Gold Tattoos: Der hinreißende Trend Gold auf der Haut

Last Updated on: 17th April 2018, 09:40 am

Gold Tattoos
Foto: Adobe Stock, (c) soup studio

Silber- bzw. Gold Tattoos, auch Flash-Tattoos genannt, die auf die Haut geklebt werden und wie schimmernder Schmuck aussehen, kamen wie so vieles andere ursprünglich aus den USA. Seit ein paar Jahren sind sie auch in Österreich erhältlich. Ihre erste große Sternstunde erlebten sie hierzulande beim Life Ball 2015, der unter dem Motto Gold/Ver Sacrum stand.

Schon mal ausprobiert? Auf gebräunter Haut und mit heller, luftiger Kleidung getragen fühlst du dich wie Beyoncé oder Vanessa Hudgens, die sich auch schon als Fans des Beauty-Trends geoutet haben. Auch einige bekannte österreichische Bloggerinnen wie Bikinis and Passports, Fleur de Mode oder Weibi ließen sich bereits für look! mit dem schillernden Körperschmuck ablichten.

Und jetzt bist du dran!

Schmuck zum Aufkleben: Gold und Silber Tattoos

Die trendigen Metallic Tattoos werden einfach auf die Haut geklebt und verschönern jedes Sommer-Outfit im Handumdrehen. Auch im Bikini ist der edle Körperschmuck ein besonderer (und praktischer) Hingucker: Schließlich kann im Gegensatz zu echtem Schmuck nichts verloren gehen oder rosten.

Die temporären Klebe Tattoos funktionieren genau so wie der kleine Donald Duck, den wir uns schon als Kinder auf den Arm geklebt haben:

  1. Das Tattoo möglichst nah am Motiv zuschneiden.
  2. Die Haut mit alkoholhaltigen Tüchern oder Lotionen entfetten.
  3. Klebefolie an der Vorderseite abziehen und Tattoo auf der Haut platzieren.
  4. Tattoo befeuchten, 30 Sekunden lang andrücken, Schutzfolie abziehen.
  5. Voila! Nach 10 Minuten ist das Tattoo vollständig getrocknet!

Die nachgeahmten Schmuckstücke und gefakten Tattoos halten vier bis sieben Tage lang – vorausgesetzt, du sparst die Hautstelle beim Peelen, Eincremen und Parfümieren aus. Auch etwas Baby- oder Hautpuder auf dem Tattoo verbessert die Haltbarkeit. Willst du das Tattoo entfernen, gelingt das ganz einfach mit Babyöl oder einem Körperpeeling.

Tipp: Für noch längere Haltbarkeit kannst du ein durchsichtiges Sprühpflaster über dem Tattoo auftragen!

Gold Tattoos
Foto: Adobe Stock, (c) polinaloves

Zarte Tattoos und Fake Schmuck in sommerlichen Farben

Die Auswahl an bezaubernden Gold und Silber Tattoos ist schon jetzt riesig: Von filigranem Armschmuck und plakativen Halsketten über zierliche Ringe bis hin zu zarten Federn und geometrischen Formen reicht die Palette. Neben Gold und Silber gibt es jetzt auch schwarze, türkisfarbene, blaue oder braune Abziehbilder.

Und das Beste daran: Die Tattoos kommen auf Abziehbögen daher und lassen sich beliebig untereinander kombinieren. Die Klebebilder sind außerdem wasserfest und hautverträglich – sogar für empfindliche Haut mit Neurodermitis oder anderen Irritationen. Du kannst die Tätowierungen also getrost im Sommerurlaub am Meer oder Pool tragen!

Wo gibt es Silber und Gold Tattoos?

In Wien kannst du dir z.B. im 1st Beauty Spa oder bei Nails2Go Goldtattoos machen lassen. Am besten fragst du in deinem Kosmetikstudio nach, ob es den Trend anbietet! Wer selbst Hand anlegen will, bekommt die Klebe Tattoos z.B von PRTTY oder Blissany im Set um durchschnittlich 30 Euro.

Und falls du dir lieber doch ein echtes Tattoo stechen lassen möchtest, findest du hier die coolsten Tattoostudios in Wien:

Tattoo Wien: 9 empfehlenswerte Tattoostudios

Und hier geht’s zu den von unseren Usern am besten bewerteten Tattoostudios in den Bundesländern:

[vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]→ Burgenland[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Kärnten[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Niederösterreich[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]→ Oberösterreich[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Salzburg[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Steiermark[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]→ Tirol[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Vorarlberg[/vc_column_text][vc_separator][vc_column_text]→ Wien[/vc_column_text][vc_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][/vc_row][vc_column][/vc_column][vc_column_text][/vc_column_text]

Lilli Koisser