Verpackungsfrei einkaufen in Österreich

verpackungsfrei einkaufen

Wo kann man verpackungsfrei einkaufen? Wir verraten dir die besten Adressen für Zero Waste. Foto: Adobe Stock, (c) Newman Studio

Verpackungsfrei einkaufen liegt im Trend. Immer mehr Bioläden und kleine Supermärkte entstehen, die sich dem Gedanken von Nachhaltigkeit und „Zero Waste“ verschrieben haben. Bei rund 590 Kilogramm Abfall pro Österreicher und Jahr  eine sehr positive Entwicklung. Wir stellen dir hier kleine Supermärkte und Bioläden vor, die einen großen Teil ihres Sortiments verpackungsfrei anbieten.

Lunzers Maß-Greißlerei

  Die 2014 von Andrea Lunzer eröffnete „Lunzers Maß-Greißlerei“ ist der erste verpackungsfreie Supermarkt Wiens. Man findet hier ein breites Sortiment an Lebensmitteln aus biologischem Anbau. Auch Pflege- und Reinigungsartikel können entweder in der selbst mitgebrachten Aufbewahrungsbox, Glasflasche, etc. oder in einem Glas der Maß-Greißlerei abgefüllt werden. Im direkt an den Laden angeschloss­enen Kaffee­haus wird täglich ein Bio-Mittagsmenü serviert.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, Pflege- und Reinigungsmittel, Kaffeehaus

Lunzers Maß-Greißlerei, 1020 Wien

füllbar

„füllbar“ ist eine der Nachfüllstationen für ökologische Reinigungsmittel der österreichischen Marke Uni sapon. Das Vorarlberger Familienunternehmen produziert umweltfreundliche Reinigungs- und Waschmittel, die als Konzentrate verkauft werden und österreichweit nachgefüllt werden können. Weitere Nachfüllstationen findest du auf der Website von Uni sapon.

Sortiment: Reinigungs- und Pflegemittel (Scheuerpaste, Fettlöser, Kalklöser, Waschmittel, Sauerstoffbleiche, Geschirrspülmittel, Lederbalsam, Holzbalsam etc.).

füllbar, 1070 Wien

Der Greißler unverpackt.ehrlich


„Der Greißler“ in Wien ist der erste verpackungsfreie Supermarkt in Österreich mit einer Zertifizierung durch Bio Austria. Es wird auf Plastik verzichtet und anstelle dessen auf Glas, Papier und Stoff als Verpackungsmaterialien gesetzt. Die Gläser werden in einem Pfandsystem vertrieben.  Bei den Produkten selbst wird auf Regionalität und fairen Handel Wert gelegt.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, Hygieneartikel

Der Greißler unverpackt.ehrlich, 1080 Wien

D’Greisslerei

„Fahr nicht fort – kauf im Ort“ lautet das Motto der 2016 gegründeten Greisslerei in der Nähe von Melk in Niederösterreich. Kunden sollen die Möglichkeit haben, ihren täglichen Lebensbedarf direkt im Ort einzukaufen. Um Transportwege von Lebensmitteln zu verkürzen und die Produzenten vor Ort zu unterstützen, werden vorzugsweise regionale Produkte angeboten.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke

D’Greisslerei, 3243 St. Leonhard/Forst

Sierninger Kerndlgreisslerei

Seit Mitte 2016 gibt es mit der Sierninger Kerndlgreisslerei nun auch in Oberösterreich die Möglichkeit, verpackungsfrei einzukaufen. „Regional, saisonal und unverpackt“ ist das Motto der Unternehmensgründerin Doris Pirafellner. Jeder soll nur das kaufen und bezahlen, was und wieviel er wirklich braucht. Das Sortiment deckt den alltäglichen Bedarf und wird laufend erweitert.

Sortiment: Lebensmittel, Kosmetik

Sierninger Kerndlgreisslerei, 4522 Sierning

Bio-Laden Matzer & Kornwaage 

Beim Bioladen Matzer sowie der Kornwaage handelt es sich um zwei Filialen des Familienunternehmen Matzer. Der Bioladen wurde bereits 1979 gegründet und ist somit der älteste Bioladen Österreichs. Die Produkte kann man in beiden Läden weitgehend verpackungsfrei einkaufen, mitgebrachte eigene Behältnisse werden sehr gerne gesehen. Darüber hinaus setzt sich der Bioladen für den Erhalt vieler alter Sorten ein, durch Kooperationen mit regionalen Bauern werden Tomaten, Apfelsorten und vieles mehr in der Region produziert und im Bioladen angeboten.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, alte Gemüse- und Obstsorten

Bio-Laden Matzer, 8010 Graz

Kornwaage, 8010 Graz

Reformhaus Brantner

  Neben einem breiten Lebensmittelsortiment kann man im „Reformhaus & Gewürzstube Brantner“ in Graz Kräuter und Tees ohne Verpackung und in genau jenen Mengen kaufen, die man braucht. Als besonderes Schmankerl wird der „beste Speck der Stadt“ angeboten. Der luftgetrocknete Speck wird nach alter Kärntner Tradition hergestellt und natürlich gereift.

Sortiment: Tee, Gewürze, Trockenfrüchte, Speck, Trockenware (Hülsenfrüchte, Reis, Getreide, Nüsse etc.), selbstgemischte Müslis, Backwaren, Öle, Säfte, Naturkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel

Reformhaus Brantner, 8010 Graz

Das Gramm

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Das Gramm (@dasgramm) am

„Das Gramm“ ist der erste Lebensmittelladen in Graz, wo man verpackungsfrei einkaufen kann. Das Produktsortiment stammt von regionalen Bio- und Kleinbetrieben. Von Montag bis Freitag gibt es ab 12 Uhr ein täglich wechselndes, saisonales Mittagsmenü. Samstags kann man nach Vorreservierung ausgiebig frühstücken.

Sortiment: Lebensmittel, Bio-Hochlandrindfleisch, Styria Beef, Getränke, Hygieneartikel, Zero-Waste-Ausstattung für unterwegs, Mittagstisch, Brunch

Das Gramm, 8010 Graz

Unikorn

  UniKorn in Villach bietet vorwiegend regionale und verpackungsreduzierte Lebensmittel und Produkte an. Es gibt auch Schmankerl wie Löwenzahngelee oder Knoblauchpaste mit Honig.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, Kleidung.

Unikorn, 9500 Villach

Frau von Grün


In diesem Salzburger Fachgeschäft für Bio-Produkte kann man Trockenware und Kaffee verpackungsfrei einkaufen. Darüber hinaus werden neben einem breiten Sortiment an Reformwaren auch Pizza, Quiche, Soyaburger, Suppen, Mehlspeisen, frisch gepresste Gemüsesäfte und Smoothies angeboten.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, Essenzen, Naturkosmetik, Reinigungsmittel, Snacks

Frau von Grün, 5020 Salzburg

Liebe und Lose

Ein Beitrag geteilt von julia (@bigeyeowl) am


„Liebe und Lose“ in Innsbruck verzichtet ganz im Sinne seines Namens komplett auf Einwegverpackungen aus Plastik. Man bekommt hier alles für den täglichen Bedarf an Lebensmitteln, Hygiene- und Haushaltsartikeln. Vorort kann man auch einen kleinen Snack zu sich nehmen. Der „Liebe und Lose“ Genuss(fahrrad)transporter liefert den Einkauf oder Snack auch nach Hause. Für größere Veranstaltungen steht auch ein Catering-Service zur Verfügung.

Sortiment: Lebensmittel, Hygiene- und Haushaltsartikel, Snacks, Lieferservice, Catering

Liebe und Lose, 6020 Innsbruck

Frida Bioladen


Seit März 2015 besteht der liebevoll eingerichtete Vorarlberger Bioladen, der sich zum Ziel gesetzt hat, komplett verpackungsfrei zu werden. Im hauseigenen Café gibt es Frühstück, Mittagessen und Nachmittagsjause.

Sortiment: Lebensmittel, Getränke, Café

Frida Bioladen, 6845 Hohenems

Warenhandlung Wenighofer & Wanits

Seit Mitte März 2017 gibt es nun auch im 3. Bezirk eine trendige Greisslerei mit hauseigener Bäckerei und einem kleinen Café. Das Gründer Duo Christiane & Stephanie bietet ein breites Sortiment verpackungsfreier Waren – von frischen Milchprodukten vom Bauern, Brot, Käse, Wurst, Schinken über hausgemachtes Müsli, selbstgebackene Mehlspeisen bis hin zu Getreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten und Gewürzen.

Warenhandlung Wenighofer & Wanits, 1030 Wien

Wo du noch verpackungsfrei einkaufen kannst:

Als Alternative zu einem verpackungsfreien Supermarkt bieten sich auch andere Möglichkeiten an, um verpackungsfrei einzukaufen:

  • FoodCoops:  Lebensmittel können über selbstorganisierte Vereine direkt vom Produzenten verpackungsfrei bezogen werden.
  • Märkte in Wien und Wochenmärkte in Bundesländern: Auf Märkten werden viele Lebensmittel ohne Verpackung angeboten. Um zusätzlich Verpackungsmaterial einzusparen, kann man sich den Einkauf in mitgebrachte Aufbewahrungsboxen oder wiederverwendbare Tragetaschen einpacken lassen.
  • Biokistl: Im Kistl werden Obst, Gemüse, Brot und vieles mehr weitgehend unverpackt geliefert. Das Kistl wird vom Lieferanten wieder mitgenommen.
  • Kochboxen: Das Rezept und die dafür erforderliche Zutaten werden verpackungsfrei geliefert.
  • Bio- und Naturläden: In den meisten Naturkostläden kann man einen Teil des Sortiments verpackungsfrei einkaufen. Dazu gehören auch Hofläden in kleineren Städten und Gemeinden.


Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie