Sportmediziner Linz: Leistungsdiagnostik und Sportverletzungen

Last Updated on: 15th Oktober 2020, 09:12 am

Sportmedizinische Untersuchung in Linz
Sportmediziner Linz: Wir verraten, wann eine sportmedizinische Untersuchung wichtig ist und wie Sportärzte arbeiten. Foto: Adobe Stock; (c) Gorodenkoff

Du bist auf der Suche nach einem Sportmediziner in Linz? Dann können wir dir voraussichtlich weiterhelfen. Sportmediziner und Sportärzte sind auf Verletzungen und Beschwerden spezialisiert, die durch sportliche Belastung auftreten. Sie haben den Erfahrungsschatz um zu beurteilen, wie lange du wegen einer Verletzung pausieren solltest und welche vorbeugenden Maßnahmen ergriffen werden können, um es gar nicht erst zu einer längeren Pause kommen zu lassen. Außerdem befassen sich Sportmediziner mit Leistungsdiagnostik (Ergometrie) und stellen individuelle Trainingspläne zusammen. Hier findest du die besten Sportmediziner Linz und Umgebung.

Sportmediziner Linz: Für Ergometrie und Verletzungen

1. Dr. Rainer Hochgatterer – Sportorthopäde und Sportmediziner Linz

Die Ordination MOVIO von Dr. Reiner Hochgatterer hat sich voll und ganz der Sportmedizin verschrieben. Dr. Hochgatterer selbst ist Orthopäde und Kniespezialist, der sein Tätigkeitsfeld um diverse sportmedizinische Untersuchungen erweitert hat. So erhältst du bei Dr. Hochgatterer beispielsweise einen sportmedizinischen Leistungscheck (Ergometrie), eine kardiozirkulatorische Beurteilung (Belastungs-EGK und Erholungs-EKG) oder eine metabolische Beurteilung (= Laktattest). Selbstverständlich erhältst du anhand der ausgewerteten Daten dann auch einen auf dich persönlich zugeschnittenen Trainingsplan. Dr. Hochgatterer ist Wahlarzt.

Kontakt: Dr. Hochgatterer, 4020 Linz | Wahlarzt

2. Dr. Jürgen Barthofer – Kniechirurg und Sportmediziner Linz

Ein weiterer hervorragender Sportmediziner ist Wahlarzt Dr. Jürgen Barthofer. Als Arzt für Sportmedizin und Sporttraumatologie hat er sich im Laufe seiner Laufbahn zum Spezialisten für Kniechirurgie entwickelt. Seit einigen Jahren ist er zudem als Teamarzt des ÖSV für die Skispringer und Nordischen Kombinierer tätig. Bei Dr. Barthofer profitierst du von hochklassigen Behandlungsmethoden auf internationalem Niveau sowie profundem Expertenwissen. Zudem bist du bei Kniebeschwerden in bestmöglichen Händen, dank seiner Spezialisierung und der hohen Anzahl an Knie-Operationen, die Dr. Barthofer in seinem Leben bereits durchgeführt hat.

Kontakt: Dr. Barthofer, 4020 Linz | Wahlarzt

3. Dr. Fridrik – Allgemeinmediziner und Sportmediziner Leonding

Auch in der Gruppenpraxis von Dr. Alfred Fridrik und seinem Sohn Dr. Christian Fridrik wird sportmedizinische Betreuung angeboten. Dr. Alfred Fridrik war viele Jahre Verbandsarzt des Leichtathletik- und Triathlonverbandes in Oberösterreich und Betreuungsarzt des oberösterreichischen Olympiakaders im neuen Olympiazentrum Linz auf der Gugl mit dem Schwerpunkt Leistungsdiagnostik. Sein Sohn Dr. Christian Fridrik verfügt über Diplome in Sportmedizin, Ernährungsmedizin und Notfallmedizin. Zum Leistungsportfolio der Ordination zählen: Muskelfunktionsuntersuchung, Sporteignungsuntersuchung (z. B. Taucheignungsuntersuchungen), extrakorporalen radialen Stosswellentherapie bei Muskelschmerzen und Sehnenerkrankungen sowie seit geraumer Zeit auch Akupunktur. Beide Ärzte verfügen über Verträge mit der ÖGK, allerdings sind sportmedizinische Untersuchungen dennoch meist privat zu bezahlen.

Kontakt: Dr. Fridrik, 4060 Leonding | Kassenarzt

4. Dr. Werner Kleschpis – Sportchirurg Linz

Wenn du dir eine Sportverletzung zugezogen hast, ist Dr. Werner Kleschpis eine gute Wahl. Der langjährige Verbandsarzt des Oberösterreichischen Handballbundes und Vereinsarzt der Eishockeymannschaft Black Wings Linz, sowie ehemaliger Klubarzt des LASK, gehört in Linz mitunter zu den kompetentesten Sportmedizinern für Sportverletzungen. Fußballerknöchel, Verletzungen am Meniskus oder Kreuzband, Knorpelschäden oder die für Handballer spezifische Werferschulter sind ihm selbstverständlich allesamt geläufig. Dr. Keschpis ist zudem Spezialist für arthroskopische Chirurgie, bei der man gänzlich ohne Narben auskommt.

Kontakt: Dr. Kleschpis, 4020 Linz | Wahlarzt

5. Dr. Ronald Ecker – Sportmediziner Marchtrenk

Im benachbarten Dorf Marchtrenk liegt die Ordination von Allgemeinmediziner und Sportmediziner Dr. Ronald Ecker. Seit Jahren beschäftigt sich Dr. Ecker sehr intensiv mit den Thematiken der Sportmedizin. Seine beiden Steckenpferde sind die sportmedizinische Leistungsdiagnostik sowie diverse sportorthopädische Themenfelder. Dr. Ecker ist Kassenarzt für die ÖGK, SVS und BVAEB.

Kontakt: Dr. Ecker, 4614 Marchtrenk | Kassenarzt

Sportmediziner Linz
Sportmediziner Linz: Sie befassen sich mit Leistungsdiagnostik aber auch mit Sportverletzungen. Foto: Adobe Stock; (c) Afrika Studio

Was ist ein Sportarzt?

Die Sportmedizin ist ein Spezialgebiet der Medizin, das sich im Grunde mit der Wechselwirkung zwischen Sport und Gesundheit beschäftigt. Hierzu zählen unter anderem die Therapie und Prävention von Sportverletzungen wie Bänderrissen, Ermüdungsbrüchen, Muskelverletzungen und vieles mehr. Darüber hinaus befassen Sportmediziner sich mit den Möglichkeiten und Grenzen des Hochleistungssports sowie mit der Frage, welchen Einfluss sportliches Training grundsätzlich auf den Körper, das Herz-Kreislauf-System, die Leistungsfähigkeit sowie die Gesundheit hat.

Wer darf sich Sportmediziner nennen?

In Österreich gibt es aktuell keine spezifische Ausbildung zum Sportmediziner. Internisten, Orthopäden und andere Mediziner können aber Zusatzqualifikationen erwerben und dadurch spezifische sportmedizinische Untersuchungen anbieten. Zudem ist Sportmedizin ein Teilgebiet anderer Ausbildungen, wie beispielsweise dem Universitätsstudium Sportwissenschaften.

Wann sollte man einen Sportmediziner aufsuchen?

Wenn du Leistungssportler bist, oder zumindest am Rande dazu, sind regelmäßige Besuche beim Sportarzt zur Leistungsdiagnose (Ergometrie) absolut empfehlenswert. Aber auch ambitionierten Hobbysportlern kann ein jährlicher Besuch beim Sportmediziner mit Sicherheit nicht schaden. Zudem überprüfen Sportmediziner deine BeweglichkeitMuskelfunktion sowie Sporteignung für Extremsportarten wie Tauchen.

Auch bei Belastungsschmerzen, die gehäuft nach dem Sport bzw. nach einer sportliche Betätigung auftreten, ist ein Sportarzt eine sinnvolle Anlaufstelle. Sportmediziner kennen typische Sportlerbeschwerden wie den Tennisarm, die Werferschulter, Rückenschmerzen & Knieschmerzen, Ermüdungsbrüche oder Achillessehnenenzündungen und wissen, mit welchen Maßnahmen man diesen Beschwerden vorbeugen kann. Ein weiterer Schwerpunkt von Sportmedizinern ist die Betreuung während der Rehabilitationsphase.

Hier findest du ausgezeichnete Sportmediziner in deiner Nähe:

Header Tischtennis

Dominik Knapp