Olaplex Wien! Hair Care Behandlung im Salon

Schwarz-weiß-Aufnahme von einer wunderschönen Frau mit wundervoll durch Olaplex gepflegtem Haar. Olaplex Wien.

Olaplex Wien: Die Behandlung rettet geschädigtes Haar, schützt deine Mähne beim Blondieren und stärkt dünne Strukturen. Adobe Stock, (c) Casther

Glanzlose Mähne? Brüchige Spitzen? Und die Haare lassen sich einfach nicht über Schulterlänge züchten? Auf Haarprobleme dieser Art gibt es eine Antwort: Olaplex! Und das Neue daran: Es funktioniert wirklich! Dank seiner einzigartigen Formel gelingt es dem Wundermittel aus Kalifornien, stark beanspruchtes, oft coloriertes und im Allgemeinen als „hoffnungslos“ aufgegebenes Haar wieder aufzubauen – und zwar OHNE Schere! Wir verraten dir, wie Olaplex funktioniert, was der wundersame Wirkstoff kostet und welche Wiener Friseur Salons die Olaplex Behandlung anbieten.

Olaplex – was ist das?

Olaplex ist nicht einfach nur eine weitere Wunderkur, deren Erfinder Versprechungen machen, die sie nicht halten können. Dr. Craig Hawker (Chemiker) und Dr. Eric Pressly (Werkstofftechniker) haben mit Olaplex einen Wirkstoff entwickelt, der tatsächlich dazu in der Lage ist, geschädigtes Haar zu reparieren – und zwar dauerhaft! Der Aktivstoff in Olaplex ist eine Molekülkette namens Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate. Klingt kompliziert? Egal. Uns interessiert eh nur, wie das Wundermittel wirkt! 😉

Olaplex poliert nicht, wie andere Pflegeprodukte, einfach nur deine Haaroberfläche auf, um eine bessere Optik zu erreichen. Der Wirkstoff dringt tief in dein Haar ein und repariert die geschädigte Haarstruktur von INNEN. Deshalb ist das Ergebnis eine dauerhafte Verbesserung.

Was bewirkt Olaplex?

Back to the roots! Dein Haar besteht aus Schwefelbrücken (Disulfidbrücken), die die einzelnen Haarfasern zusammenhalten. Werden diese Schwefelbrücken beschädigt, sind Haarbruch, Spliss und Frizz die Folge. Vor allem die Lockenköpfe unter uns können davon ein Lied singen, denn Haare mit lockiger, welliger oder krauser Struktur neigen von Natur aus zu Trockenheit. Und je trockener die Haare sind, desto leichter können die Schwefelbrücken brechen.

Aber natürlich ist nicht nur Trockenheit ein Problem: Auch häufiges Färben, Glätten oder tägliches Styling greift die Schwefelverbindungen an. Und genau hier kommt Olaplex ins Spiel: Der Wirkstoff dringt in dein Haar ein und repariert die Brüche in den Disulfidbrücken. Dadurch wird die Haarstruktur gestärkt, der Haarbruch gestoppt und deine Mähne erhält einen gesunden Glanz.

Junge Frau mit langen, glänzenden Haaren nach der Olaplex Behandlung. Olaplex Wien.

Du wünschst dir eine lange, kräftige Mähne, aber dein Haar bricht ab einer gewissen Länge? Olaplex baut dein Haar von innen auf. Adobe Stock, (c) Africa Studio

Olaplex für Blondierung und Co.

Olaplex repariert nicht nur bereits beschädigtes Haar, sondern ist auch in der Lage, das Haar während einer strapazierenden Behandlung zu schützen. In vielen Salons werden Treatments wie Blondierung, Dauerwelle oder chemische Glättung mittlerweile sogar nur noch in Kombination mit einer Olaplex Behandlung angeboten, weil der Wirkstoff den Haarbruch während der Prozedur drastisch reduziert. Dadurch werden selbst krasse Farbveränderungen wie dunkel auf blond in nur einer einzigen Sitzung möglich, da der Wirkstoff die strapazierende Wirkung der Chemikalien ausgleicht.

Olaplex – was bedeuten die Nummern?

Damit Olaplex wirkt, muss es korrekt angewendet werden. Und ja, dafür musst (und solltest) du einen Profi aufsuchen. Olaplex ist nämlich ein perfekt aufeinander abgestimmtes 3-Phasen-System, das nur in der richtigen Reihenfolge und der richtigen Handhabung ein optimales Vorher-Nachher-Ergebnis erzielt. Olaplex No. 1 und Olaplex No. 2 sind salonexklusiv. Das bedeutet, dass sie vom Hersteller ausschließlich an Friseursalons abgegeben und auch nur beim Friseur angewendet werden sollten. Olaplex No. 3 wendest du zu Hause an, um das Ergebnis zu stabilisieren.

No. 1: Bond Multiplier

Im ersten Schritt gibt die Friseurin Olaplex Bond Multiplier No.1 entweder direkt auf dein Haar oder arbeitet es in die Blondierung, Farbe oder Balayage ein, je nach gebuchter Behandlung. Es handelt sich um ein flüssiges Produkt, das direkt ins Innere deiner Haare eindringt und Schäden in den Schwefelbrücken repariert bzw. dafür sorgt, dass deine Haare den Prozess des Färbens, Blondierens usw. unbeschadet überstehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von G I N G E R | L E M O N (@gingerlemonhair) am

No. 2: Bond Perfector

Im zweiten Schritt wäscht dein Stylist/deine Stylistin den Multiplier bzw. die Farbe, Balayage oder Blondierung sorgfältig aus und trägt den Olaplex Bond Perfector No. 2 auf. Das cremige Produkt muss ca. zehn Minuten einwirken und sorgt dafür, dass sich die in Schritt eins reparierten Schwefelbrücken nachhaltig miteinander verbinden und sich die Schuppenschicht deiner Haare wieder vollständig schließt. Dein Haar ist nun also nicht mehr „nur“ repariert, sondern auch gegen äußere Einflüsse und damit gegen erneute Strukturschäden geschützt. Die (jetzt) intakte Schuppenschicht sorgt außerdem dafür, dass dein Haar die Feuchtigkeit besser halten kann.

No. 3: Hair Perfector

Der dritte Schritt erfolgt zu Hause: Den Olaplex Hair Perfector No. 3 nimmst du nach der Behandlung bei deinem Friseur mit heim. Du wendest ihn wie eine intensive Haarmaske nach jeder dritten oder vierten Haarwäsche an. Olaplex No. 3 dient dazu, deine Haarstruktur zu stärken und kleinere Schäden an den Schwefelbrücken, die im Alltag (durch Hitze, Kälte, mechanische Reibung) entstehen, direkt zu reparieren.

Du solltest den Hair Perfector mindestens zehn Minuten einwirken lassen und anschließend mit einem milden Shampoo auswaschen. Wenn deine Haare von Natur aus sehr trocken sind und zu Frizz, Spliss und spröden Spitzen neigen, kannst du Olaplex No. 3 auch über Nacht einwirken lassen.

Kupferrote lange Haare vor und nach der Olaplex Behandlung, Gegenüberstellung, Vergleich. Olaplex Wien.

Der Renner unter den Beauty Treatments: Olaplex verwandelt strohiges, strapaziertes Haar in eine glänzende Mähne! Foto: Adobe Stock, (c) Parilov

No. 4 und No 5: Bond Maintenance

Olaplex No. 4 und No. 5 sind erst seit kurzem auf dem Markt und runden die @home-Pflege perfekt ab. Olaplex Bond Maintenance No. 4 ist ein Shampoo, das du zur (täglichen) Haarwäsche verwendest und Olaplex Bond Maintenance No. 5 ist der dazugehörige Conditioner. Die Olaplex Pflege für zu Hause stabilisiert das Ergebnis des Treatments beim Friseur und repariert neue kleinere Strukturschäden zwischen den Friseurbesuchen. Klingt gut, oder? Das Internet jedenfalls ist begeistert und es wimmelt von Beschreibungen, wie geschmeidig, kräftig, griffig, glänzend und seidig Olaplex die Haare macht.

Wie oft muss ich Olaplex anwenden?

Das beste Vorher-Nachher-Ergebnis erhältst du laut Hersteller natürlich, wenn du die Olaplex Behandlung beim Friseur (inklusive Olaplex No. 3 für die Nachbehandlung zu Hause) mit der @home-Pflege aus Olaplex No. 4 und Olaplex No. 5 kombinierst. Das heißt aber NICHT, dass die Wirkung aufhört, sobald du aufhörst, Olaplex zu verwenden. Die gesunde Struktur, die der Wirkstoff durch No. 1, No. 2 und No. 3 in deinem Haar aufgebaut hat, ist dauerhaft. Hörst du danach auf, Olaplex zu verwenden, heißt das nur, dass im Alltag brechende Disulfidbrücken ab diesem Zeitpunkt nicht mehr repariert werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The fringe friseur wien (@thefringe_vienna) am

Warum ist Olaplex so teuer?

Okay, hier kommt nun doch ein kleiner Haken: Olaplex ist nicht ganz günstig. Je nach Länge und Fülle deiner Haare bezahlst du beim Friseur zwischen € 30 und € 60 für No. 1 und 2 (Blondierung/Haarfarbe nicht inbegriffen) und noch einmal rund € 50 für No. 3. No. 4 und 5 (Olaplex für zu Hause) kosten jeweils € 30. Also, warum ist Olaplex so teuer? Erstens: Es handelt sich um ein mittlerweile 8-fach patentiertes Produkt, das am Markt bisher einzigartig ist. Und zweitens schafft es, was kein Conditioner und keine Keratin-Kur vor ihm geschafft hat: eine dauerhafte (!) Reparatur deiner Haare.

Und jetzt rechne doch einfach mal hoch, wie viel Geld du in den letzten Jahren für Drogerie-Produkte ausgegeben hast, immer in der Hoffnung, nun endlich das EINE Wundermittel für schönes, kräftiges Haar gefunden zu haben. Hier 10 Euro für ein Shampoo, da 8 Euro für eine Kur … und was hat es gebracht? 😉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von OLAPLEX (@olaplex) am

Wo kann man Olaplex kaufen?

Auch, wenn du Olaplex No. 1 und No. 2 theoretisch bei Amazon kaufen kannst: Die Aufbau-Kur ist nicht für den Hausgebrauch gemacht. Ein optimales Ergebnis ist nämlich nur bei korrekter Anwendung garantiert. Außerdem ist es nicht gesagt, dass du Geld sparst, wenn du Olaplex online kaufst. Da No. 1 und 2 eigentlich salonexklusiv sind, werden sie im Internet häufig sogar zu einem höheren Preis angeboten als du für die Anwendung im Salon zahlen würdest. Die Olaplex-3-Kur sowie die @home-Pflege No. 4 und No. 5 kannst du sowohl online als auch in deinem Friseursalon kaufen.

Olaplex Wien – diese Friseure bieten es an!

KM Hair Academy GesmbH – Olaplex Wien 1090

KM Hair Academy GesmbH ist im neunten Bezirk und hat sich dem Färben, Blondieren und Pflegen mit Olaplex verschrieben. Die Olaplex Aufbaubehandlung für stark geschädigtes Haar bekommst du hier ab € 81 und die extra Portion Olaplex-Pflege in Haarfarbe, Blondierung oder Dauerwelle gibt es ab € 35. Die Hair Academy freut sich über 5 von 5 Sternen bei fünf Bewertungen auf HEROLD.at.

„Ich habe die Hairacademy nach einem absoluten Friseurdesaster aufgesucht. Sie haben mir nicht nur sprichwörtlich den Kopf gerettet, sondern überzeugen jedesmal mit Professionalität und Verständnis für Kunden und Handwerk. Ich bin begeistert und kann sie nur jedem empfehlen!!“

KontaktKM Hair Academy GesmbH, 1090 Wien

Shaby Schnitt Vintage Saloon – Olaplex Wien 1090

Der Salon Shaby Schnitt Vintage im neunten Bezirk ist zwar auf Vintage-Frisuren und Retro-Look spezialisiert, aber die Profis setzen dir natürlich auch jeden anderen Wunsch gerne um. Die Olaplex-Reparatur inkl. Frisur und Kopfmassage kostet hier € 55 und Olaplex in Farbe, Tönung oder Blondierung gibt es ab € 35. Auf HEROLD.at erreicht der Salon 5 von 5 Sternen bei vier sehr positiven Bewertungen.

Kontakt: Shaby Schnitt Vintage Saloon, 1030 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Shaby Schnitt (@shabyschnitt) am

Kopf & Quer – Olaplex Wien 1030

Den Salon Kopf & Quer habe ich kurz vor Weihnachten 2019 besucht. Und ja, ich habe eine Blondierung mit Olaplex machen lassen. Inhaberin Sandra ist sehr lieb, hat mich ausführlich beraten und selbst vorgeschlagen, die Farbveränderung von dunkelbraun auf Rotblond nicht ohne den zusätzlichen Schutz durch Olaplex zu machen. Und ich muss sagen: kein Haarbruch beim Färben und auch kein großer Haarverlust in den Tagen danach! Mittlerweile bin ich zwar nicht mehr blond, aber Olaplex bin ich treu geblieben. 😉 Bezahlt habe ich für einen neuen Schnitt, Blondierungs-Cocktail mit Olaplex und anschließende Tönung keine € 90. Einfach top!

Kontakt: Kopf & Quer, 1030 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nele Nikolaisen (@nelenikla) am

Haarplauderei Sturm & Kuhn – Olaplex Wien 1220

Die Haarplauderei Sturm & Kuhn versorgt die haarigen Probleme der Donaustadt mit dem Wundermittel aus den USA. Für kurzes und mittellanges Haar kostet die Olaplex Aufbau-Behandlung € 29,00 und für eine lange Mähne zahlst du € 31,00. Natürlich ist auch das Färben/Blondieren mit Olaplex möglich. Die Haarplauderei hat eine begeisterte und sehr treue Kundschaft, was dem Salon auf HEROLD.at eine Gesamtnote von 5,0 Sternen bei 59 (!) Bewertungen einbringt. Genug gesagt, Zeit für einen Termin!

KontaktHaarplauderei Sturm & Kuhn, 1220 Wien

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Haarplauderei (@_haarplauderei_) am

Hier findest du die bestbewerteten Friseure in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie