seine Nadeln zu verlieren. Zu guter Letzt stellen wir auch noch die besten Anbieter für „lebende Christbäume“ vor, also Weihnachtsbäume, die man anschließend in den Garten setzen kann.

Christbaum kaufen: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Grundsätzlich beginnt der Christbaum-Verkauf in Österreich meistens am 8. Dezember. Denn zumindest rund 20 Tage lang bleiben abgeholzte Bäume bei sachgemäßer Lagerung saftig grün. Sachgemäß heißt, dass der Christbaum nicht in beheizten Räumen gelagert werden sollte. Wer den Baum nur in einem beheizten Raum lagern kann, sollte den Kauf also möglichst lange herauszögern. Denn die Verkaufsstandorte lagern ihre Bäume selbstverständlich unter den bestmöglichen Bedingungen.

Paar mittleren Alters sucht gemeinsam einen Christbaum aus. Mann zeigt der Frau einen Baum.
Wann sollte man den Christbaum kaufen gehen? Foto: Adobe Stock; (c) Kzenon

Wann sind Weihnachtsbäume am günstigsten?

Der Verkauf von Christbäumen läuft zumeist von 8. Dezember bis 24. Dezember. Wer bei einem Kauf in letzter Minute mit einem Nachlass rechnet, hat sich allerdings geschnitten. Die meisten Verkäufer wissen ganz genau, dass man kurz vor Weihnachten bereit ist, fast jeden Preis zu zahlen.

Die günstigsten Christbäume bekommt man in der Regel direkt zu Beginn des Christbaumverkaufs. Am ersten Advent-Wochenende werden traumhafte Bäume oftmals sogar für unter € 10,- angeboten. Außerdem ist die Auswahl kurz nach Verkaufsstart definitiv am größten, auch wenn einige Christbaum-Händler besonders schöne Bäume bewusst etwas länger zurückhalten.

Wer beim Kauf ordentlich beraten werden möchte, sollte den Christbaum außerdem unter der Woche kaufen. Da haben die Händler mehr Zeit, um sich der Kundschaft zu widmen.

Wo sollte man den Christbaum kaufen?

Während in vielen Bundesländern die Bäume oft sogar noch selbst gefällt werden, gibt es in Wien rund 300 Stationen, an denen Christbäume verkauft werden. Auf dieser Karte findest du alle Verkaufsstellen konventioneller Weihnachtsbäume in Wien: Google-Karte für Christbaum-Verkaufsstände

Umweltbewusster Trend: Lebende Christbäume kaufen

Der Klimawandel lässt einen alten Trend wieder aufleben: lebende Christbäume. Statt die Christbäume zu fällen und anschließend zu Fernwärme zu verheizen, behalten lebende Christbäume ihre Wurzeln und werden im Topf im Wohnzimmer aufgestellt. Nach Weihnachten kannst du deinen Christbaum dann entweder selbst im Garten einpflanzen oder vom Händler wieder im Wald einpflanzen lassen. Folgende Firmen bieten den Verkauf von lebenden Christbäumen an:

Greentree (Diameno GmbH)

Bei Greentree kannst du einen lebenden Christbaum einfach online bestellen und mit Paypal, Kreditkarte oder Überweisung bezahlen. Sobald du dich für eine Größe und den Lieferzeitrum entschieden hast, wird der Weihnachtsbaum direkt zu dir nach Hause gebracht. Nach Weihnachten kannst du den Baum in deinen Garten setzen oder wieder von Greentree abholen lassen. Greentree bietet Nordmanntannen und Fraser-Tannen in Größen von 80 cm bis 170 cm an. Je nach Größe und Sorte kosten die Bäume € 70,- € 83,- oder € 95,- inklusive Topf und Erde. Der letztmögliche Liefertermin für einen lebenden Christbaum von Greentree ist der 23. Dezember.

Kontakt: Greentree, 1100 Wien

Grünbaum (Emrik Hundal e.U.)

Nachhaltigere Weihnachten verspricht auch Grünbaum aus Guntramsdorf. Günbaum bietet als lebende Christbäume ebenfalls Nordmanntannen in Größen zwischen 80 cm und 200 cm an. Auch hier sind die Preise von der Größe anhängig und schwanken zwischen € 59,- und € 109,- inklusive Topf, Lieferung und Abholung. Bezahlen kannst du den Weihnachtsbaum ebenfalls per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Nach Weihnachten werden die Tannen in einem Wald bei Böheimkirchen (Mostviertel) oder dem südlichen Waldviertel eingepflanzt. Alternativ kannst du den Baum auch ohne Zusatzkosten behalten.

Kontakt: Grünbaum, 2353 Guntramsdorf

junge blonde frau schmückt lebenden Christbaum im Topf.
Warum nicht mal einen lebenden Christbaum schmücken? Leider überleben trotz Topf nicht alle lebenden Weihnachtsbäume. Foto: Adobe Stock; (c) Nadtochiy

Christbaum kaufen: Tipps für den konventionellen Baum-Kauf

Wer möglichst lang etwas von seinem Christbaum haben möchte, sollte beim Kauf und bei der Lagerung einige Dinge beachten. Hier ein paar nützliche Tipps für den Baum-Kauf:

Tipp #1: Beim Kauf gegen die Nadelrichtung streichen

Wenn du wissen willst ob der Baum noch einigermaßen frisch und gesund ist, solltest du vor dem Kauf gegen die Nadelrichtung streichen. Wenn die Tanne (oder Fichte) keine Nadeln verliert, ist der Baum noch frisch und gesund.

Tipp #2: Schleife am Wipfel zeigt Herkunft an

Wenn du wissen willst, woher die Tanne kommt, musst du auf die Schleife am Wipfel achten. Zu bevorzugen sind aus ökologischer Sicht Bäume mit einem kurzen Transportweg. Aber auch aus Gründen der Frische sind Tannen aus der Region zu empfehlen. Bäume aus Niederösterreich erkennt man beispielsweise an einer blau-gelben Schleife inklusive Seriennummer.

Tipp #3: Christbaum kühl lagern

Trockene und warme Luft setzen einem gefällten Christbaum am meisten zu. Wer bis ins neue Jahr Freude an seinem Christbaum haben möchte, sollte den Christbaum bis zum Heiligen Abend also auf den Balkon, die Terrasse, ins Gartenhaus oder in den Keller stellen. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht möglich ist, sollte der Baum in einen Kübel mit Wasser gestellt werden.

Tipp #4: Christbaum anschneiden vor dem Aufstellen

Bevor der Christbaum aufgestellt wird, sollte er 2-3 Zentimeter tief angeschnitten werden. Dadurch kann der Weihnachtsbaum das zugeführte Wasser besser aufnehmen. Nach Möglichkeit solltest du einen Christbaumständer verwenden, der mit Wasser befüllt werden kann.

Tipp #5: Lebenszeit verlängern

Um die „Lebenszeit“ des Baumes zu verlängern, sollte der Raum nicht stärker aufgeheizt werden als unbedingt nötig. Außerdem hilft es, den Christbaum gelegentlich mit Wasser zu besprühen.

Hier findest du die besten Anbieter für Christbaumschmuck:

Header Tischtennis

Dominik Knapp

Dominik Knapp

Header Tischtennis

Dominik Knapp