Hochzeitsfotograf Wien: 5 empfehlenswerte Fotografen - HEROLD.at

Hochzeitsfotograf Wien: 5 empfehlenswerte Fotografen

Hochzeitsfotograf Wien

Hochzeitsfotograf in Wien gesucht? Folgende Fotografen machen stilvolle und ästhetische Hochzeitsfotos. Foto: Adobe Stock, (c) producer

Euer Hochzeitstag soll euch auch noch Jahre danach so in Erinnerung bleiben, als wäre er gestern gewesen. Lebendige, authentische Fotos machen das möglich. Deshalb solltet ihr zur Hochzeit einen professionellen Hochzeitsfotografen engagieren, der es schafft, sämtliche Emotionen dieses besonderen Tages festzuhalten. Wir haben recherchiert, was du bei der Auswahl eines Hochzeitsfotografen beachten solltest, wie viel er kostet und welche Fotografen in Wien besonders empfehlenswert sind.

Das solltest du bei der Suche nach einem Hochzeitsfotografen beachten:

  • Passender Stil: Jeder Fotograf hat seinen eigenen persönlichen Stil. Dieser sollte natürlich eurem Geschmack entsprechen. Schaut euch deshalb die aktuellen Arbeiten verschiedener Fotografen auf ihrer Website durch! Wenn euch die bisherigen Hochzeitsfotos des Fotografen gefallen, werdet ihr auch von euren Hochzeitsfotos begeistert sein.
  • Persönliches Gespräch: Bevor ihr den Hochzeitsfotografen bucht, solltet ihr euch auf jeden Fall in einem persönlichen Gespräch kennenlernen. Hier ist vor allem wichtig, dass ihr euch auf persönlicher Ebene gut versteht und der Fotograf euch sympatisch erscheint. Er verbringt immerhin euren Hochzeitstag mit euch.
  • Qualitativ hochwertige Arbeit: Achtet bei der Auswahl des Fotografen nicht ausschließlich darauf, wer die meisten Fotos zum niedrigsten Preis anbietet. Viel wichtiger ist es, einen Fotografen zu engagieren, der einzigartige Fotos in hoher Qualität erstellt und die Bilder im Anschluss digital nachbearbeitet. Ein weiteres Qualitätskriterium ist das Engagement des Hochzeitsfotografen. Nimmt er sich für euch viel Zeit, erklärt er alle Details und geht er auf eure Bedürfnisse und Wünsche ein?
  • Transparente Preise: Fragt beim Fotografen genau nach, welche Leistungen im Hochzeitspaket inkludiert sind! So können keine unvorhergesehenen Kosten nach der Hochzeit auftreten.
  • Genaue Vorstellungen machen: Bevor ihr euch auf die Suche nach einem Hochzeitsfotografen macht, solltet ihr euch genau überlegen, was ihr von ihm erwartet. Wie lange soll er auf der Hochzeit bleiben? Wollt ihr ein Hochzeitsalbum oder ein Hochzeitsvideo? Plant ihr, eine Fotobox auf der Hochzeitslocation aufzustellen? All diese Kriterien helfen euch, die Anzahl der in Frage kommenden Fotografen einzugrenzen.
  • Mehrere Fotografen vergleichen: Bevor ihr Fotografen in die engere Wahl zieht, solltet ihr bei mehreren Fotografen Angebote einholen und diese vergleichen.
  • Rechtzeitig buchen: Vor allem in der Hochzeitssaison über die Sommermonate sind beliebte Hochzeitsfotografen schnell ausgebucht. Ihr solltet also, sobald euer Hochzeitstermin feststeht, die Suche nach einem passenden Hochzeitsfotografen starten.

Für wie lange wird ein Hochzeitsfotograf gebucht?

So lange ihr wollt. Die Aufenthaltsdauer des Fotografen variiert, je nachdem wie viel ihr von eurem besonderen Tag auf Fotos oder Videos dokumentiert haben wollt. Ein Hochzeitsfotograf kann für 1 bis 2 Stunden gebucht werden, wobei er die Trauungszeremonie und anschließend Gruppenfotos und Brautpaarfotos macht. Ihr könnt aber auch einen Fotografen für 6 Stunden buchen, damit ihr auch Fotos von der Hochzeitsfeier nach der Trauung habt. Manche Brautpaare engagieren auch einen Hochzeitsfotografen für 12 Stunden für eine umfangreiche Hochzeitsreportage vom Anziehen des Brautkleides bis zu den tanzenden Gästen zu später Stunde.

Hochzeitsfotograf Wien

Ein guter Hochzeitsfotograf schafft es, das Brautpaar in ganz besonderen Momenten zu fotografieren. Foto: Adobe Stock, (c) sergiubirca

Was kostet ein Hochzeitsfotograf?

Bei Hochzeitsfotografen ist es oft üblich, ein Hochzeitspaket zu buchen, das individuell zusammengestellt werden kann. In einem Hochzeitspaket sind meistens die Anfahrt, ein Beratungsgespräch, alle Fotos in hoher Auflösung in digitaler Form und die Nachbearbeitung aller Fotos inkludiert. Bei weiten Anfahrten wird oft ein Kilometergeld von € 0,75 verlangt. Zusätzliche Leistungen, die von vielen Hochzeitsfotografen angeboten werden, sind ein Hochzeitsvideo, ein Hochzeitsalbum, die Möglichkeit, einen zusätzlichen Fotografen zu buchen oder eine Fotobox.

Hier eine Übersicht über die durchschnittlichen Kosten eines Hochzeitsfotografen:

Leistung  Kosten
Hochzeitsfotografie 1 Stunde  ca. € 300 – € 400
Hochzeitsfotografie 3 Stunden  ca. € 500 – € 700
Hochzeitsfotografie 5 Stunden  ca. € 800 – € 1.000
Hochzeitsfotografie 8 Stunden  ca. € 1.400 – € 1.600
Hochzeitsfotografie 12 Stunden  ca. € 2.000 – € 2.500
Fotobox  ca. € 350 – € 400
Hochzeitsvideo  ca. € 900 – € 1.100
Hochzeitsalbum  ca. € 120 – € 150

Top Empfehlungen: Hochzeitsfotografen in Wien

Heneis Do Laura – Die Kunstfotografin

Heneis Do Laura ist seit 2004 freischaffende selbstständige Fotografin und hat zahlreiche Ausbildungen in (künstlerischer) Fotografie hinter sich. Als erfahrene Hochzeitsfotografin schafft sie es, euren besonderen Moment, die romantische Stimmung und die Emotionen der Personen auf den Fotos festzuhalten. Sie legt viel Wert darauf, in einem persönlichen Gespräch über ihre spezielle Arbeitsweise zu informieren und erst dann entscheidet ihr, ob ihr die Zusammenarbeit eingehen wollt.

„Wir suchten für unser sehr kleine Hochzeit eine Hochzeitsfotografin und kamen über eine persönliche Empfehlung zu Do Laura Heneis. Sehr schöne Emotionen eingefangen. Vielen Dank!“ – Empfehlung von HEROLD.at-User M.M. am 1.7.2017

Heneis Do Laura, 1220 Wien

Elena Azzali Photography

Die Italienerin hat sich auf Hochzeitsfotografie und Fotografie von Paaren spezialisiert. Sie achtet besonders darauf, dass die Bilder natürlich wirken und arbeitet daher viel mit natürlichem Licht. Azzali fängt jedes noch so kleine Detail mit ihrer Kamera ein und erzeugt ausdrucksstarke Fotos. Für das Hochzeitsalbum wählt sie die schönsten Fotos aus, gestaltet das Design selbst und druckt die Bilder auf edlem Papier. Neben Hochzeiten fotografiert sie auch Verlobungen, Jahrestage oder Flitterwochen.

Elena Azzali Photography, 1070 Wien

Agnes Tovari – Hochzeitsfotograf

Agnes Tovari hat die Kunst perfektioniert, sich während der Hochzeit unsichtbar zu machen, um authentische, nicht gestellte Fotos zu schießen. Sie ist der Meinung, dass die Gefühle und Emotionen des besonderen Tages erst eingefangen werden können, wenn das Paar den Fotografen vergisst. Über das praktische Kontaktformular könnt ihr leicht und unkompliziert ein Beratungsgespräch ausmachen.

Agnes Tovari, 1140 Wien

Bridelights Photography

Hinter den ästhetischen Fotos von Bridelights Photography steht die Hochzeitsfotografin Iris Kavka. Sie fotografiert besonders gerne Naturhochzeiten, aber auch elegante Feiern kann sie wunderbar in Szene setzen. Dank ihrer offenen und positiven Art fühlt sich so gut wie jeder bei ihr wohl. Sie bietet gesamte Tagesreportagen ab € 2.400 an.

 „Unserer Hochzeitsbilder sind wunderschön geworden. Iris hat genau den Stil, den wir für unsere Hochzeitsfotos wollten und das war nicht so leicht zu finden. Wir haben auch gleich ein Album bestellt und auch dieses ist sehr geschmackvoll zusammengestellt. Der Kontakt war sehr nett und bei der Hochzeit hat alles gut geklappt. Wir sind sehr zufrieden.“ – Empfehlung von HEROLD.at-User JDenk am 11.09.2015

Bridelights Photography, 1040 Wien

Val Photography

Valerie Angelov erfasst eure persönlichen Momente und bildet damit eine visuelle Geschichte eures Hochzeitstages. Ihr könnt sie für 2 bis 12 Stunden buchen und auf Wunsch auch ein Hochzeitsvideo bestellen. Außerdem könnt ihr bei der Hochzeitsfotografin zusätzlich eine Fotobox mit Selbstauslöser bestellen. Hochzeitsreportagen gibt es ab € 1.080.

Val Photography, 1210 Wien



HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie