Google Werbung von HEROLD: Die 3 häufigsten Fragen


Was wollen KMUs in Bezug auf Suchmaschinenwerbung von HEROLD wissen? Günther Wallner, Produktmanager SEA bei HEROLD, gibt Antwort. (Foto: HEROLD)

Suchmaschinenwerbung – im Fachjargon kurz als SEA bezeichnet (engl.: Search Engine Advertising) – hat sich heutzutage als essentieller Bestandteil im Marketingmix von Unternehmen etabliert.


Auch HEROLD bietet als Google Premium Partner der ersten Stunde Suchmaschinenwerbung für Österreichs KMUs an: Mit 30 Jahren Erfahrung besitzt HEROLD das größte von Google geprüfte Expertenteam Österreichs und hat bereits 55.000 Google Kampagnen umgesetzt.* Kein Wunder, erzielen Google Werbeanzeigen von HEROLD doch 3x mehr Klicks mit nur der Hälfte an Werbeausgaben im Vergleich zur Konkurrenz.*


Welche Fragen haben Österreichs Unternehmer in diesem Zusammenhang an HEROLD? Günther Wallner, Produktmanager SEA bei HEROLD (Bild), fasst zusammen:


1) Was macht HEROLD bei der Suchmaschinenwerbung anders als die Anderen?

Unsere langjährige Erfahrung mit Google Werbekampagnen zeigt, dass der größte Erfolg für Unternehmen dann entsteht, wenn Google Kampagnen auf die für den jeweiligen Betrieb relevantesten bzw. profitabelsten Themen optimiert werden. Und hier macht es die ganz spezielle Kombination aus dem Briefing unserer Kunden in Verbindung mit unseren zertifizierten Experten und unseren ausgeklügelten, technischen Systemen aus: Denn wir bieten nicht nur auf jene Themen, die dem Kunden etwas bringen, sondern gehen einen Schritt weiter ziehen auch noch das Verhalten des Users mit in Betracht.

Auf diese Art und Weise können wir die größtmögliche Menge an Conversions – also kaufrelevante Handlungen wie z. B. Anrufe – für unsere SEA Kunden generieren. Das Ergebnis sind somit Kunden statt Klicks: messbar und mit voller Erfolgstransparenz.


2) Warum ist es sinnvoll, dass meine Google Werbung von einem Experten eingerichtet wird?

Dafür sprechen vor allem 3 Gründe:


  1. Die bessere Performance: Von Experten eingerichtete Kampagnen sind im Schnitt 30% effektiver als selbsteingerichtete Kampagnen.*
  2. Die absolute Kostenkontrolle: Wenn Unternehmen selbst Werbung auf Google schalten, können die Kosten sehr schnell sehr hoch werden. Oder man erreicht schnell das Limit, ohne dass sich ein Erfolg einstellt.
  3. Die laufende Optimierung und Beratung: Die Suchmaschinenwerbung-Experten von HEROLD stellen den Unternehmern nach der Einrichtung ihrer Google Kampagne die richtigen Fragen und sorgen so gemeinsam mit topmodernen, technischen Messsystemen dafür, dass sich die Performance mit Fortdauer der Kampagne immer weiter steigert.

3) Warum sehe ich meine Werbeanzeige nicht?

Auch diese Frage hören wir öfters – die Antwort und Lösung ist jedoch ebenso einfach wie logisch.

Zunächst gilt es einmal einen kurzen Blick auf die Kampagnen-Einstellungen zu werfen, da diese eventuell nicht korrekt getroffen oder von Google abgelehnt wurden. Passt hier alles, kann das Nicht-Sehen der aktuellen Google Werbung folgende 2 Gründe haben:


  1. Die Tagesausgaben sind bereits erschöpft: In diesem Fall sollte man sich in den Kampagneneinstellungen genauer ansehen, ob die betreffende Kampagne tatsächlich optimal eingestellt ist und was man mit zusätzlichem Budget noch erreichen könnte.
  2. Die Konkurrenten bieten mehr für eine Anzeige als Sie: Viele Unternehmen legen ihre Kampagnen darauf aus, immer sichtbar zu sein. Das bedeutet aber auch: Um das zu erreichen, nehmen sie deutlich höhere Ausgaben in Kauf. Hier gilt es abzuwägen, ob man ebenfalls tiefer in die Tasche greift oder lieber nicht.



*Quelle: Google, HEROLD 2019

Weitere Artikel