Schlüssel nachmachen Wien: die besten Schlosser und Schlüsseldienste

Schlüssel nachmachen Wien

Hier findest du zuverlässige Experten, wenn es darum geht, in Wien einen Schlüssel nachmachen zu lassen. Foto: Adobe Stock; (c) black_kira

Du möchtest einen Schlüssel nachmachen lassen? Das ist unter gewissen Umständen überhaupt kein Problem. Wir verraten dir, was du dazu brauchst, wie viel das Nachmachen eines Schlüssels normalerweise kostet und wo du in Wien deinen Schlüssel nachmachen lassen kannst.

Wie viel kostet Schlüssel nachmachen?

Der Preis eines nachgemachten Schlüssels liegt je nach Ausführung irgendwo zwischen € 10 und € 100. Schlüssel mit einem einfachen Profil sind leichter und günstiger nachzumachen als Sicherheitsschlüssel oder Schlüssel mit speziellen Profilen.

Schlüsselfräse

Das Nachmachen eines Schlüssels ist dank spezieller Schlüsselfräsen heutzutage recht einfach. Foto: Adobe Stock; (c) Volodymyr Shevchuk

Wo kann man Schlüssel nachmachen lassen?

Schlüssel kann man normalerweise bei Schlossern und Schlüsseldiensten nachmachen lassen. Allerdings kann nicht jeder Schlüssel ganz problemlos nachgebildet werden. Damit du einen guten Überblick erhältst, haben wir zuverlässige und preiswerte Schlosser herausgesucht, die das Nachmachen von Schlüsseln anbieten.

Schlüsselmax

Der Schlüsselmax verspricht, jeden Schlüssel nachmachen zu können. Das Nachmachen eines Schlüssels kostet beim Schlüsselmax je nach Aufwand zwischen € 9,- und € 59,-.

Preisliste Schlüsselmax:

  • Briefkastenschlüssel:  € 9,-
  • Wohnungsschlüssel (einfaches Profil):  € 12,-
  • Tosischer Schlüssel: € 15,-
  • Wohnungsschlüssel (spezielles Profil):  € 19,-
  • Schlüssel für Sicherheitsschloss: € 39,-
  • Magnet, 3KS und ähnliche Schlüssel:  € 59,-

HEROLD.at-Zufriedenheits-Score: ★★★★★ (5,0 Sterne, 64 Bewertungen)

Kontakt: Schlüsselmax, 1010 Wien

Schlüsseldoc

Auch beim Schlüsseldoc kannst du nahezu jeden Schlüssel (EVVA, BKS, Winkhaus, ABUS, ISEO, KESO, GEGE, KABA, RB-Locks, DOMMul-T-Lock) nachmachen lassen. Allgemeine Preisangaben für das Nachmachen eines Schlüssels möchte der Schlüsseldoc nicht machen, da es dutzende unterschiedliche Hersteller und von diesen wiederum zahlreiche verschiedene Modelle gibt, die allesamt andere Kosten haben. Wenn du dein Schlüssel-Modell auf der Website des Schlüsseldocs bekannt gibst, können deren Experten aber konkrete Preisangaben machen.

HEROLD.at-Zufriedensheits-Score: ★★★★★ (5,0 Sterne, 58 Bewertungen)

Kontakt: Schlüsseldoc, 1020 Wien

SMARTKEY

Bei SMARTKEY kannst du deinen Schlüssel kopieren, duplizieren, nachmachen oder anfertigen lassen. Dazu kannst du entweder die Filiale auf der Lerchenfelder Straße besuchen, oder das Online-Formular auf der Firmenwebsite ausfüllen. SMARTKEY kann sowohl Wohnungsschlüssel, als auch Postkastenschlüssel, Vierkantschlüssel, Bartschlüssel, Tresorschlüssel und Kellerschlüssel anfertigen. Bei Sicherheitsschlüsseln ist allerdings der Vorweis der passenden Sicherungskarte notwendig.

HEROLD.at-Zufriedensheits-Score: ★★★★★ (4,9 Sterne, 365 Bewertungen)

Kontakt: Smartkey, 1080 Wien

Der Aufsperrer

Der Aufsperrer hat sich auf die Nachmachung von Schlüsseln des Herstellers KABA spezialisiert. Der Schlüssel Hersteller KABA stammte ursprünglich aus der Schweiz. Im Jahre 2015 vereinigte sich KABA mit dem deutschen Unternehmen Dorma zur Dormkaba AG und gilt nun als weltweit größter Anbieter im Bereich der mechanischen Schließsysteme. Für das Nachmachen eines KABA-Schlüssels benötigst du beim Schlüsseldienst Der Aufsperrer unbedingt eine Sicherheitskarte oder die Bestätigung der Hausverwaltung.

Aber auch Schlüssel der Hersteller DOM, EVVA, CES, Winkhaus, IKON, GEGE oder Mul-T-Lock können bei Der Aufsperrer nachgebildet werden.

HEROLD.at-Zufriedensheits-Score: ★★★★★ (4,9 Sterne, 14 Bewertungen)

Kontakt: Der Aufsperrer, 1090 Wien

Währinger Schlüsseldienst

Wer aus dem 18. oder 22. Bezirk kommt und in seiner Nähe einen Schlüssel nachmachen lassen will, für den wäre der Währinger Schlüsseldienst eine bedenkenlose Empfehlung. Dank modernster Computertechnik gelingt es dem Währinger Schlüsseldienst jede Art von Zylinder-Schlüssel nachzumachen. Auch antike Schlüssel für Dachböden oder Truhen werden vom Währinger Schlüsseldienst angefertigt.

Kontakt: Währinger Schlüsseldienst, 1180 Wien

Schlüsselfranz

Auch beim Schlüsselfranz im 12. Bezirk kannst du diverse Schlüssel duplizieren lassen. Über die Jahre ist der Schlüsselfranz mit nahezu allen Schlüsselmarken in Kontakt gekommen und hat es dabei geschafft, sämtliche Schlüssel auch zu reproduzieren. Laut eigenen Angaben sind die Duplikate des Schlüsselfranz‘ in den meisten Fällen sogar stabiler und widerstandsfähiger als die Originale.

Kontakt: Schlüsselfranz, 1120 Wien

Schlosserei Ing. Pleesz

Die Schlosserei von Ing. Pleesz macht verlorene Schlüssel wieder nach oder vervielfältigt das Original. Dazu musst du die Schlosserei nur per E-Mail oder Telefon kontaktieren und ihr kurz dein Problem schildern. Die Schlosserei Ing. Pleesz verspricht ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, wovon du dich natürlich gerne selbst überzeugen darfst.

Kontakt: Schlosserei Ing. Pleesz, 1060 Wien

Aufsperrdienst Natan

Für Personen aus Transdanubien könnte der Aufsperrdienst Natan eine Überlegung wert sein. Die Schlüsselkopiermaschinen bei Natan replizieren sämtliche Schlüssel der Marken EVVA, DOM, Winkhaus, GEGE oder ABUS.

Kontakt: Aufsperrdienst Natan

Sicherheitsschlüssel Vervielfältigung verboten

Zum Nachmachen von Sicherheitsschlüsseln, muss man eine passende Sicherheitskarte vorweisen. Foto: unsplash; (c) Kelly Sikkema

Welche Schlüssel kann man nachmachen lassen?

Prinzipiell lässt sich mit Know-How und den notwendigen Maschinen jeder Schlüssel nachmachen lassen. Normale Wohnungsschlüssel kannst du bei jedem Schlosser oder Schlüsseldienst problemlos duplizieren lassen. Handelt es sich hingegen um den Schlüssel einer Sicherheitstür, benötigst du dazu den dazugehörigen Sicherungsschein des Schlüsseleigentümers. Auch bei Schließanlagen wie Tresorschlüsseln, wird ein solcher Sicherungsschein benötigt.

Anmerkung: Ein Spezialfall sind Autoschlüssel. Falls du einen Autoschlüssel nachmachen lassen möchtest, solltest du dich idealerweise an das jeweils zuständige Autohaus wenden. Nur ganz wenige auf Autoschlüssel spezialisierte Schlüsseldienste wie die BISA & CAR KEY SOLUTION sind dazu in der Lage Autoschlüssel zu reproduzieren.

Was braucht man um Schlüssel nachmachen zu lassen?

Um einen Schlüssel nachmachen zu lassen, benötigt man in den meisten Fällen einfach einen Originalschlüssel. Falls es sich um einen kopiergeschützten Schlüssel handelt, wie er oftmals bei Sicherheitsschlössern verwendet wird, benötigst du zudem eine Kopierkarte bzw. einen Sicherungsschein.

Schlüssel nachmachen wenn abgebrochen oder verschwunden

Wenn kein Originalschlüssel mehr vorhanden ist, kann man dennoch einen neuen Schlüssel anfertigen lassen. Dazu benötigst du die Seriennummer des Zylinders, die meist seitlich am Schließzylinder eingraviert ist. Solltest du keine Seriennummer finden, dann musst du das Schloss ausbauen und zum Schlosser bringen, oder ein Foto vom Schloss machen und dich damit an den Schlosser wenden. Mit Hilfe eines Fotos kann der Schlosser beim Hersteller das passende Muster für den Schlüssel nämlich ausfindig machen.

Schlüssel nachmachen lassen Wien

Nur der Eigentümer eines Schlüssels darf diesen auch nachmachen lassen. Foto: Adobe Stock; (c) Kwerfeldt

Wer darf Schlüssel nachmachen lassen?

Als Mieter darfst du vom Schlüssel deiner Mietwohnung nur dann eine Kopie machen lassen, wenn der Vermieter (als Eigentümer des Schlüssels) damit einverstanden ist. Nur der Eigentümer des Wohnungsschlüssels ist dazu befugt, eine Replik anfertigen zu lassen.

Wie lange dauert es einen Schlüssel nachmachen zu lassen?

Einen Schlüssel nachmachen zu lassen dauert in der Regel nur wenige Tage bis maximal zwei Wochen (bei komplizierteren Schlüsseln). Wenn du Glück hast und der Schlüsseldienst gerade keine anderen Aufträge hat, kannst du den neuen Schlüssel oftmals sogar am gleichen Tag wieder mitnehmen.

Hier findest du die am besten bewerteten Schlossereien in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie