Strahlendes Lächeln dank Invisalign: Was kostet die unsichtbare Zahnspange?

Junge Frau, die sich eine Invisalign oder unsichtbare Zahnspange einsetzt.

Die Invisalign Zahnspange ist transparent. Wir haben recherchiert, wie die unsichtbare Zahnspange funktioniert und was sie kostet. Adobe Stock, (c) REDPIXEL

Überbiss, Zahnlücken oder Schiefstände im Gebiss: Alles Probleme, die mit ein oder zwei Jahren Zahnspange zu lösen wären. Doch die klassischen Brackets halten viele Menschen davon ab, sich den Traum vom strahlenden Lächeln zu erfüllen. Das muss nicht sein! Die Invisalign Zahnspange ist vollständig transparent und korrigiert schiefe Zähne, ohne aufzufallen. Wir haben recherchiert, wie viel die unsichtbare Zahnspange kostet, für wen sie geeignet ist, und welche Wiener Kieferorthopäden Invisalign anbieten.

Invisalign – was ist das?

Invisalign ist eine transparente Zahnspange, die man von außen kaum sehen kann, und die der Zahnregulierung dient. Anders als bei der klassischen festen Zahnspange, bei der Brackets auf die Zähne geklebt und mit Draht zusammengehalten werden, trägst du bei der Invisalign durchsichtige Kunststoff Schienen (die sogenannten Aligner). Diese Kunststoffschienen werden individuell angefertigt und eignen sich zur Behandlung von leichten bis mittelschweren Zahnfehlstellungen.

Übrigens: Da die Invisalign ein gewisses Maß an Mitarbeit vonseiten des Patienten erfordert (zum Beispiel regelmäßiges Reinigen und Austauschen der Schienen), wird sie auch häufig als Zahnspange für Erwachsene bezeichnet.

Wie funktioniert Invisalign?

Die kieferorthopädische Behandlungsmethode hinter der Invisalign Zahnspange ist die sogenannte Aligner-Therapie. Der Kieferorthopäde oder Zahnarzt für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde arbeitet mit einem speziellen Computergrafik-Verfahren, um ein Modell vom Ist-Zustand der Zahnreihen zu erstellen. Anhand dieses Modells stellt er dann das zuvor definierte Behandlungsziel dreidimensional dar und unterteilt es in einzelne Behandlungsphasen.  Anschließend werden für jede Phasen individuelle Schienen produziert, die jeweils etwa zwei Wochen lang getragen werden.

Während dieser Zeit bewegen die Schienen deine Zähne durch Druckausübung langsam aber stetig in die zuvor berechnete Richtung. Ist das Etappenziel erreich, folgt die nächste Schiene: Solange, bis das gewünschte Behandlungsziel erreicht ist. Anders als herkömmliche Zahnspangen sind die Aligner jedoch deutlich weniger sichtbar.

Invisalign Dauer: Wie lange dauert die Aligner Therapie?

Sobald du dich für eine Invisalign Behandlung entschieden hast, werden 3D Scans von deinem Gebiss gemacht und entsprechende Silikonabdrücke angefertigt. Normalerweise macht der Kieferorthopäde zusätzlich Fotos und ein Panoramaröntgenbild. Die meisten Ärzte Zahn- Mund- und Kieferheilkunde besprechen das Behandlungsziel mit dem Patienten/der Patientin. Die transparenten Schienen werden also erst angefertigt, wenn du mit dem besprochenen Ergebnis zufrieden bist. Normalerweise erhältst du den ersten Satz von Aligners ein paar Wochen nach dem Gebiss-Scan.

Wie lange du die Invisalign Zahnspange tragen musst, hängt in erster Linie vom Grad deiner Zahnfehlstellung ab. Normalerweise ist das Behandlungsziel nach sechs bis 18 Monaten erreicht. Es gibt aber auch Fälle, in denen die Aligner mehrere Jahre über getragen werden müssen. Dies ist aufgrund ihrer Unsichtbarkeit jedoch kein großes Problem: Die unsichtbare Zahnspange fällt in Alltag und Berufsleben so gut wie nicht auf, wenn die Schienen immer sorgfältig gereinigt und gepflegt werden.

Junge blonde Frau, die sich eine Invisalign oder unsichtbare Zahnspange einsetzt.

Die Invisalign Schienen werden etwa alle zwei Wochen gewechselt. Es gibt regelmäßige Kontrolluntersuchungen durch den Zahnarzt. Adobe Stock, (c) Christoph Hähnel

Wie viele Stunden am Tag muss ich die Aligner tragen?

Im Gegensatz zu fixen Zahnspangen kannst du die Aligner jederzeit selbst herausnehmen – und das musst du sogar! Denn das Essen mit unsichtbarer Zahnspange ist nicht möglich. Vor den Mahlzeiten verstaust du deine Invisalign also jedes Mal in dem kleinen Döschen, das mitgeliefert wird. Du solltest aber darauf achten, dass deine Essenspausen sich nicht zu sehr ausdehnen. Für ein optimales Ergebnis ist es nämlich wichtig, dass du die Kunststoff Schienen zwischen 20 und 22 Stunden am Tag trägst. Etwa alle zwei Wochen tauschst du die aktuellen Schienen gegen neue Aligner aus und gehst etwa alle sechs bis acht Wochen zur Kontrolluntersuchung zu deinem Kieferorthopäden.

Invisalign Wien: Wo bekomme ich die unsichtbare Zahnspange?

Obwohl Invisalign eine anerkannte kieferorthopädische Behandlungsmethode ist, wird sie nicht in jeder kieferorthopädischen/zahnheilkundlichen Praxis angeboten. Wir haben recherchiert, welche Wiener Kieferorthopäden und Ärzte für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde die Aligner Therapie anbieten. Selbstverständlich empfehlen wir dir ausschließlich Ordinationen, die auf Herold.at überdurchschnittlich gute Kundenbewertungen erhalten haben. An folgende Ärzte für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde kannst du dich vertrauensvoll mit allen deinen Fragen wenden:

Invisalign Behandlung – was darf man trinken?

Da die unsichtbare Zahnspange zum Essen herausgenommen wird, darfst du mit der Invisalign, anders als bei der herkömmlichen fixen Zahnspange, essen, was du möchtest! Beim Trinken sieht es etwas anders aus. Der regelmäßige Genuss von Kaffee, Rotwein und bestimmten Teesorten führt recht schnell zu Verfärbungen der Invisalign Aligners. Die Verfärbungen beeinflussen die Schienen zwar nicht in ihrer Funktion, aber sie machen sie auf unschöne Art und Weise sichtbar – und gerade das sollte bei der Invisalign Zahnspange ja nicht der Fall sein.

Übrigens: Auch Nikotin führt schnell zu unschönen Verfärbungen an deiner Invisalign. Im Zweifelsfall sollten Patienten die Schienen also lieber herausnehmen, bevor sie einen Kaffee/Rotwein/Tee trinken oder eine Zigarette rauchen.

Wie kann ich die Invisalign reinigen?

Vor dem Essen und Trinken (es sei denn, du trinkst normal temperiertes Wasser) gehört die Invisalign Zahnspange herausgenommen und sicher in der mitgelieferten Dose verstaut. Vor dem Wiedereinsetzen gehst du folgendermaßen vor:

  1. Zähne putzen: Um Kariesbildung und Entzündungen unter den Schienen zu vermeiden, solltest du nach jedem Essen und dem Genuss von koffein- und/oder zuckerhaltigen Getränken gründlich deine Zähne reinigen.
  2. Aligner reinigen: Auch die Aligner sollten vor jedem Einsetzen gereinigt werden. Hierfür verwendest du am besten handwarmes Wasser, eine weiche Zahnbürste und gelförmige Zahnpasta. Es gibt auch spezielle Invisalign Schienen-Reinigungsprodukte. Mundwasser oder handelsübliche Gebissreiniger können die Oberfläche der Aligner beschädigen, wodurch sie ihre Transparenz verlieren!
  3. Invisalign unterwegs reinigen: Wenn du deine Aligner unterwegs rausnehmen musst und keine Zahnbürste dabei hast, solltest du sie jedenfalls gründlich unter fließendem handwarmem Wasser abspülen und auch deinen Mund gründlich ausspülen, bevor du sie wieder einsetzt.

Für wen ist Invisalign geeignet?

Invisalign kann nur bei Erwachsenen und Jugendlichen mit ausgewachsenem Kiefer angewendet werden. Für Kinder ist die unsichtbare Zahnspange also nicht geeignet. Dies gilt auch, weil die Aligner-Therapie ein relativ hohes Maß an Mitarbeit erfordert: Wer die Schienen beim Essen (und Trinken) nicht herausnimmt,  nicht gewissenhaft reinigt oder sie nicht mindestens 20 Stunden am Tag trägt, gefährdet den Erfolg der Behandlung massiv. Darüber hinaus ist beim Herausnehmen und Einsetzen der Schienen sehr viel Fingerspitzengefühl gefragt. Idealerweise lässt du dich von deinem Kieferorthopäden oder Zahnarzt beraten, ob die Invisalign Zahnspange eine gute Behandlungsmethode für dich darstellt. Achtung: Informationen aus demInternet sind hilfreich, können eine umfangreiche Beratung jedoch niemals ersetzen!

Modell einer unsichtbaren Zahnspange. Invisalign Wien Kosten.

Die Invisalign Zahnspange ist eine (fast) unsichtbare und weitgehend schmerzfreie Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Adobe Stock, (c) edwardolive

Warum hat meine Invisalign Gummis?

Manche Zahnfehlstellungen (zum Beispiel ein Überbiss) lassen sich nur durch Invisalign korrigieren, wenn zusätzlicher Druck/Zug in eine bestimmte Richtung aufgebaut wird. Dies wird durch kleine zahnfarbene Gummis erreicht, die beliebig an den Alignern angebracht werden können. Da diese Gummis die Kiefer zusammenhalten und das Sprechen dadurch massiv beeinträchtigen, müssen die Gummis normalerweise nur nachts an den Alignern getragen werden. Häufig sind auch nicht alle Schienen betroffen. Es kann zum Beispiel sein, dass du deine ersten fünf Schienen noch ohne Gummis trägst und diese bei den Schienen sechs bis elf hinzufügst.

Schmerzen durch Invisalign?

Normalerweise verursachen die Aligner keine Schmerzen. Gerade zu Beginn der Behandlung kann es allerdings sein, dass der Druck, der auf die Zähne wirkt, als unangenehm empfunden wird. Falls du durch die Invisalign Zahnspange richtige Schmerzen bekommst, solltest du umgehend deinen Kieferorthopäden aufsuchen.

Invisalign Kosten – Wie teuer ist die unsichtbare Zahnspange?

Wie hoch der Preis für deine Invisalign Behandlung ist, hängt natürlich in erster Linie von der Art deiner Zahnfehlstellung ab. Je komplexer und langwieriger die Behandlung ist, desto teurer ist sie logischerweise. Bei Erwachsenen liegen die Invisalign Kosten in Österreich normalerweise zwischen € 2.000 und € 6.500. Mit € 2.000 kommst du allerdings nur bei geringfügigen Zahnkorrekturen aus.

Unsichtbare Zahnspange oder Invisalign in einem roten Behälter.

Die Aligner der Invisalign Zahnspange werden in einer kleinen Dose aufbewahrt, wenn du sie gerade nicht trägst. Foto: Adobe Stock, (c) 1989STUDIO

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Invisalign?

Meistens wird die Invisalign Behandlung aus eigener Tasche gezahlt. Dabei gibt es viele Krankenkassen, die bei einer Zahnzusatzversicherung zumindest einen Teil der Behandlungskosten übernehmen. Wer privat versichert ist, profitiert ebenfalls von einer Teilerstattung. Manchmal werden die Kosten von privaten Kassen sogar ganz übernommen. Patienten, die ausschließlich gesetzlich versichert sind, können leider nicht mit einer Kostenübernahme rechnen.

Die besten Kieferorthopäden in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie