Lieferservice: Die Top 4 für Burger, Schnitzel, Pizza & Co.

Lieferservice

Online Essen bestellen – innerhalb von 30 Minuten? Mit diesen Lieferservices ist das möglich. Foto: Adobe Stock, (c) Andrey Popov

Du möchtest online Essen bestellen – am besten mit einer Lieferung innerhalb von 30 Minuten? Der Markt der Essens-Zustellung (telefonisch und online) ist in Österreich ca. 500 Millionen Euro schwer und heiß umkämpft. Und jedes Jahr wächst die Branche um ca. 60 Prozent – das ist sogar im internationalen Vergleich überdurchschnittlich viel. Auch Investoren reißen sich um die Bestellplattformen, die oft überregional und international organisiert sind. Etablierte Anbieter müssen sich dabei zurzeit gegen neue, moderne Konkurrenz durchsetzen.

Das beliebteste Gericht bei den Lieferdiensten ist übrigens ganz klassisch die Pizza, und: Die meisten Österreicher bestellen ihr Essen immer noch telefonisch. Vor allem am Land boomt aber das Geschäft der Lieferservices: Während die Städte Österreichs schon längst von den Lieferdiensten durchdrungen wurden, ziehen jetzt auch die ländlichen Gebiete nach. Von Ketten wie BurgerKing, McDonald’s und Nordsee kannst du dir über die Online-Lieferdienste ebenfalls Essen bequem nach Hause liefern lassen.

Die Top 4 Lieferservices in Österreich

Sowohl Lieferservice.at als auch Mjam werben damit, die Nr. 1 in Österreich zu sein. Wer wirklich der beste Lieferservice in Österreich ist, wissen wahrscheinlich nur die beiden Unternehmen selbst – bzw. ihre Kunden. Außerdem wollen wir dir den neuen Player in Wien und eine interessante Alternative in Ostösterreich vorstellen!

1. lieferservice.at


2016 wurden über lieferservice.at 3,4 Millionen Bestellungen in ganz Österreich getätigt. Rund 1.800 Restaurants sind bei lieferservice.at verzeichnet – damit ist Lieferservice zumindest bei der Auswahl an Restaurants der Marktführer. Ca. 2/3 der Bestellungen werden über das Smartphone getätigt.

Die Bestellung geht dabei über die Website oder App ein. Die Restaurants liefern die Gerichte daraufhin selbst aus und zahlen eine Provision an Lieferservice.at – ca. 8 bis 10 % des Bestellumsatzes. Den Mindestbestellwert und/oder die Lieferkosten bestimmen die Restaurants selbst. Die Zustellung auf E-Bikes mit fest angestellten Lieferservice-Fahrern wird gerade getestet.

Auch lieferando.at gehört übrigens zum niederländischen Mutterkonzern von Lieferservice, „Takeaway“ (Nr. 2 in Europa).

lieferservice.at, 1040 Wien

2. mjam.at

Ein Beitrag geteilt von mjam.at (@mjam_at) am


Bei über 1.200 Restaurants in ca. 60 Städten in Österreich kann über mjam.at Essen bestellt werden. Jedes Quartal kommen um die 200 neue Restaurants dazu. Nach eigenen Angaben hat Mjam in Österreichs Städten einen Marktanteil von 50 Prozent.

Die Restaurants, die bei Mjam gelistet sind, liefern ihre Speisen selbst aus – meist für einen Mindestbestellwert oder Lieferkosten. Für Burger-Bestellungen von McDonald’s und BurgerKing schickt mjam allerdings externe Lieferdienste los – so wie auch lieferservice.at. Beide Anbieter decken zusammen praktisch ganz Österreich ab.

Mjam GmbH, 1050 Wien

3. foodora.at


foodora gehört, genauso wie Mjam, zum internationalen Netzwerk „Delivery Hero“ (Nr. 3 in Europa). Seit 2014 gibt es den Restaurant-Lieferdienst, der ein neues, umweltfreundlicheres Konzept entworfen hat: Die bestellten Speisen werden in Wien von rund 300 freiberuflichen Fahrradboten im pinken Rucksack geliefert.

Da die Restaurants nicht selbst liefern müssen, sind bei foodora also auch Lokale vertreten, die bei den beiden großen Lieferdiensten nicht im Programm sind – wie z. B. VAPIANO oder kleinere Eis- und Smoothiegeschäfte. Die Liefergebühr für diesen Service beträgt 2,90 bis 3,90 Euro.

foodora GmbH, 1060 Wien

4. habhunger.at

habhunger bezeichnet sich als „Österreichs zuverlässigste Essensbestellplattform“. Der Anbieter legt Wert auf ausgewählte Lokale, einen transparenten Bestellvorgang und die persönliche Abwicklung der Bestellung durch das eigene Team.

Eine Registrierung ist dafür nicht notwendig. Im Standard-Test erhielt die Plattform habhunger.at immerhin 5 von 6 Punkten! Geliefert wird zurzeit in Wien, Niederösterreich und der Steiermark direkt von den Lokalen.

habhunger.at, 1210 Wien

Noch mehr Lieferservices in Österreich

Keine Lust auf Pizza, Schnitzel, Burger oder Sushi? Wer gesundes Essen selbst kochen will, bestellt sich eine Kochbox nach Hause, z. B. von feinkoch.

Mit dem Abo eines Bio-Kistls, z. B. vom Adamah Biohof, holst du dir frische Bio-Zutaten aus der Region direkt vor die Wohnungstür. Eine Liste an Anbietern von Biokistln in ganz Österreich gibt es bei der Umweltberatung.

 

Der HEROLD wünscht dir guten Appetit!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie