Pizzeria Wien: Hier gibt’s die besten Pizzen

beste Pizza in Wien

Du bist auf der Suche nach einer guten Pizzeria in Wien? Hier erfährst du die Top-Adressen. Foto: Unsplash, (c) Vita Marija Murenaite

Pizza geht immer! Im Sommer kommt beim Pizza-Genuss im sonnigen Gastgarten Urlaubsstimmung auf und in der kalten Jahreszeit wärmt uns das italienische Schmankerl Magen und Seele. Doch bei mehr als 100 Pizzerien in Wien ist es gar nicht so einfach, eine wirklich hervorragende Pizza zu finden. Wir haben uns durch den Wiener Pizza-Dschungel gekämpft und stellen dir die elf besten Pizzerien in Wien im Jahr 2019 vor. Wie immer natürlich herrlich subjektiv und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. 

Pizzeria Wien 2019: Die top 11

PIZZA Mari

Bei Pizza Mari im 2. Bezirk gibt’s ausschließlich Pizza. Das Tolle daran: Der Fokus liegt zu 100 % auf der Qualität! Auf alle Pizzen kommen die feinsten Zutaten aus der Region wie zum Beispiel Rohschinken aus dem Burgenland oder grobe Hauswurst aus Niederösterreich. Pizza Mari hat mittlerweile einen sehr guten Ruf unter den Wienern und Wienerinnen und viele behaupten sogar, dass es hier die beste Pizza Wiens gibt. Ausprobieren lohnt sich!

Im Sommer punktet die Pizzeria Mari vor allem mit dem schattigen Gastgarten. Reservieren ist hier ein Muss. Nicht nur große, auch kleine Gäste werden hier herzlichst begrüßt. Mit bunten Stiften und lustigen Bildern vergeht die Wartezeit gleich viel schneller.

Pizza Mari, 1020 Wien

Da Capo Ristorante

Die beliebte Pizzeria in der Wiener Innenstadt ist ein traditionelles, italienisches Restaurant. Die alten Fresken, die niedrigen Räume und die Backstein-Wände schaffen eine urige Atmosphäre. Auch für einen Date-Abend eignet sich die Location bei Kerzenschein im romantischen Gewölbekeller wunderbar. Im ruhig gelegenen Gastgarten kannst du deinen Tag abseits des Straßentrubels gelassen ausklingen lassen. Aber Achtung, hier gilt: first come, first serve! Wenn du dir also einen Platz im Freien sichern willst, solltest du etwas früher kommen. Da die Küche im Da Capo durchgehend geöffnet ist, spricht also auch nichts dagegen, auf eine Pizza um 4 Uhr am Nachmittag vorbeizuschauen.

Die Speisekarte ist riesig und bietet neben unzähligen Pizza-Variationen auch etliche Meeresfrüchte, Pastagerichte, Risotto und Anti-Pasta Gerichte. Die Nachspeisen reichen vom obligatorischen Tiramisu über Schokoladenmus bis hin zu Cheesecake mit Marillen-Mascarponemousse.

Da Capo Ristorante, 1010 Wien

Casa Mia

Auch am Rande von Wien gibt es ausgezeichnete Pizzerien. Ein wunderbares Beispiel ist die familiär geführte Pizzeria in 1230 Wien. In der Casa Mia hast du die Qual der Wahl, wenn es um den Belag der Pizza geht. Neben den Klassikern Salami, Mozzarella oder Champignons kannst du deine Pizza auch etwas exotischer belegen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit Gorgonzola, griechischem Bauernkäse oder Ananasstücken? Über das Online-Formular kannst du ganz einfach und schnell einen Tisch in der Pizzeria reservieren.

Casa Mia, 1230 Wien

L’Osteria

Pizzeria Wien

In der L’Osteria bekommst du die womöglich größte Pizza Wiens. Und auch eine der besten in Wien. Foto: (c) Elke Obermayer

In den Genuss der L’Osteria kannst du gleich an fünf Standorten in Wien kommen: Neben der Wirtschaftsuni, im ersten Bezirk nahe dem Stephansplatz, in der Florianigasse im 8. Bezirk sowie am Hauptbahnhof. Am meisten beeindruckt in der L’Osteria die monströsen Pizzen, die sogar über den Tellerrand ragen. Aber auch die anderen italienischen Gerichte kommen hier nicht zu kurz: Von der italienischen Tomattensuppe über Gnocchi mit Garnelen bis hin zum hausgemachten Tiramisu werden hier alle kulinarischen Wünsche erfüllt.

L’Osteria 1010 Wien, 1020 Wien, 1080 Wien, 1100 Wien

Pizzeria Giuliano

Seit 1985 verwöhnt die Pizzeria Giuliano Wiener und Wienerinnen mit hervorragenden Pizzen und Spezialitäten aus Sardinien und Apulien. Am besten genießt du deine Pizza mit einem erlesenen Wein, welcher dir zu deiner Speise vom Kellner empfohlen wird. Die kleine Pizzeria begeistert vor allem mit ihrem südländischen Flair, das durch die traditionelle Einrichtung und die italienische Hintergrundmusik zustande kommt. Außerdem bietet die Pizzeria Giuliano Catering-Service an. Sie liefern dir italienisches Fingerfood auf deine nächsten Party.

Pizzeria Giuliano, 1090 Wien

Pizzeria Scarabocchio

Die Pizzeria Scarabocchio solltest du dir unbedingt merken, wenn du auf Gluten in deiner Ernährung verzichtest. Sie ist eine der wenigen Pizzerien in Wien, die glutenfreie Pizza anbietet. Zudem gibt es in der Scarabocchio auch die Option auf laktosefreien und veganen Käse. Auf den Geschmack einer köstlichen Pizza sollte nämlich niemand verzichten müssen! Auch der kleine, gemütliche Gastgarten im Hof darf nicht unerwähnt bleiben, der die perfekte Auszeit an einem heißen Sommertag liefert.

Pizzeria Scarabocchio, 1080 Wien

Pizzeria Il Mare

Unser Pizzaguide wäre ohne die Pizzeria Il Mare nicht vollständig. Das seit 1975 existierende italienische Restaurant ist aus der Wiener Pizza-Szene nicht mehr wegzudenken. Von der saftigen Pizza mit knusprigem Rand und feinsten Zutaten aus dem Holzofen wirst du noch Tage danach träumen. Neben den Pizzen ist die Il Mare auch für ihr Bistecca Fiorentina (T-Bone-Steak auf toskanische Art) bekannt. Wenig überraschend, dass die Pizzeria Il Mare schon einmal zur besten Pizzeria in Wien gekürt wurde!

Aufgrund des großen Erfolgs der Pizzeria wurde sie schon mehrmals vergrößert. Mittlerweile fasst der Innenraum des Restaurants rund 100 Gäste und der Schanigarten hat Platz für etwa 40 Personen. Achtung: Reservieren ist Pflicht!

Pizzeria Il Mare, 1070 Wien

Pizza Randale

Hier ist das Motto: Pizza trifft Party! Denn nachdem du für eine gute Grundlage gesorgt hast, kannst du in der Pizzeria bis um 4 Uhr morgens das Partytier in dir rauslassen. Aber wieder zurück zur Pizza: Die hauchdünnen neapolitanischen Pizzen sind mit eher ungewöhnlichen Zutaten belegt. So gibt es zum Beispiel eine Pizza mit Black Angus Roastbeef, Tomaten, Büffelmozarella, Rucola und Zitronenöl oder mit Salzwassergarnelen. Die erst vor kurzem eröffnete Pizzeria in Wien war von Beginn an sehr beliebt. Einen leeren Tisch sieht man dort nur selten.

Pizza Randale, 1050 Wien

Via Toledo Enopizzeria

Die schicke und modern eingerichtete Pizzeria im 8. Wiener Bezirk setzt vor allem auf natürliche Produkte. Via Toledo ist der Name einer belebten Straße im Herzen Neapels, in der stets der Duft frisch gebackener Pizza in der Luft liegt. Die Besitzer der Toledo Enopizzeria wollten die Tradition, den Geschmack und das Aroma der Pizzen von Neapel mit nach Wien bringen. Und das ist ihnen auch gelungen! Die dünnen Pizzen mit dicken Rand sind großzügig belegt und versetzen dich bei jedem Bissen in die Straßen Neapels.

Kleine Kostprobe gefällig? Die Pizza „Gennarino“ ist mit Tomaten Sauce, Fiordilatte, Provola, milder Salami, Oliven und Basilikum belegt und mit einem Hauch Olivenöl verfeinert. Für das perfekte Geschmackserlebnis ist jede Pizza in der Speisekarte mit dem passenden Wein aufgeführt. Tipp für die Nachspeise: Die Nutella-Pizza der Via Toleda schmeckt himmlisch und ist für jeden Nutella-Fan zu empfehlen.

Via Toledo, 1080 Wien

Pizzeria Riva

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Riva Türkenstraße (@pizzariva) am

Die Pizzeria Riva ist alles andere als ein Geheimtipp. In ganz Wien ist bekannt, dass die Pizzeria Riva eine der ersten Anlaufstellen für gute Pizza ist. Hier kommst du nämlich in den Genuss echter neapolitanischer Pizza mit Mehl aus Neapel und Tomaten aus San Marzano. Das Ambiente ist schlicht gehalten und hat durch die blauen Mosaikfliesen einen italienischen Charme.

Beide Locations, im 4. und im 9. Bezirk, punkten mit einem gemütlichen Gastgarten, in dem man gerne länger verweilen darf. Im Sommer hat die Pizzeria Riva außerdem einen Standort in der Summerstage am Donaukanal.

Pizzeria Riva, 1090 Wien, 1040 Wien

Pizzeria Osteria Da Giovanni

In der kleinen traditionellen Pizzeria fühlt man sich sofort wohl. Ausschlaggebend dafür ist die gelassene Atmosphäre, die zuvorkommenden Kellner und natürlich das herrliche Essen. Alle Pizzen werden auf italienische Art mit Mozzarella zubereitet und für den Teig wird italienisches Mehl verwendet. Auf Anfrage könnt ihr die Pizza auch glutenfrei genießen.

Pizzeria Osteria Da Giovanni, 1070 Wien



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie