Frühstücken in Wien: 12 Top Lokale

Frühstücken in Wien

Frühstücken in Wien: Von herzhaft bis süß. Foto: Adobe Stock, (c) stockcreations

Frühstücken wie ein Kaiser – mit unseren persönlichen Empfehlungen beginnt dein Tag mit einem zufriedenen Lächeln. Nichts geht über ein gemütliches Frühstück im Kreise von Freunden und Familie. Darum haben wir für dich 12 angesagte Frühstückslokale in Wien entdeckt, die dir einen gelungenen Start in den Tag ermöglichen.

Regional und nachhaltig frühstücken

Eier aus Freilandhaltung, Brot aus der kleinen Bäckerei von nebenan, Bioprodukte heimischer Landwirte: Nachhaltiges Denken hat auch am Frühstückstisch Einzug gehalten. Wir stellen dir bekannte und weniger bekannte Frühstückslokale in Wien vor, die zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis besonderen Wert auf Qualität legen und dir nur die besten Produkte auftischen.

Frühstücken in Wien

Vegetarisch, aber nicht vegan: Dinkel-Waffeln mit Honig und Beeren. Foto: Unsplash, (c) Lindsay Moe

Mit der steigenden Nachfrage nach veganen, sowie gluten- und laktosefreien Produkten sind immer mehr Lokale auf ein entsprechendes Angebot spezialisiert. Aus diesem Grund stehen immer öfters Alternativen wie Hafermilch, Brotgebäck mit Buchweizenmehl oder Cashew-Joghurt auf der Speisekarte. Viele der hier genannten Lokale und Cafés bieten ein kulinarisches Programm für vegane Essgewohnheiten an.

Frühstücken in Wien: 12 Top Frühstückslokale

In unserer Auswahl an 12 Frühstückslokalen in Wien ist bestimmt für jeden etwas dabei! Alle Cafés und Restaurants sind nach der Reihenfolge der Bezirke geordnet:

1. Motto am Fluss

Das Motto am Fluss befindet sich in der weithin sichtbaren Anlegestelle des Twin-City Liners am Schwedenplatz. Architektonisch im venezianischen Stil der 1950er Jahre gehalten, besticht das Restaurant durch die einladende Sonnenterrasse und das für besondere Anlässe passende Ambiente. Neben internationaler Küche bekommst du hier kreative und leckere Frühstückvariationen, die dich und deinen Magen zufrieden stellen.

„Bestes Frühstück! Bin immer wieder gerne hier! Nettes Service, tolles Essen!“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Motto am Fluss, 1010 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Motto am Fluss (@mottoamfluss) am

2. Sperling im Augarten

Neben der Porzellanmanufaktur kommen anspruchsvolle Frühstücker im Sperling im Augarten mit Sicherheit auf ihre Kosten. Neben der exzellenten Speisekarte, die österreichische Küche raffiniert mit internationalem Flair kombiniert, bietet das Restaurant verschiedene Frühstückvariationen, die durch frisches Gebäck von Joseph Brot gekrönt werden. Der hausgemachte Waffeltraum oder der lauwarme Porridge mit Kokosmilch sowie hausgemachtem Apfelkompott lassen bestimmt niemanden kalt. Einem köstlichen Frühstück kannst du dich hier von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 12:00 und an Wochenenden bis 15:00 hingeben.

Sperling im Augarten, 1020 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sperling (@sperling_augarten) am

3. Meierei im Stadtpark

Entspannt in einer der schönsten Parkanlagen Wiens sein Frühstück genießen und das Wochenende einläuten: Da kann nichts mehr schief gehen! In der Meierei im Stadtpark erwartet dich eine großzügige Frühstückskarte mit allen möglichen Leckereien. Die exklusive Atmosphäre und der zuvorkommende Service machen die Meierei zu einem Geheimtipp für besondere Anlässe in zentraler Lage. Qualität und Anspruch schlagen sich vergleichsweise auch in den Preisen nieder. Im übrigen wartet das Zweihaubenlokal mit über 100 verschiedenen Käsesorten auf. Das Frühstücksangebot: täglich von 8:00 bis 12:00 und an Wochenenden von 9:00 bin 12:00.

„Wir haben das Wiener Frühstück gegessen. Ich sage nur am Anfang waren wir skeptisch über die Kombination – aber es war eine geschmackliche Explosion! Kann ich jedem Empfehlen. Der Preis dafür ist ok – natürlich nicht als tägliches Frühstück/Jause geeignet.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Meierei im Stadtpark, 1030 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von viennafoodblogger 🍽😋 (@viennafoodblogger) am

4. Vollpension

Die Vollpension ist schon längere Zeit kein Geheimtipp mehr, dennoch hat das Generationenkaffee nichts an ursprünglichem Charme verloren. Das sympathische Konzept der Vollpension: Pensionierte Damen backen hier vorzügliche Kuchen nach Omas Rezept, kochen leckere Speisen und kümmern sich um den Betrieb. Das entspannte Ambiente ist zwanglos und lädt zum Verweilen ein. Das Frühstück ist vorzüglich und kann ganztags genossen werden.

Aufgrund der derzeitigen Lage hat sich das beliebte Café entschlossen, eine Flatrate mit verschiedenen Angeboten einzuführen: Du kannst vorab im Internet (oder mit Glück auch vor Ort) ein Tisch ab € 9,90 für eine, eineinhalb oder zwei Stunden reservieren. Kaffee, Tee und Limonaden bekommst du anschließend so viel du möchtest. Pro Stunde gibt es dann ein Stück Gebäck gratis und auf den Rest der Karte 25 % Preisreduktion. Das Angebot enthält auch Flatrate-Tarife mit anderen Schwerpunkten. Auf dem Foto unten siehst du übrigens einen veganen Schoko-Bananen-Kuchen mit Dinkelmehl.

„Die Vollpension ist ein schickes Lokal, das ganz besonders ist. Denn dort schupfen Omas in der Schauküche den Betrieb. Nach Rezepten, wie sie eben nur sie noch kennen. Die Einrichtung und das Geschirr stammen von anno dazumal, das Sammelsurium passt aber perfekt dazu und schafft das ganz spezielle Flair, das hier herrscht.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Vollpension Generationencafé, 1040 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Generationencafé 🍰 (@vollpension_wien) am

5. Market

Direkt am Naschmarkt befindet sich das Market, das zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Besuch wert ist. Gäste erwartet hier ein geschmackvolles Ambiente gepaart mit urbaner Eleganz. Kulinarisch liegt der Schwerpunkt des beliebten Lokals auf asiatischer Küche, was sich auch im Frühstück widerspiegelt: „Good Morning Asia“ oder „Sunshine in Vietnam“ sind nur zwei der asiatisch angehauchten Frühstückangebote, die dir bestimmt schmecken werden. Abgerundet wird hier die Frühstückskarte, die auch eine vegetarische Auswahl enthält, durch Traditionelles wie das „Wiener Frühstück Plus“. Frühstücken kannst du hier täglich von 8:00 bis 12:00 und an Wochenenden bis 16:00.

Market Restaurant, 1060 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Market (@marketvienna) am

6. Gasthaus Adlerhof

Wer ein exquisites Frühstück sucht, findet im kürzlich renovierten Gasthaus Adlerhof garantiert das richtige Menü. Die abwechslungsreiche Karte kann sich sehen lassen: Trüffel-Eierspeise, Kokosnuss-Porridge oder Fluffy Oat-Milk-Pancakes sind nur ein paar exotische Kreationen und Gaumenfreuden des Hauses. Darüber hinaus kannst du zu moderaten Preisen aus vier verschiedenen Frühstückskombinationen wählen. Frühstücken kannst du im Adlerhof täglich in der Zeit von 8:00 bis 16:00. Derzeit empfehlen wir, auf der Website eine Online-Tischreservierung vorzunehmen.

Gasthaus Adlerhof, 1070 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🌍tinas_world in 📷🎞 (@tinamarina_) am

7. Erich

Urbaner Schick und Extravaganz zeichnen das Erich am Sankt-Ulrichs-Platz aus. Die Frühstückskarte enthält ein breites Angebot von süß bis pikant und von klassisch bis exotisch. Neben den liebevoll zusammengestellten Kreationen gibt es auch die Möglichkeit, sich individuell in drei Schritten ein leckeres Frühstück zu kreieren. Das vegane Schoko-Porridge dürfte nicht nur Freunde der veganen Küche begeistern. Abends lässt es sich hier auch sehr gut mit einem Cocktail aushalten. Das Frühstücksangebot gilt täglich von 9:00 bis 16:00.

„Der Erich ist eine Cafè-Bar, zu finden hinter der St. Ulrich Kirche. Neben zahlreichen Frühstück-Variationen und anderen Köstlichkeiten ist aif der Karte auch das Rise & Shine Frühstück für Individualisten zu finden. Zu bestellen von 9 bis 16 Uhr. Bei Schönwetter – so wie heute – lässt es sich im Freien genießen.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Erich, 1070 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ULRICH & ERICH (@ulricherichwien) am

8. Café Josefine (ganztags)

In der Josefstadt kannst du von früh bis spät dein Frühstück im Café Josefine genießen. Entweder wählst du zwischen den bestehenden Frühstücksangeboten, wie zum Beispiel Josephine Baker, Josefine Hawelka und Josefine Mutzenbacher, oder du stellst dir dein Frühstück individuell nach deinen Bedürfnissen zusammen. Im sonnigen Gastgarten verweilt man übrigens gerne länger als gedacht. Frühstücken kannst du hier tatsächlich den ganzen Tag über.

Café Josefine, 1080 Wien

9. Velobis (wochenends bis 16:00)

Im 14. Wiener Gemeindebezirk kannst du an Wochenenden dein wohlverdientes Frühstück mit regionalen Bio-Produkten im Velobis (ehemaliges Gloriette-Kino) genießen. Die reichhaltige Frühstückskarte bietet beispielsweise leckere Zusammenstellung wie das herzhaft-kontinentale „Alpencross“ oder den mit süßen Leckereien und exquisiten Zutaten servierten „French Orient Cruiser“. Wer sich lieber auf vertrautem Terrain bewegt, dem sei das „Vienna Classics“ ans Herz gelegt. Nebenbei kannst du hier auch Fahrräder reparieren lassen oder dir ein neues Bike kaufen.

Bikes + Vienna – Velobis, 1140 Wien

Frühstücken in Wien

Ein Frühstück ohne Kaffee kommt für viele nicht in Frage. Foto: Unsplash, (c) Caril Saulnier

10. Landkind

Inmitten des Schwendermarkts im 15. Wiener Gemeindebezirk befindet sich das Landkind – eine Mischung aus Marktcafé und Bauernladen. Selbstverständlich bietet das Landkind nur hochwertige regionale sowie saisonale Bio-Produkte an. Frühstück wird hier außerdem großgeschrieben und mit Liebe zum Detail und frischen Produkten serviert. Frühstück gibt es von Dienstag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 11:00. Jeden Samstag bekommst du ganztags außerdem ein Spezialfrühstück – zum Beispiel das „Samstagsliebe für 2“. Günstige bis moderate Preise für ein sehr qualitatives Frühstück. Reservierung empfohlen.

Landkind, 1150 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von landkind.wien (@land.kind.wien) am

11. Das Augustin (Frühstückssalon)

Das Augustin ist ein kultiges Szenelokal und eine Wohlfühloase inmitten von Rudolfsheim: Der liebevoll gestaltete Innenhofgarten scheint für ein gemütliches und ausgedehntes Frühstück wie gemacht zu sein. Das Angebot des Frühstückssalons Augustin richtet sich speziell an Freunde des Schönheitsschlafs: An Wochenenden bekommst du hier in der Zeit von 16:00 bis kurz nach Mitternacht eine großzügige Auswahl an leckeren Frühstücksvarianten zu moderaten Preisen. Aufgrund der derzeitigen Lage empfehlen wir euch, für größere Gruppen auf der Website des Lokals eine Tischreservierung vorzunehmen.

„Wir sind große Fans des Restaurant Augustin – vor allem der Frühstückssalon hat es uns angetan. Es gibt eine sehr große Auswahl an verschiendenen Frühstücksvariationen, wir haben uns schon gut durchgekostet, uns hat bisher alles gut geschmeckt.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Augustin, 1150 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Das Augustin (@dasaugustin) am

12. Salettl

Das Salettl im 19. Wiener Gemeindebezirk ist zwar etwas entlegener, dafür besticht die Location durch einen sensationellen Ausblick und einen authentischen Wohlfühl-Gastgarten. In der kalten Jahreszeit können sich Gäste auch in die großzügigen Wintergärten zurückziehen und dennoch das Panorama genießen. Das traditionell angerichtete Frühstück lässt hier nichts zu wünschen übrig und stellt auch erprobte Frühstückprofis zufrieden. Anschließend lädt der nahegelegene Türkenschanzpark zu einem idyllischen Verdauungsspaziergang ein.

Salettl Pavillon, 1190 Wien

Frühstücken in Wien

Das klassische Croissant erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Foto: Adobe Stock, (c) by-studio

Frühstückstrends

Es ist gesünder, Körper und Energielevel mit einem nahrhaften Frühstück am Morgen hochzufahren, als sich mit knurrendem Magen zu Mittag auf kohlenhydratreiche Speisen zu stürzen. Viele Frühstückstrends zeichnen sich in diesem Sinne auch durch vitamin- und ballaststoffreiche Zutaten aus. Wie listen dir einige Trends auf, die sich bereits seit mehrere Jahren besonderer Beliebtheit erfreuen:

  • Smoothie Bowl
  • Avocado-Toast
  • French-Toast
  • Porridge-Variationen (Haferbrei mit Obst, Zimt etc.)
  • American Pancakes
  • Cloud Eggs/Wolkeneier (Eiklar und Dotter im Ofen zubereitet)
  • Waffling (diverse Waffelkreationen)
  • klassische Smoothies (Mixgetränk aus Obst und Milch)

Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Entdecken unserer Frühstückslokale!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie