Last Updated on: 23rd August 2021, 11:16 am

Versicherung:
Schäden nach Unwetter

Unwetter Versicherung

Schäden durch Unwetter werden zum Teil von der Haushaltsversicherung und Eigenheimversicherung getragen. Foto: Adobe Stock; (c) Butch

Der Klimawandel zeigt seit einigen Jahren seine Krallen. Lange Hitzeperioden, Waldbrände, Unwetter, Überschwemmungen und Hochwasser stehen seit einigen Jahren auf der Tagesordnung. Laut Klimaforschern handelt es sich dabei größtenteils um Auswüchse des Klimawandels, die in den kommenden Jahren vermehrt auf uns zukommen werden. Die Bilder aus Deutschland haben gezeigt, dass auch hochentwickelte Industriestaaten diesen Launen der Natur ausgeliefert sind. In diesem Beitrag erfährst du, wie du dich bestmöglich vor finanziellen Schäden durch Unwetter schützen kannst und was du tun musst, um eine möglichst rasche Entschädigung von deiner Versicherung zu erhalten.

Versicherungsansprüche bei Unwetter bedingten Schäden

Typische Schäden bei Unwettern sind Hochwasserschäden, Überschwemmungen, Hagelschäden und Blitzschlag. All diese Schäden werden unter gewissen Voraussetzungen von Versicherungen gedeckt. Schäden durch Hochwasser und Überschwemmungen können beispielsweise in den Polizzen der Eigenheimversicherung, der Haushaltsversicherung, der Gebäudeversicherung und der Kfz-Versicherung verankert sein.

Die Haushaltsversicherung beinhaltet normalerweise eine Katastrophenhilfe-Grunddeckung, die bei sämtlichen Unwetterschäden, wie beispielsweise Sturm, Hagel, Erdrutsch, Felssturz, Steinschlag, aber auch bei Hochwasser und Überschwemmungen greift. Du kannst sicherheitshalber in deiner Polizze nachlesen, ob deine Versicherung über eine solche Grunddeckung verfügt, welche Schadenursachen sie beinhaltet und welche Gegenstände versichert sind.

Schäden durch Hochwasser

Prinzipiell werden Überschwemmungen zu den Naturkatastrophen gezählt. Dazu zählen im Prinzip alle außergewöhnlichen Ereignisse, die nur ganz selten eintreten. Um sich besser gegen Naturkatastrophen schützen zu können, bieten Versicherungen eigene Elementarversicherungen (auch Elementarschadenversicherung genannt) sowie Zusatzpakete an.

Eigenheimversicherung: Bis zu welcher Höhe sind Schäden bei Hochwasser standardmäßig gedeckt?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn sie ist von Versicherung zu Versicherung sowie von Paket zu Paket unterschiedlich. Im Schnitt bieten die meisten Versicherungen bei Schäden aus witterungsbedingten Niederschlägen, Hochwasser, Überschwemmung oder Vermurung Produkte mit begrenzter Deckung (zwischen 4.000 und 8.000 Euro) an. Gegen Aufpreis können Zusatzpakete geschnürt werden. In hochwassergefährdeten Gebieten kann es jedoch sogar sein, dass man gar keine Deckung bekommt. Hier ein paar Beispiele (alle Angaben ohne Gewähr):

  • Allianz: Bei der Allianz-Versicherung kannst du derzeit zwischen den Entschädigungslimits TOP (€ 5.000,-) und PREMIUM (50% der Versicherungssumme) für außergewöhnliche Naturereignisse wählen.
  • Wiener Städtische: Bei der Wiener Städtischen werden Hochwasserschäden derzeit mit maximal € 4.000,- (Eigenheimversicherung) bzw. maximal € 10.000,- (Gebäudeversicherung) gedeckelt.
  • Wüstenrot: Als Kunde von Wüstenrot kannst du einen Katastrophenschutz zur Eigenheimversicherung hinzunehmen, der eine Entschädigung von maximal € 20.000,- für den Wohnungsinhalt und bis zu € 40.000,- für das Eigenheim garantiert.
  • Uniqa: Bei Uniqa beträgt die maximale Entschädigungsgrenze für Hochwasserschäden € 8.000,-.
  • Generali: Der Premiumschutz der Generali umfasst eine Entschädigung von € 4.000,-.
  • Grazer Wechselseitige: Je € 5.000,- Entschädigung für Haushaltsversicherung und Eigenheimversicherung.

Welche Schadensursachen sind durch Zusatzpakete gedeckt?

Die Standard-Varianten der Haushaltsversicherung und Eigenheimversicherung decken nicht immer alle Schadensursachen ab und wenn, dann meist nur mit einer sehr geringen Schadensumme. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, mit Zusatzpaketen den Versicherungsschutz deutlich zu erhöhen. Folgende Schadensursachen sind dann durch diverse Zusatzpakete gedeckt:

  • Überschwemmungen (durch Hochwasser oder Starkregen)
  • Wasserrückstau im Kanal durch starke Niederschläge
  • Schneedruck
  • Lawinen
  • Erdbeben
  • Erdrutsch
  • Muren
  • Vulkanausbrüche
Unwetter mit vielen Blitzen
Die meisten Haushalts- und Eigenheimversicherungen beinhalten auch einen finanziellen Schutz vor Blitzschlag. Foto: Adobe Stock; (c) stnazkul

Schäden durch Blitzschlag

Bei Schäden durch Blitzeinschlag entscheiden Versicherungen prinzipiell zwischen direktem und indirektem Blitzschlag:

  • Direkter Blitzschlag: In diesem Fall schlägt der Blitz unmittelbar in das versicherte Gebäude ein. Schäden an der Gebäudehülle (Dach/Mauern) sind meist durch eine Feuerversicherung gedeckt. Werden durch die hohe Spannung auch elektronische Geräte zerstört, ist dies zumeist ebenfalls abgesichert. Ein Blitzableiter sollte diese Schäden aber eigentlich gar nicht erst auftreten lassen.
  • Indirekter Blitzschlag: Ein indirekter Blitzschlag liegt vor, wenn der Blitz in Stromleitungen außerhalb des Gebäudes einschlägt und dabei zu einer Überspannung in den Hausleitungen führt. Nicht jede Eigenheim- und Haushaltsversicherung deckt auch indirekte Blitzschäden. Um indirekten Blitzschlag zu vermeiden, kann ein spezieller Fehlerstromschutzschalter Abhilfe schaffen.

Vorgehensweise bei Schäden nach Unwettern

Wenn ein Unwetter tatsächlich Schäden an deinem Haus verursacht hat, solltest du die Schäden bestmöglich dokumentieren. Als Dokumentation eignen sich ausführliche Fotos oder Videos der Schäden. Außerdem solltest du Datum und Uhrzeit genau festhalten. Danach solltest du in Absprache mit deiner Versicherung einen Professionisten für Schadensabwehr zur Minimierung der Schäden beauftragen. Denn prinzipiell bist du gesetzlich dazu verpflichtet, die Schäden so gering wie möglich zu halten.

Schadhafte Gegenstände aus deiner Wohnung solltest du aber nie ohne Rücksprache mit deiner Versicherung entsorgen. Zunächst muss ein von der Versicherung engagierter Sachverständiger die Schäden beurteilen, damit du als Geschädigter zur vollen Summe kommst.

Header Tischtennis

Dominik Knapp

Dominik Knapp

Header Tischtennis

Dominik Knapp