Erfolg bei B2B Print-Mailings: Auf die Daten kommt’s an


Korrekte Firmendaten sind die Grundvoraussetzung für den Erfolg Ihrer B2B Print-Mailings. (Foto: Adobe Stock, HEROLD)

Schon wieder zu viele Retouren nach Ihrem letzten B2B Print-Mailing erhalten? Mit korrekten und vollständigen Firmendaten wäre Ihnen das nicht passiert! Wie Sie Ihre B2B Werbepost noch effizienter gestalten können, lesen Sie hier.


Die Rückkehr der Print-Mailings

Marketing-Experten sind sich einig: Mit qualitativ hochwertigen Print-Mailings können Unternehmen Kunden binden und begeistern. Sogar von einer Renaissance der Print-Mailings ist die Rede, da Unternehmen seit Inkrafttreten der DS-GVO wieder vermehrt postalische Aussendungen in Betracht ziehen.


Der regelmäßige Austausch mit Ihren Kunden kann Ihre Geschäfte beflügeln, denn in der direkten Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe liegt das Potenzial für neue Märkte und Kunden.


Neben den Inhalten und dem Design Ihrer Werbebriefe bestimmt jedoch vor allem ein wesentlicher Faktor den Erfolg Ihrer Kampagne: Die Qualität Ihrer Firmendaten.


Print-Mailings erleben aktuell ein Revival. (Foto: Adobe Stock)

Erfolgskriterium Nr. 1 für Print-Mailings: Korrekte Firmendaten

Die Zahlen sprechen für sich:


Nur ein Drittel des Erfolgs von Print-Mailings ist auf deren Konzeption zurückzuführen, die übrigen zwei Drittel beruhen auf der Qualität des Adressmaterials – so bringt es der DMVÖ (Dialog Marketing Verband Österreich) treffend auf den Punkt.


Die richtige Adresse verdient also Ihre höchste Aufmerksamkeit. Und das nicht ohne Grund:

Rund 25 % der Firmendaten ändern sich jährlich.

Kein Mailing ohne Datenmanagement

Dennoch haben Österreichs Unternehmen ganz offensichtlich großen Nachholbedarf in Sachen Datenmanagement:


Im Rahmen der Studie „B2B Marketing Automation im digitalen Dschungel“ geben 25 % der österreichischen Unternehmen an, dass maximal einer von vier Datensätzen in ihrem CRM-System fehlerfrei ist.

Gut die Hälfte der Befragten schätzt, dass höchstens 50 % der gespeicherten Datensätze korrekt sind.


Viele Daten sind entweder unvollständig oder veraltet – obwohl sich Unternehmer durchaus der Bedeutung korrekter Firmendaten bewusst sind: Immerhin stufen 80 % der Unternehmen die Relevanz der Datenqualität als „hoch“ oder „sehr hoch“ ein.


Ganz offensichtlich liegt das Problem in der Umsetzung, denn 99 % der Befragten geben an, hauptsächlich manuelle Datenpflege zur Verbesserung der Datenbanken zu betreiben. Der damit verbundene Zeitaufwand dürfte in diesem Zusammenhang das größte Problem darstellen.


Die richtige Adresse ist das A und O

Der Königsweg zu neuen Kunden? Professionelles Targeting. Je genauer Sie Ihre Zielgruppe kennen, desto erfolgreicher gestaltet sich der Kontakt. Mit den gewonnen Daten können Sie gezielt maßgeschneiderte Angebote legen und Ihre Kommunikation individuell abstimmen.


Wenn Sie mit Ihren Dialogmarketing-Aktivitäten neue Kunden gewinnen und Stammkunden betreuen bzw. Up- und Cross-Selling machen wollen, ist aktuelles und korrektes Adressmaterial unabkömmlich für Sie.

Mit korrekten Firmendaten Streuverluste reduzieren

Damit Print-Mailings funktionieren, müssen Sie Ihr Angebot perfekt auf die Zielgruppe anpassen. Das gilt für alle Komponenten – von der richtigen Kundenansprache bis zum enthaltenen Angebot.


Geben Sie Ihrem potenziellen Kunden das Gefühl, mit Ihrer postalischen Aussendung wirklich ihn zu meinen – und das beginnt bereits bei der korrekten Anrede.


Deswegen: Halten Sie Ihre Firmendaten immer auf dem aktuellen Stand, denn erfolgreiches Dialogmarketing beginnt immer mit vollständigen und korrekten Daten.


Ist Ihre Firmendatenbank vollständig? Nur so erreicht Ihre Aussendung die richtigen Empfänger. (Foto: Adobe Stock)

Firmendaten für Ihr Marketing: Bei HEROLD sind Sie an der richtigen Adresse

Die HEROLD Business Data GmbH ist seit vielen Jahren ein Garant für Datenqualität und bietet Ihnen top-recherchierte, qualitativ hochwertige und wochenaktuelle Firmendaten für Ihre Print-Mailings:


  • 450.000 Firmendaten aktiver österreichischer Unternehmen
  • 490.000 Ansprechpersonen, darunter Geschäftsführer, Abteilungsleiter und weitere wichtige Kontakte
  • 184 Selektionskriterien für eine punktgenaue Definition Ihrer Zielgruppe.

Und das Beste: Diese Daten gibt es schon ab € 890,- pro Jahr mit MDOnline (=Marketingdaten Online), der HEROLD Plattform für Marketingdaten.


Hier haben Sie über ein modernes Web-Interface permanenten Zugriff auf aktuelle Daten. So können Sie von überall, wo ein Internetanschluss zur Verfügung steht, Abfragen erstellen, diese in mailingfertigem Format downloaden und somit gleich für Ihre Direct-Marketing-Aktivitäten weiterverarbeiten.


Anhand zahlreicher marketingrelevanter Zusatzinformationen wie z.B. Postleitzahl, Branche oder Mitarbeiteranzahl können Sie Ihre Firmendaten bequem filtern.

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Selbstverständlich ist Ihre HEROLD Direktmarketing-Datenbank zu 100 % DS-GVO-konform und rechtssicher.


B2B Marketingdaten Online von HEROLD
Weitere Artikel