Architekten in Wien: Kosten & Anbieter

Architekt Wien: Ein modernes Haus auf einem Feld.

Architekten Wien: Einfamilienhäuser müssen kein Vermögen kosten. Finde einfach den passenden Architekten. Adobe Stock, (c) Slavun

Du träumst von einem schönen Eigenheim im Grünen? Wir haben für dich recherchiert, wo du die besten Architekten in Wien findest und welche Spezialisierungen im Wohnbau sie anbieten. Damit dem Traum nach einem passenden und leistbaren Einfamilienhaus nichts mehr im Wege steht.

Architekten Wien: Top 10

In der Bibel heißt es in einer zeitgemäßen Übersetzung: Jeder Mensch soll ein Haus bauen, einen Baum pflanzen und ein Kind in die Welt setzen. Nachdem die Auswahl an fähigen Architekten und Baumeistern in Wien und Umgebung relativ groß ist, soll das hehre Ziel zumindest nicht am Hausbau scheitern. Wir haben für dich eine Liste von kompetenten Baukünstlern für den Wohnbau in Wien und Umgebung zusammengestellt.

Architekten Wien

Architekten Wien: Auch Häuslbauer sollten in der Planungsphase einen Architekten konsultieren. Adobe Stock; (c) Eisenhans

1. Wunschhaus Architektur & Baukunst GmbH – Architekten Wien 1030

Auf der Suche nach dem perfekten Eigenheim kann dir Wunschhaus mit Sicherheit weiterhelfen. Architektur mit den höchsten Ansprüchen an Design und Technik findet hier ihre Realisierung. Das Wiener Architektur-Büro ist auf Einfamilienhäuser in Premiumklasse spezialisiert. Hierfür gab es bereits internationale Auszeichnungen. Neben modernem Design beherrscht Wunschhaus auch traditionell-klassische Formen und bespielen hierbei mühelos die ganze Klaviatur der Stile. Schließlich sind Wünsche dazu da, am Ende erfüllt zu werden.

„Das Team von Wunschhaus spielt in einer eigenen Liga. Vom Abriss zum Einzug sind exakt 11 Monate und 12 Tage vergangen. Alles war generalstabsmäßig organisiert. Ich kann nur den Hut ziehen. Meine Frau und ich sind begeistert.“

Wunschaus Architektur & Baukunst GmbH, 1030 Wien: Kontakt

2. ATM Architektur GmbH – Architekten Wien 1030

Kein architektonisches Projekt, welches das neunköpfige Büro von ATM nicht realisieren könnte. Das Unternehmen hat sich aus dem Architekturbüro Dr. Mezera entwickelt und ist seit 2002 im Wiener Großraum aktiv. Innovative Passivhäuser stehen genauso auf dem Programm wie öffentliche Bauten im Bildungssektor. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Privatgutachten, Gerichtsgutachten, Nutzwertgutachten, Verkehrswertschätzungen und Energieausweise.

ATM Architektur Technik Management ZT GmbH, 1030 Wien: Kontakt

Architekt Wien: Ein Einfamilienhaus von ATM in Wien.

Architekten Wien: Ein modernes Passivhaus von ATM in Massivholzbauweise in 1130 Wien. Bild: (c) ATM

3. architekturbox ZT GmbH – Architekten Wien 1050

Hinter architekturbox steht das Duo Maria C. Sienčnik und C. Alexander Smertnig. Die Grenzen zwischen Interior, Design und Außengestaltung verschwimmen bei architekturbox spielerisch zu einem stimmigen Gesamtbild. Die architekturbox schafft Wohlfühlräume für den Menschen, der in ihrer Arbeit stets im Mittelpunkt steht. Zwei weitere Standorte gibt es in Kärnten. Nähere Informationen über die realisierten Projekte findest du auf ihrer Website.

architekturbox ZT GmbH, 1050 Wien: Kontakt 

4. Atelier Apollo – Architekten Wien 1070

Das Büro Atelier Apollo architekten im 7. Wiener Gemeindebezirk wurde 1994 von den Architekten Erwin Perauer und Youcef Brahimi gegründet. Das eingespielte Team ist auf Wohnhausprojekte sowie Einfamilienhäuser spezialisiert. Die Anzahl der realisierten Wohnhausprojekte ist beachtlich, davon kann man sich mit einem Blick in ihr Portfolio überzeugen.

Atelier Apollo architekten Perauer – Brahimi, 1070 Wien: Kontakt 

5. Caramel Architekten ZT GmbH – Architekten Wien 1090

Mit Sicherheit eines der renommiertesten Architekturbüros in Wien: Caramel. Die Liste der gewonnenen Architekturpreise ist lang. 1998 von einem Architekten-Trio gegründet entwickelte sich Caramel zu einer Erfolgsgeschichte. Caramel bietet maßgeschneiderte Lösungen abseits von 0815-Konzepten. Öffentliche Projekte werden mit derselben Sorgfalt in die Tat umgesetzt wie der Bau des privaten Eigenheims.

Caramel Architekten ZT-GmbH, 1090 Wien: Kontakt 

Architekten Wien

Caramel ist ein vielfach ausgezeichnetes Architekturbüro. Foto: Caramel (c)

6. ZT DI Robert Lammer – Architektur + Projektmanagement – Architekten Wien 1090

Die relativ junge, aber bereits viel erprobte Kanzlei des Architekten Robert Lammer bietet dir den kompletten Service rund um den Hausbau an: Von der Grundlagenanalyse bis hin zur örtlichen Bauaufsicht (ÖBA). Darüber hinaus bietet der Architekt Baustellenkoordination, Energieausweise und Architekturvisualisierungen an.

„Saubere, intelligente und praktisch umsetzbare Planung ist der halbe Projekterfolg. Schön für unsere Kunden, dass wir auch die andere Hälfte bieten können.“ Robert Lammer

ZT DI Robert Lammer – Architektur + Projektmanagement, 1090 Wien: Kontakt

7. DOMIZIL Haus und Projekt – Architekten Wien 1130

Moderne, puristische Architektur mit einem hohen Sinn für Eleganz? Willkommen bei Domizil. Das Architekturbüro steht für moderne Architekturplanung im Bauhausstil. Von der Planung über Behördengänge bis hin zur Durchführung deckt das Team von Domizil alle Bereiche des Baumanagements sorgfältig ab. Ein reibungsloser und termingerechter Bauablauf wird hier groß geschrieben. Zum Konzept gehört hier außerdem nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen. Nach Süden orientierte Glasflächen nützen effizient die Sonnenenergie. Die Architektur von Domizil fügt sich außerdem harmonisch in die Landschaft. In einer kostenlosen Erstberatung kannst du dich über das umfassende Angebot bei Domizil informieren. 

DOMIZIL Haus und Projekt, 1130 Wien: Kontakt 

Architekten Wien: Ein modernes Eigenheim mit einem Pool.

Architekten Wien: Jedes Haus ein Unikat. Domizil sind auf moderne Eigenheime spezialisiert. Bild: (c) Domizil

8. atelier hub-raum architektur ZT GesmbH – Architekten Wien 1140

Geschäftsführer DI Markus Hub gründete 2003 sein Büro hub-raum architektur. Unterschiedlichste Projekte vom Altarraum bis zum Geschäftsraum wurden in der Zwischenzeit realisiert. Das fünfköpfige Team hilft dir von der ersten Skizze bis zur Schlüsselübergabe, dein Traumhaus zu verwirklichen. Schwierigste Rahmenbedingungen werden hier als Herausforderung gesehen, die es mit Bravour zu meistern gilt. Denn geht es um architektonische Lösungen, sind Markus Hub und sein Team um keine Antwort verlegen. 2008 entwickelte hub-raum architektur das modulare Hausbausystem growin‘ up, das sich als Alternative zum Fertigbauhaus versteht und an individuelle Wünsche anpassen lässt. Ein Gespräch zum Kennenlernen ist hier selbstverständlich kostenlos.

hub-raum architektur, 1140 Wien: Kontakt 

Ein modernes Eigenheim bei Nacht.

