10 ausgezeichnete Heurige in Wien: von Grinzing bis Liesing

Heuriger Wien

Wo gibt es gemütliche Heurige in Wien? Wir verraten es euch.  Foto: Adobe Stock, (c) Loocid GmbH

Heuriger und Wien gehören zusammen wie Paris und die Liebe.  Aber wohin geht man in Wien am besten zum Heurigen? Jede echte Wienerin und jeder echte Wiener hat sein Stammkaffeehaus und seinen Lieblingsheurigen. Wer nach Wien auf Besuch kommt, sollte unter allen Umständen zum Heurigen gehen, sonst war er letztlich überhaupt nicht in dieser Stadt. Es muss aber nicht immer Grinzing oder Neustift sein oder ein Stadtheuriger. Wir sagen euch jetzt zwar nicht, wo die Musik spielt, aber wir verraten euch ein paar wirklich schöne Platzerln!

Was ein Heuriger ist?

„Heuriger bezeichnet in Österreich die Lokalität, wo der Wein ausgeschenkt wird.“ sagt Wikipedia. Ein Wiener Heuriger ist eine Institution, ein genial unaufgeregter Ort zum Genießen, sage ich. Es gibt „Kleinigkeiten“ zu essen, meistens ist die Küche sehr gut und der Wein sowieso. Und die Gesellschaft, denn zum Heurigen geht man nicht allein. Einziger Wermutstropfen: Kaffee gibt es nie. Aber das ist eine andere Geschichte.

Top 10 Heurige in Wien!

Hier kommen die besten Tipps für einen Besuch beim Heurigen in Wien, geheime, kleine, berühmte, lässige, coole, traditionelle, alles bunt gemischt und nicht als Ranking zu verstehen bitte, sondern als Empfehlungen und Einladung Wiens Heurigenlandschaft zu erforschen!

1. Buschenschank in Residence

Ein von @kekinwien gepostetes Foto am

Doch Grinzing. Super Winzerin, und zwar eine von den 11 frauen und ihre weine, spannende Weine, geniales Essen in Bioqualität, manchmal stimmige Livemusik (ein Mann und seine Quetschen), sehr lässig insgesamt, schon fast Kult und eher nichts für Sparefrohs.

Buschenschank in Residence, 1190 Wien 

2. Heuriger Leitner

Ein von @ausser.atem gepostetes Foto am


Klein, versteckt, irgendwie eng, aber mit schöner Aussicht, super Stelzen und Pofesen, traditionelle Küche insgesamt. Ein Heuriger mit Stammpublikum, das sich vorwiegend aus den Anrainern rekrutiert. Manchmal sind die Inhaber grantig – Wiener Heuriger halt.
Heuriger Leitner, 1160 Wien

3. Heuriger Mayer am Nussberg

Wow, was für eine Aussicht! Früher ein Geheimtipp, jetzt sehr beliebt, beinahe chic.  Ich mag seine Weine sehr. Und die Europalettenmöbel im Weinberg. Stöckelschuh- und Flower Crown – Alarm, ich sag’s nur.

Heuriger Mayer Am Nussberg, 1190 Wien 

4. Heuriger Zawodsky

Okay, ich verrate es, dieses Kleinod ist zusammen mit der Buschenschank in Residence in Grinzing seit Jahren mein Favorit. Klassisches Buffet, interessante Weine und ein phantastischer, romantischer Garten. Ja, ich gestehe, ich sitze besonders gern an Tischen, die in einer Wiese stehen. Bitte nicht weitersagen, denn man muss jetzt schon unbedingt reservieren!

Heuriger Zawodsky, 1190 Wien

5. Weingut Weinhandwerk am Bisamberg


Alles bio: Wein, Edelbrände, Tapas, Aufstriche auf  Wildkräuterbasis, Bergbauern-Spezialitäten wie Speck, Lardo, Wildwürstl. Slow Food. Die Villa Kunterbunt der Heurigen. Wunderbar!
Weinhandwerk am Bisamberg, 1210 Wien

6. Heurigenschenke Zur Wildsau

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Myexperience4u (@myexperience4u) am

Alles atmet Tradition entlang der Mauer des Lainzer TiergartensWeiße Tischdecken auf den Heurigentischen, ein klassisches Heurigenbuffet, Schmankerl mit Aussicht. Ein Ort, an dem man zum Beispiel eine Taufe feiert, die Verlobung oder einfach das Leben. Nicht ganz billig, aber man lebt ja nur ein Mal.

Heurigenschenke Zur Wildsau, 1130 Wien

7. Heuriger Edlmoser

Das Winzerhaus stammt aus dem 17. Jahrhundert, manchen halten diesen Heurigen für den schönsten. Spannende Weine! Führt die eine oder andere Hitliste an und wurde unlängst vom Falstaff zum besten Heurigen der Stadt gekürt.

Heuriger Edlmoser, 1230 Wien

8. Buschenschank Wieninger am Nussberg

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heuriger Wieninger (@heurigerwieninger) am

Angeblich der Heurige mit dem schönsten Blick über Wien. Ich liebe seinen Gemischten Satz – einen Wein, den es nur in Wien gibt. Berühmt, traditionell, beste Qualität.

Buschenschank Wieninger am Nussberg, 1190 Wien

9. Weingut und Heuriger Christ


Groß, berühmt, gemütlich und seit 400 Jahren ein Familienbetrieb und eine Art Wahrzeichen in Jedlersdorf. Super Schmankerl und hervorragender Wein. Nicht nur einer meiner Lieblingswinzer.
Weingut und Heuriger Christ, 1210 Wien

10. Mayer am Pfarrplatz

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Weingut Mayer am Pfarrplatz (@weingutmayerampfarrplatz) am


Das Gebäude dieses Heurigen steht unter Denkmalschutz: Hier wird seit 1683 Wein gekeltert. Und jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Heurigenmusik. Die Räumlichkeiten eigenen sich perfekt für alle Arten von Familienfeiern, aber auch wunderbar für eine romantisches Date. Und auch hier ist der Gemischten Satz ein Traum!

Mayer am Pfarrplatz, 1190 Wien

Wo geht man in Wien zum Heurigen?

Man braucht einen in der Nähe, einen ganz geheimen Geheimtipp und einen, zu dem man Wienbesucher führt oder Menschen, die noch nie beim Heurigen waren – jeder Wiener  sollte in meiner idealen Vorstellung also mindestens drei Heurige sehr gut kennen und zwei davon möglichst oft besuchen.
Werde HeurigenbotschafterIn, quasi ein Pfadfinder des Wiener Weinkulturerbes. Denn Lokal, Orte und Institutionen, die man mag, muss man hegen und pflegen. In diesem Sinne:  Ausg’steckt is!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie