Gert Motors

Motorräder u -roller

Hirschstettner Straße 44, 1220 Wien

+43 1 2859490
Fax: +43 1 2859490-40
Anrufen
Fax: +43 1 2859490-40
Öffnungszeiten
Mo9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Di9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Mi9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Do9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Fr9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung

Bewertungen

Überblick: 3 Bewertungen

Qualität

2,3 (3)

Preis

3,3 (3)

Betreuung

2,3 (3)

Termintreue

3,3 (3)

Freundlichkeit

3,7 (3)

a_google_user
2,0

Lange Wartezeiten, Reparatur nur tw umgesetzt, Kupplung und Spiegel verstellt

So etwas wie hier habe ich noch in keiner Werkstatt erlebt. Zuerst einmal musste ich 2 Wochen auf einen Termin warten. Ist zwar etwas unbequem, aber akzeptabel, da ich ja nicht der einzige Kunde bin. Zu kritisieren ist jedoch, dass das Motorrad am Tag des Termins scheinbar nicht mal begutachtet wird. Angerufen wird man von dieser Werkstatt nämlich auch nicht, wie das andere Werkstätten tun. Normalerweise sollte am Tag des Termins das Fahrzeug begutachtet werden, der Kunde über mögliche Reparaturen informiert werden und eine Zusage eingeholt werden. Auch am nächsten und übernächsten Tag bekam ich keinen Anruf. Ich sagte, dass ich das Motorrad spätestens in 4 Tagen (Do.) haben will. Das Motorrad wurde anscheinend zum ersten Mal am Mittwoch Vormittag begutachtet und ein Teil davon repariert, am Donnerstag gegen Mittag wurde das Motorrad abermals repariert. Das weiß ich, weil ich bereits 2x selbst angerufen habe, um überhaupt zu erfahren, was denn nun Sache ist. Insgesamt arbeitete man nur 1,5 Stunden am Motorrad. Dafür benötigte man jedoch ganze 4 Tage(!), und das, ohne Ersatzteile anfordern zu müssen! Ich frage mich, wie sie das schaffen hätten wollen, wenn Ersatzteile anzufordern gewesen wären? Am 4. Tag, 2 Stunden vor Betriebsschluss bekam ich ein SMS, dass das Motorrad abzuholen ist, also am letzten Drücker. Abholzeit entspricht übrigens nicht der Betriebsschlusszeit, die Abholzeit ist nämlich schon eine halbe Stunde davor. Ein Problem mit der Elektrik konnte sie lösen, ein anderes haben sie nicht mal reproduzieren können, obwohl es immer reproduzierbar ist. Hätte der Herr bei der Auftragsannahme nicht nur 2 - 3 mehrdeutige Stichwörter aufgeschrieben, sondern meine detailierte Problembeschreibung niedergeschrieben, hätte der Mechaniker auch gewusst, was Sache ist. Ich hatte Startschwierigkeiten. Das Motorrad starb mit Choke immer ab (ich kann bestätigen, dass es früher nicht so war). Ohne Choke ließ es sich nur mit Gas starten. Gert Motors konnte keine Startschwierigkeiten feststellen, wie bitte?! Als "Lösung" hat man mir einfach das Standgas hinaufgedreht, wodurch das Motorrad mehr oder weniger zufällig nach einigen Sekunden am Startknopf mit Ach und Krach irgendwie "ansprang", wobei man das auch nicht als "Anspringen" bezeichnen kann. Durch das erhöhte Standgas stirbt der Motor beim Startversuch gerade mal nicht mehr ab und irgendwann läuft er dann auch, wenn man den Vorgang nur lang genug ausführt. Nicht ein Mal(!) hat man versucht, das Motorrad mit Choke zu starten, obwohl es so laut Betriebsanleitung vorgesehen ist (Choke rein, innerhalb weniger Sekunden nach angesprungenem Motor den Choke sukzessive zurückdrehen bis zur Nullstellung). Warum ich das Problem nicht beim Abholen reklamiert habe? Einer Werkstatt, die es nicht mal schafft, mein Motorrad richtig zu starten und die nicht mal fähig ist mich anzurufen, um sich das Problem detailiert erklären zu lassen (was man bei der Auftragsannahme ja nicht geschafft hat), wollte ich mein Motorrad nicht länger als nötig anvertrauen. Bei Abholung gleich mal die nächste Überraschung. Beide Spiegel waren verstellt, obwohl man auf der Straße nicht mal eine Probefahrt gemacht hat. Beim Fahren hatte ich plötzlich das Gefühl, dass mit der Kupplung irgend etwas nicht stimmt. Zuerst dachte ich, ich bilde es mir ein. Jedoch habe ich am nächsten Tag festgestellt, das das Kupplungsseil fast komplett herausgedreht war! Man hat mir die Kupplung komplett verstellt, obwohl an der Kupplung nicht mal Reparaturen vorgenommen wurden! Offenbar hat man am Kupplungshebel das Seil gelockert um besser zum Kabelbaum zu kommen. Ich konnte nur noch mit den Fingerspitzen einkuppeln! Ich musste in meiner Freizeit (als Nicht-Mechaniker) die Kupplung nun wieder richtig einstellen. Eines steht für mich fest. Diese Werkstatt sieht mich nie wieder.

Bewertung im Detail

Qualität

Preis

Betreuung

Termintreue

Freundlichkeit

Ist diese Bewertung hilfreich?JaNein

Bei den Bewertungen handelt es sich um Inhalte von Nutzern und nicht um eigene Inhalt der HEROLD Business Data GmbH. Die Bewertungen spiegeln keinesfalls die Meinung von HEROLD Business Data GmbH wider. HEROLD übernimmt daher keinerlei Haftung für den Inhalt der Bewertungen. Bewertungen, die gegen das Gesetz oder gegen die guten Sitten verstoßen, können unter dem Link "Bewertungen melden" an HEROLD Business Data GmbH gemeldet werden. In diesem Fall wird eine Löschung der Bewertung geprüft.

Über die Firma

Betrieben wird der Einzelhandel mit Motorrädern und Zubehör. (Yamaha und Kawasaki) Angeschlossen ist eine Reparaturwerkstätte. Generalimporte werden aus Frankreich und England getätigt.

Firmendetails

Gründungsjahr

1996

Firmenbuchnummer

FN 339383 v

Firmenbuchauszug

Kompany

Öffnungszeiten
Mo9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Di9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Mi9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Do9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Fr9:00-12:00, 13:00-18:00 nach Vereinbarung
Sind Sie Inhaber dieses Unternehmens?
Inhalt verbessern

Sie finden dieses Unternehmen in den Branchen

  • Motorräder u -roller