Ein Passivhaus mit Wärmepumpe und Photovoltaik-Anlage in einem Wiener Vorort. Fassade aus Accoya-Holz. Bild: (c) hub-raum

9. Architektin Ulrike Breit-Froschauer – Katzelsdorf 3434

Die erfahrene Architektin Ulrike Breit-Froschauer entwirft Häuser seit 1992 und betreibt seit dem Jahr 2000 ihr eigenes Architekturbüro. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf Einfamilienhäusern und kleineren Betriebsbauten wie zum Beispiel Arztpraxen. Dabei geht die Architektin mit viel Einfühlungsvermögen auf die Wünsche des Bauherrn ein, um sämtliche Details des Raumprogramms zu realisieren. Jeder Bauherr wird von ihr persönlich betreut, vom Entwurf bis zum Einzug – falls gewünscht. Ihr Einzugsgebiet erstreckt sich auf das westliche und nordwestliche Umland von Wien.

Arch. Dipl-Ing. Ulrike Breit-Froschauer, 3434 Katzelsdorf: Kontakt

Ein Einfamilienhaus der Architektin in St. Willibald. Foto: (c) Breit-Froschauer

10. einzigArtig – Maria Enzersdorf 2344

Funktionale Architektur mit klarer Formensprache und schlichter Ästhetik findest du beim Architekturbüro einzigArtig. Idee, Entwurf, Planung und Ausführung – mit Liebe zum Detail begleitet DI Csaba Fodor die Realisierung deines Eigenheimwunsches vom Anfang bis zum Ende. Seit 2011 ist der Architekt in Österreich tätig und zählt unter anderen Einfamilien- und Wohnhäuser zu seinen Fachbereichen.

einzigArtig – Architektur fürs Leben e.U.: Kontakt

Architekten Wien: Eine 3D Visualisierung von Csaba Fodor.

Architekten Wien: Zeitlose Architektur mit moderner Technologie bei einzigArtig. Bild: (c) Csaba Fodor

Architekten in Wien: Kosten & Infos

Baukunst prägt nicht nur den öffentlichen Raum, sie entscheidet auch, wie wir uns in den eigenen vier Wänden fühlen. Deshalb sollte man die Wahl des Architekten nicht auf die leichte Schulter nehmen. Hier bekommst du einen Überblick, was ein beauftragter Architekt für dich leistet.

Architekten – was machen die?

Von der Skizze bis zur Schlüsselübergabe: Ein Architekt begleitet die Realisierung deines Eigenheim-Projektes. Er koordiniert und behält den Überblick. Neben architektonischen Lösungen können Baukünstler oder Baumeister auch wirtschaftliche Antworten bieten, die auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das Tätigkeitsportfolio umfasst alle Aspekte des Hausbaus. Um Behördengänge und Genehmigungen musst du dich deshalb ebenfalls nicht kümmern. Denn das alles leistet ein Architekt, der seinem Bauherren als fachkundiger Berater zur Seite steht.

Die Servicepalette inkludiert insgesamt folgende Punkte:

  • Hilfe bei der Grundstückswahl
  • Einholen von behördlichen Genehmigungen 
  • Kostenberechnung
  • Finanzierungsberatung
  • detaillierte Bauplanung
  • Ermittlung der preisgünstigsten Bauunternehmen und Partner
  • Koordinierung und Überwachung der Baudurchführung

Architektenhonorar – wie hoch?

Entgegen der weit verbreiteten Meinung lässt sich sagen: Die Honorare für Architekten sind im Vergleich zu den Baukosten leistbar. Selbst Häuslbauer à la Tim Taylor sind auf präzise und wohl durchdachte Baupläne angewiesen. Hier sollte man vernünftigerweise keinen Sparstift ansetzen. Denn im Verhältnis zu den Gesamtkosten (geschweige denn zu möglichen Folgekosten aufgrund von Baufehlern) sind die Honorare günstig. Diese sind außerdem in einer Gebührenordnung genau geregelt. Ein Gesamtleistung kann beispielsweise die komplette Planung, Ausschreibung, Bauaufsicht und Kontrolle umfassen: Im Falle eines Einfamilienhauses belaufen sich die Kosten auf circa 12 – 14 Prozent der Baukosten.

Jedoch bleibt das Recht auf eine freie Vereinbarung höherer Honorare insbesondere für Sonderleistungen unberührt. Die Honorarordnung dient also der grundlegenden Orientierung hinsichtlich der Preise. Sie wird von der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten geregelt und steht als PDF-Datei kostenlos zum Download bereit.

Faustregel: Je teurer das Haus, desto billiger der Architekt.

Die Planungsphase

Bevor der erste Mörtel gemischt wird, müssen in der Planungsphase viele Entscheidungen getroffen werden. In dieser ersten Phase ist es unbedingt ratsam, einen Architekten oder kompetenten Baumeister zurate zu ziehen, auch wenn der Hausbau großteils in Eigenregie erfolgen sollte. Denn hier werden vorab wichtige Fragen in Bezug auf die Priorisierung, die Finanzierung und den Zeitplan geklärt. Jedes Projekt steht und fällt mit der Qualität der Planung. Die Leistungen des Architekten in der Planungsphase umfassen folgende Schritte:

  1. Entwurfsplan 
  2. Kostenberechnung
  3. behördliche Genehmigungen
  4. Ausführungsplan/Detailzeichnung
  5. Leistungsverzeichnis 
  6. Ausschreibung 
  7. Angebote einholen und vergleichen
  8. Gewerke beauftragen (Maurer, Zimmerleute, Dachdecker etc.)
  9. Beginn des Rohbaus (Leitung der Bauausführung)

Architekt oder Baumeister?

Worin liegt der Unterschied zwischen Architekt und Baumeister? Zunächst einmal unterscheiden sie sich in ihrer Ausbildung. Während Architekten Abgänger einer Akademie oder technischen Universität sind, ist der Baumeister prinzipiell ein Lehrberuf. In Österreich sind es in der Regel Absolventen einer HTL, die eine mehrjährige Ausbildung zum Baumeister abschließen. Ein weiterer Unterschied liegt darin, dass der Architekt berufsmäßig dem Ziviltechnikergesetz unterliegt, der Baumeister hingegen der Gewerbeordnung. Kann jemand beide Ausbildungen vorweisen, wird er sich entscheiden müssen, mit welchen der beiden Befugnissen er aktiv gestellt sein möchte.

Als Ziviltechniker (Abkürzung ZT) bezeichnet man in Österreich staatlich beeidete Personen, die als Architekten (auch Innenarchitekten) oder Ingenieurkonsulenten tätig sind. Die unterschiedlichen Befugnisse sind hier klar geregelt. Weitere Informationen findest du auf der Homepage der österreichischen Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen.

Wie viele Architekten gibt es in Wien ?

Im Jahr 2014 gab es in Wien circa 1200 erwerbstätige Architekten. Zwischen 2004 und 2014 ist die Zahl der Architekten mit aufrechter Befugnis um 44 Prozent gestiegen. Dieser Trend hat sich auch in den letzten Jahren fortgesetzt. Junge Architekten haben meist Schwierigkeiten, sich gegen etablierte und renommierte Büros im Wettbewerb durchzusetzen. Professionelle Dienstleistungen werden vielerorts höher geschätzt als kreative Höhenflüge. Die Website Austria Architects informiert dich laufend über neue Sternchen am österreichischen Architekten-Himmel.

Hier findest du Architekten in deiner Nähe:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie