Internist in Linz gesucht? Unsere Empfehlungen!

Internist Linz: ein Arzt mit Stethoskop

Internisten sind Spezialisten und Generalisten zugleich. Hier findest du deinen! Foto: Adobe Stock, (c) H_Ko

Du suchst einen guten Internisten, der deinen Beschwerden auf den Grund geht? Wir haben für dich erfahrene Fachärzte für Innere Medizin in Linz gefunden, die dir medizinische Versorgung als Vertragsärzte beziehungsweise als Wahlärzte anbieten. Alle Fragen rund um deinen Besuch beim Internisten findest du hier ebenfalls beantwortet.

Internist – was ist das?

Internisten sind Fachärzte für Innere Medizin, die als Kerngebiet der gesamten Medizin gilt. Die Innere Medizin befasst sich mit den Organsystemen des menschlichen Körpers und arbeitet daher eng mit anderen medizinischen Fachrichtungen zusammen. Internisten beschäftigen sich in diesem Sinne mit der Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Fehlfunktionen unserer organischen Körpersysteme.

Historisches: Der erste Kongress für Innere Medizin fand 1882 statt. In Wien gab es bereits 1754 eine Klinik, die auf Innere Medizin spezialisiert war.

Aufgrund des weitreichenden und komplexen Aufgabengebiets gelten Internisten als medizinische Allrounder, die den Überblick behalten, bei Bedarf Fachärzte mit anderen Schwerpunkten konsultieren und Überweisungen ausstellen. Sämtliche Befunde anderer Fachärzte gelangen schlussendlich wieder zum Internisten, der diese auswertet.

Info: Circa 30 % der Hausärzte sind Internisten. Sie haben einen guten Überblick über den allgemeinen Gesundheitszustand ihrer Patienten.

Nach dem Facharzt-Studium können sich Internisten einen medizinischen Schwerpunkt setzen und sich (z.B. auf Kardiologie, Hämatologie etc.) spezialisieren. Nach einer einjährigen Fortbildung im Bereich der Endokrinologie wird ein Internist beispielsweise zum Facharzt für Innere Medizin und Endokrinologie. Kardiologen und Angiologen sind also Internisten mit einer Spezialisierung im Bereich des Herz-Kreislaufsystems.

Internist Linz: Thorax in 3D

Herzkreislaufstörungen sind häufige internistische Erkrankungen. Foto: Adobe Stock, (c) peterschreiber.media

Was untersucht ein Internist?

Je nach Spezialisierung untersuchen Internisten unterschiedliche Bereiche der Inneren Medizin. Als vielseitige Spezialisten und Generalisten befassen sich Internisten mit folgenden Systemen beziehungsweise Systemausfällen unseres Körpers:

  • Atmungsorgane (Pneumologie)
  • Blut und blutbildende Organe (Hämatologie/Onkologie)
  • Gefäßsystem (Angiologie)
  • Herz und Kreislauf (Kardiologie)
  • Hormone und Stoffwechsel (Endokrinologie/Diabetologie)
  • Niere und Harnwege (Nephrologie)
  • Knochen und Bindegewebe (Rheumatologie)
  • Verdauungsorgane (Gastroenterologie)

Wie läuft die Untersuchung beim Internisten ab?

Internistische Untersuchungen beginnen mit dem Patientengespräch (Anamnese). Hierbei möchte sich dein Arzt ein Bild von deiner Krankengeschichte machen. Aus diesem Grund stellt er dir Fragen in Bezug auf deine Beschwerden, mögliche Ursachen, allgemeine Lebensweise, Vorerkrankungen, familiäre Erbkrankheiten, Medikamenteneinnahme oder eventuelle Auslandsaufenthalte.

Anschließend verschafft sich dein Internist einen Eindruck über deinen allgemeinen Gesundheitszustand. Zu diesem Zweck misst er Gewicht, Größe, Körpertemperatur, Blutdruck und Puls. Mithilfe eines Stethoskops lassen sich bereits verdächtige Lungengeräusche, aber auch Verengungen der Atemwege und Herzklappenfehler erkennen.

Ein wichtiger Hinweis für mögliche Erkrankungen sind geschwollene Lymphknoten, weshalb dein Arzt die entsprechenden Stellen abtastet. Zusammen mit der Anamnese bildet die körperliche Untersuchung die Grundlage für einen ersten Befund.

Neben dieser Basisuntersuchung kann der Internist auf eine Reihe unterschiedlicher Diagnoseverfahren zurückgreifen:

  • Blutdruckmessung (über längeren Zeitraum)
  • EKG (Ruhe-, Belastungs- und Langzeit-EKG)
  • Ultraschall
  • Endoskopie
  • Lungenfunktionstest
  • Laboruntersuchung
Internist Linz: Arzt hält Stethoskop

Wann du einen Internisten aufsuchen solltest, erfährst du hier! Foto: Adobe Stock, (c) H_Ko

Welche Krankheiten behandelt ein Internist?

Die wohl bekanntesten Krankheiten, die in den klassischen Kompetenzbereich eines Internisten fallen, sind Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck (Hypertonie). Es gibt jedoch eine ganze Reihe von Krankheitsbildern, mit denen sich Internisten beschäftigen:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankung (z.B. Bluthochdruck)
  • Gefäßkrankheit (z.B. Krampfadern, Thrombosen)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (z.B. Magen-Darm-Grippe, Morbus Crohn)
  • Lungen- und Atemwegserkrankung (z.B. Bronchitis, COPD, Asthma)
  • Hormon- und Stoffwechselerkrankung (z.B. Diabetes mellitus, Gicht)
  • Nieren- und Harnwegserkrankung (z.B. Nierensteine, Harnwegsinfekte)
  • Erkrankungen des Bluts und der blutbildenden Organe (z.B. Leukämie)
  • Binde- und Stützgewebserkrankungen (z.B. Rheuma)
  • Vergiftungen
  • Infektionen
  • Tumore

Darüber hinaus fällt die Überwachung und Therapie von Schwerstkranken (Internistische Intensivmedizin) in die Zuständigkeit von Internisten. Die Internistische Sportheilkunde befasst sich mit dem Einfluss von Sport auf gesunde sowie kranke Menschen. Kleinere operative Eingriffe führen Internisten für gewöhnlich selber durch. Ist eine größere Operation notwendig, kommen Chirurgen zum Einsatz.

Internist Linz: ein Untersuchungszimmer

Internist Linz: Wir haben den passenden für dich! Foto: Adobe Stock, (c) Jürgen Fälchle

Was soll ich zur Untersuchung mitbringen?

Zur Erstordination solltest du unbedingt alle aktuellen Befunde mitbringen. Je nach Untersuchung kann es auch wichtig sein, ältere Befunde und Entlassungspapiere von Krankenhäusern beziehungsweise ärztliche Briefe mitzunehmen, damit dein Internist den Krankheitsverlauf besser beurteilen kann. Außerdem nimmst du auch unbedingt deine Medikamentenliste mit.

Wer zahlt internistische Untersuchungen?

Die Frage, wie viel deine internistische Untersuchung kostet, hängt in erster Linie von deiner Arztwahl ab. Neben Internisten mit Kassenvertrag, bei denen deine Sozialversicherung für die Kosten aufkommt, gibt es Wahlärzte, deren Honorar du zunächst aus eigener Tasche bezahlen musst. Eine Rückvergütung bis zu 80% der Kosten erfolgt im Anschluss durch deinen Sozialversicherungsträger (ÖGK/ehemals GKK). Manche Wahlärzte bieten zudem die Abwicklung der Rückerstattung an, so dass du dich um nichts kümmern musst.

Wie schnell bekommt man einen Termin beim Internisten?

Die Terminvergabe kann bei Privat- und Kassenpatienten unterschiedlich lange ausfallen. In der Regel wartest du nicht länger als 2 – 7 Tage. Für Akutpatienten werden in den meisten Ordinationen Termine frei gehalten. Bei manchen Vertragsärzten muss man auch mit längeren Wartezeiten bis zu 8 Wochen rechnen, wenn es sich lediglich um eine Kontroll-Untersuchung handelt.

Internist Linz: Stethoskop

Die besten Internisten in Linz auf einen Blick! Foto: Unsplash, (c) Hush Naidoo

Internist Linz – unsere Empfehlungen:

Wir haben für dich Top-Internisten in Linz gefunden und gelistet. Im folgenden Abschnitt findest du sowohl Vertragsärzte (ÖGK) als auch Wahlärzte. Informationen zu den unterschiedlichen Spezialisierungen der Ärzte findest du hier ebenfalls.

Dr. Rainer Hubmann – Internist Linz-Urfahr (ÖGK)

In seiner Facharztordination für Innere Medizin heißt dich Dr. Rainer Hubmann willkommen. Aufgrund seiner Zusatzausbildungen in den Bereichen Gastroenterologie, Hepatologie und Nephrologie kann Dr. Hubmann ein weitreichendes Untersuchungsspektrum anbieten: Herz- Kreislauferkrankungen, Stoffwechsel, Diabetes, Schilddrüse, Erkrankungen des Verdauungstraktes. Vor Ort können auch Laboruntersuchungen sowie Tests bei Nahrungsmittelunverträglichkeit und Allergien durchgeführt werden. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch. Vertragspartner aller Krankenkassen/ÖGK.

„Dr. Hubmann ist sehr kompetent, ein sehr erfahrener und gründlicher Internist. Mein zweimaliger Lebensretter. Die Mitarbeiter sehr freundlich und hilfsbereit. Und Wartezeiten gibt es bei jedem Arzt.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Ordinationszeiten:

  • Mo: 8:00-12:00
  • Di: 16:00-20:00
  • Mi: 8:00-12:00
  • Do: 8:00-12:00, 15:00-17:00
  • Fr: 8:00-12:00

Kontakt: Dr. Rainer Hubmann, 4040 Linz | Telefon: +43 732 733000

Dr. Gerhard Mitter – Internist Linz (ÖGK)

Umfangreiche internistische Leistungen auf dem neuesten Stand der Medizin bekommst du bei Dr. Gerhard Mitter. Der erfahrene Internist behandelt in seiner Ordination seit über zwanzig Jahren kardiologische, nephrologische und diabetologische Beschwerden. Aufgrund der zahlreichen Anfragen ist eine telefonische Terminvereinbarung dringend erforderlich. Alle Kassen/ÖGK.

Ordinationszeiten:

  • Mo: 8:00-12:30
  • Di: 8:00-12:30, 14:00-16:00
  • Mi: 8:00-12:30
  • Do: 8:00-12:30, 14:00-16:00
  • Fr: 8:00-12:30

Kontakt: Dr. Gerhard Mitter, 4020 Linz | Telefon: +43 732 773546-0

Dr. Ewald Moser – Internist Linz (ÖGK)

Dr. Ewald Moser ist Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin. Spezialisiert ist Dr. Moser auf sämtliche Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten. Alle Kassen/ÖGK.

Ordinationszeiten:

  • Mo: 11:00-17:00
  • Di: 8:00-13:00
  • Mi: 8:00-13:00
  • Do: 8:00-13:00, 14:00-16:00
  • Fr: 8:00-13:00

Kontakt: Dr. Ewald Moser, 4020 Linz | Telefon: +43 732 773070

Dr. Karl Mayr – Internist Linz (ÖGK)

Dr. Karl Mayr behandelt internistische und kardiologische Erkrankungen und bietet zudem Behandlung bei Bluthochdruck sowie Sporttherapie an. Gemeinsam mit anderen Wahlarzt-Internisten kann die Gruppenpraxis mit folgenden Schwerpunkten aufwarten: Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie. Rasche Terminvergabe ohne lange Wartezeit. Ordination nur nach telefonischer Vereinbarung. Alle Kassen/ÖGK.

Kontakt: Dr. Karl Mayr, 4020 Linz | Telefon: +43 732 778089-0

Gruppenpraxis Dr. Linkesch & Dr. Schuhmacher – Internist Linz (ÖGK)

In der Facharztpraxis für Innere Medizin und Rheumatologie erhalten Patienten eine Rundumversorgung auf dem neuesten Stand der Medizin. Dr. Manfred Linkesch und Dr. Sabine Schuhmacher behandeln alle rheumatologischen Erkrankungen. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch. Alle Kassen/ÖGK.

„Top Arzt: Einfühlsam und gute Diagnosen. Habe schon einen Ärzte Marathon hinter mir. Ich weiß wovon ich rede.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Ordinationszeiten:

  • Mo: 8:30-12:30
  • Di: 8:30-12:30
  • Mi: 8:30-12:30
  • Do: 8:30-12:30
  • Fr: 8:30-12:30

Kontakt: Dr. Linkesch & Dr. Schuhmacher, 4020 Linz | Telefon: +43 732 774600

Internist Linz: Angiografie

Internist Linz: Diese Angiografie ist eine radiologische Darstellung von Blutgefäßen. Foto: Adobe Stock, (c) Alterfalter

Dr. Maria Schandl – Internist Linz Innenstadt

Dr. Maria Schandl ist Fachärztin für Innere Medizin und Onkologie. Zahlreiche Fortbildungen im Bereich der psychosomatischen Medizin und Psychoonkologie machen Dr. Schandl zu einer kompetenten Ansprechpartnerin bei Krebserkrankungen. Ihre Leistungen umfassen außerdem: Internistische Abklärung, Vor- und Nachsorge bei Tumoren, klassische Homöopathie, Akupunktur sowie begleitende Krebstherapie.

Als Wahlärztin nimmt sich Dr. Schandl ausreichend Zeit für jeden Patienten, um auf das individuelle Beschwerdebild eingehen zu können und Patienten durch eine schwierige Zeit helfen zu können. Telefonische Terminvereinbarung erwünscht.

Kontakt: Dr. Maria Schandl, 4020 Linz | Telefon: +43 681 84860921

Dr. Gabriela Eichbauer-Sturm – Internist Linz Urfahr

In ihrer Wahlarzt-Ordination bietet Dr. Eichbauer-Sturm ein breites Spektrum an internistischen Behandlungen an. Die Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie und Rheumatologie hat sich hauptsächlich auf die Abklärung, Diagnose und Therapie rheumatischer Erkrankungen (z.B. Arthrose, rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew usw.) spezialisiert. Darüber hinaus bietet sie folgende Leistungen an: Behandlung bei Rheuma, Osteoporose, Nierenerkrankungen, Ernährungsberatung. Termine kannst du online vereinbaren. Wahlarzt.

Ordinationszeiten:

  • Mo: nach Vereinbarung
  • Di: 8:00-14:00
  • Mi: 8:00-14:00
  • Do: 8:00-12:00
  • Fr: nach Vereinbarung

Kontakt: Dr. Gabriela Eichbauer-Sturm, 4040 Linz | Telefon: +43 732 716060

Ordination Dreiinternisten – Internist Linz 4020

In der Gruppenpraxis Dreiinternisten bekommst du medizinische Versorgung am Puls der Zeit. Bei den drei Internisten Dr. Kurt Höllinger, Dr. Andreas Winter und Dr. Eduard Zeindlhofer, die 2012 ihre Wahlarzt-Ordination gründeten, steht das Wohl des Patienten im Zentrum des Interesses. Das Angebot enthält unter anderen: Innere Medizin, interventionelle Kardiologie, Sportmedizin. Wahlarzt. 

Behandlungstermine bietet die Ordination auch kurzfristig ohne Wartezeiten an. Die Praxis übernimmt auf Wunsch auch die Abwicklung der Rückerstattung. Termin können bequem online oder telefonisch vereinbart werden.

Kontakt: Ordination Dreiinternisten, 4020 Linz | Telefon: +43 732 662032

Dr. Johannes Föchterle – Internist Linz Auberg

Dr. Johannes Föchterle ist Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkten in den Bereichen Kardiologie, Endokrinologie, Diabetes sowie Stoffwechsel-Erkrankungen. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch. Wahlarzt. 

„Sehr kompetent und freundlich, kurze Wartezeiten (auch für Neubesucher). Ist außerdem Diätologe mit sehr gutem Programm und laufenden Kontrollen.“ [Bewertung auf HEROLD.at]

Ordinationszeiten:

  • Mo: 8:00-12:00
  • Di: 8:00-12:00, 14:00-15:00
  • Mi: 8:00-12:00, 14:00-15:00
  • Do: 8:00-12:00
  • Fr: 8:00-12:00

Kontakt: Dr. Johannes Föchterle, 4040 Linz | Telefon: +43 732 732229

Die bestbewerteten Internisten in deiner Nähe:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie