Fischrestaurants Wien: 18 Mal super Fisch essen

Das sind die besten Fischrestaurants in Wien. Foto: Adobe Stock, (c) karepa

Viele lieben Fisch. Was das Meer und die österreichischen Flüsse und Seen zu bieten haben, ist ja auch ungemein köstlich. Außerdem ist Fisch gesund, nicht nur wegen der Omega-3-Fettsäuren. Der HEROLD hat sich für dich auf die Jagd gemacht, gar nicht im Trüben gefischt und serviert dir hier fangfrisch eine Liste von 18 empfehlenswerten Fischrestaurants in Wien, von denen du sicher einige noch nicht kennst.

Wer mit Fisch in erster Linie Sushi meint, liest bitte hier nach. Danke!
Und die, die total auf Hummer und Muscheln stehen, müssen auch nicht hungrig bleiben und gehen bitte zum Beispiel in folgendes Lokal:

18 wunderbare Fischrestaurants in Wien

Wer Fisch nicht selber kochen kann oder mag, begibt sich in die bewährten Hände von Gastgebern und Köchen und ordert ganze Fische in der Salzkruste, Fischplatten für zwei Personen, Ceviche, Bouillabaisse, … da komme ich gleich ins Schwärmen. Außerdem habe ich keinen ordentlichen Dunstabzug zuhause, ich muss also praktisch auswärts Fisch essen!

Hier kommt eine  alphabetische Liste von 18 wunderbaren Fischlokalen:

Aurelius

Ein Beitrag geteilt von Besi (@besf0rt) am


Mediterrane Küche mit Schwerpunkt Fisch plus Weinbar, sagt das Lokal über sich. Im Herzen des ersten Bezirks gelegen mit schönem, schattigen Schanigarten und kulinarischem Schwerpunkt in Kroatien, sagt der HEROLD.
Aurelius, 1010 Wien

Bodulo


Ein Klassiker, quasi in der Vorstadt mitten in Hernals gelegen, bietet das Restaurant seit über 30 Jahren verlässlich gute Qualität. Das schaffen auch nicht viele! Die Küche sieht ihren Schwerpunkt in Dalmatien.
Bodulo, 1170 Wien

Fischvierterl am Naschmarkt


Noch einmal Naschmarkt – und nicht das letzte Mal in dieser Liste. Das Restaurant ist solide und hat einen Fischhandel angeschlossen. Und ich war schon viel zu lange nicht mehr hier: Ich freue mich über eure Bewertungen oder Kommentare unten!
Fischvierterl, 1060 Wien

Goldfisch


Ein sehr hübsches Lokal mit integriertem Handel und einer wunderbaren Weinauswahl. Denn ein Fisch muss schwimmen! Das hat schon die Oma gesagt. Wunderbare Küche, die österreichische Klassiker in Richtung Fisch interpretiert. Auch ein toller Tipp für Austernfans! Lieblingslokal.
Goldfisch, 1080 Wien

Ilija


Gar nicht weit vom Goldfisch schwimmt der Ilija. Wäre es ein Wiener Beisl, würde man es gutbürgerlich nennen. So ist es ein Restaurant mit mediterraner Küchenlinie mit Schwerpunkt Dalmatien. Auch ‚mal ein Tipp für mittags.
Restaurant Ilija, 1080 Wien

Konoba


„Die Konoba ist ein Ort, an dem sich die Menschen treffen, Wein trinken, essen, diskutieren, singen … Auf den Tisch kommen vor allem Prosciutto und Weissbrot, sowie frischer Fisch aus dem Fang der gerade heimgekehrten Fischer.“ (website des Lokals) Was soll ich noch mehr sagen …
Konoba, 1080 Wien 

Kornat


Dass es das Kornat seit über 25 Jahren gibt, kommt jetzt auch nicht von ungefähr – es ist ein Familienbetrieb. Und noch einmal Dalmatien! Schanigarten, Weinbar, alles da. Und ja, es ist der Nachbar vom Aurelius, ich sag’s nur.
Kornat, 1010 Wien

Kulinarium 7


Authentische Küche und eine ebensolche Weinkarte sind die Markenzeichen dieses Lokals. Was hier kredenzt wird, bekommt man nicht überall! In den Sommermonaten ist es geschlossen, denn da bespielt man das ursprüngliche Lokal in Kroatien. Toni’s Brodetto (ein spezieller Fischeintopf) ist eine sehr empfehlenswerte Spezialität des Hauses.
Kulinarium 7, 1070 Wien

Lubin


Ans Restaurant angeschlossen ist ein Fischgeschäft. Die frische Ware, oft auch aus Wildfang, die direkt angeliefert wird, und die Küchenlinie sind kroatisch. Ein Platzhirsch im 3. Bezirk. Das Mittagsmenü bietet täglich ein anderes Fischgericht.
Lubin, 1030 Wien

Nautilus


Das gibt es auch schon eine ganze Weile.  Die Qualität ist solide, drinnen ist es auch recht eng und meistens auch lustig laut. Achtung: Taschendiebe mögen es, wenn man das Sakko oder die Handtasche über die Sessellehne hängt. Ist leider überall auf dem Naschmarkt immer wieder ein Thema, ich sag’s nur …
Nautilus, 1060 Wien

Nordsee


Die Nordsee kennt jede/r! Da hat sich in den letzten Jahren ungemein viel getan in Sachen zertifizierter Fisch, Nachhaltigkeit und Regionalität. Nach und nach werden alle Filialen recht fesch modernisiert. Die auf der Kärntnerstraße hat seit Frühling 2017 einen Schanigarten mit Austernbar und exquisiten Happen zu bieten. Sehr nett!
Nordsee, 1010 Wien

sezai fisch(t)raum


Auch der Viktor Adler Markt muss nicht ohne Fischrestaurant auskommen. Schöne Produkte, gute Küche, schattiger Gastgarten, und überhaupt genug Platz – ein angenehmer Unterschied zu anderen Marktlokalen.
sezai fisch(t)raum, 1100 Wien

Südländer Bistro


Das Bistro ist klein, gemütlich und irgendwie muss ich immer an Dates und Rendezvous denken hier. Gekocht wird verlässlich gut, das Service mag ich auch. Hübscher Schanigarten, beliebte Mittagsmenüs. Reservieren ist schlau.
Südländer Bistr0, 1040 Wien

Süsswasser


Reinanken aus dem Attersee, Bachforellen aus dem Yspertal plus Produkte aus dem Friaul, alles auch zum sofortigen Verzehr in einem gemütlichen kleinen Lokal mit Schanigarten erhältlich? Zu schön um wahr zu sein? Nein, gibt es seit kurzem in der wunderbaren Theobaldgasse.
Süsswasser, 1060 Wien

Tarkan


Wer am Samstag vormittags hierher kommt auf den Kutschkermarkt, darf kein Berührungsängste haben. Denn dass „der Tarkan“ super Fisch zubereitet, hat sich herumgesprochen. Und so ein Marktstand ist eben nicht riesig.
Tarkan’s Delikatessen, 1180 Wien

Umar


Das Urgestein der Szene, das Fischlokal der Fischlokale. Der Naschmarktstand ist nicht groß, eng bestuhlt, aber jeder, der einen Platz bekommt, ist glücklich. Das sollte man erlebt haben. Restaurant und Fischhandel.
Umar, 1060 Wien

Vikas


Anfangs gab es ein wenig Verwirrung mit dem Lokalnamen, weil das Lokal auch „Umar“ im Namen hatte, aber offiziell hat man nichts mit dem Lokal auf dem Naschmarkt zu tun. Ist auch egal, denn super gekocht wird dort wie da. Sehr schönes Lokal, gemütlich, ausgesprochen freundliches Service.
Vikas, 1010 Wien

Wulfisch


Das Wulfisch ist klein, ein echter Stehimbiss, nordisch, authentisch und wunderbar. Es bietet Norddeutsche Fischdelikatessen und Getränke, die man mit nach Hause nehmen, gleich essen oder catern lassen kann. Sehr nette Menschen, hübsches Lokal, eben solcher Schanigarten.
Wulfisch, 1020 Wien

 

Fischtheke im Goldfisch, Foto (c) Andrea Pickl - HEROLD.at

Fischtheke im Goldfisch, Foto (c) Andrea Pickl – HEROLD.at

Man könnte glauben, Wien läge am Meer, oder? Und da sind jetzt bloß die allerwichtigste Lokale in der Bundeshauptstadt aufgelistet. Die wunderbaren Restaurants in den Bundesländern, an unseren herrlichen Seen und klaren Flüssen sind da noch gar nicht dabei. Apropos, da bekomme ich in der Sekunde Lust auf Flusskrebse …

 



HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie