Schilddrüsenspezialist Linz: Unsere Empfehlungen

Schilddruesenspezialist Linz

Schilddrüsenspezialist Linz: Bei der Untersuchung durch einen Nuklearmediziner wird deine Schilddrüse auf Knoten untersucht. Adobe Stock, (c) rh2010

Probleme mit der Schilddrüse sind in unserer Gesellschaft keine Seltenheit. Es muss nicht immer gleich Schilddrüsenkrebs oder ein Jodmangel bedingter Struma (= Kropf) sein, aber eine leichte Schilddrüsenunterfunktion oder -überfunktion ist dennoch häufig anzutreffen. Auch bei Kinderwunsch sollten die Schilddrüsenwerte in einem gewissen Bereich liegen, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Wenn der Hausarzt eine Erkrankung der Schilddrüse vermutet, solltest du einen ausgewiesenen Schilddrüsenspezialisten aufsuchen. In diesem Beitrag erfährst du, wo sich die besten Schilddrüsenärzte in Linz befinden.

Schilddrüsenspezialist Linz & Umgebung – Unsere Empfehlungen

1. Schilddrüsenordination Dr. Wolfgang Köhler

Das Rundumpaket bei Fragen und Behandlungen zur Schilddrüse erhältst du in der Schilddrüsenordination von Dr. Wolfgang Köhler. Dr. Köhler ist Wahlarzt und führt sämtliche Untersuchungen vom Ultraschall bis hin zur Schilddrüsenszintigraphie durch, um die Funktionstüchtigkeit deiner Schilddrüse abzuklären. Zudem bietet Dr. Köhler seit geraumer Zeit Thermoablationen zur Behandlung von Schilddrüsenknoten an. Bei der Thermoablation handelt es sich um ein minimal invasives Verfahren, bei dem mit Hilfe von Hitze erkranktes Gewebe zerstört wird. Sie findet schon lange bei anderen Organen Anwendung und wird nun auch bei Schilddrüsenknoten angewendet.

„Sehr freundliches und kompetentes Team. Hatte sofort einen Termin. Der Arzt hört einem zu und nimmt sich wirklich Zeit. Diagnose und weiterer Verlauf wurde alles genau erklärt. Befunde waren sehr schnell da. Man fühlt sich sehr wohl und gut aufgehoben, auch in Corona Zeiten. Auch die Infusionen, diese wurden von einer sehr freundlichen und einfühlsamen Krankenschwester verabreicht, wurden spitze gestochen. (Hab eine große Nadelangst) Insgesamt: Tolle Praxis, toller Arzt, tolles Team. Kann ich nur bestens weiterempfehlen. Danke!“ [Bewertung von Mel Lass auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Köhler, 4020 Linz | Wahlarzt

2. Schilddrüse am Schillerparl – Dr. Silke Haim

Wenn du einen kurzfristigen Termin benötigst, ist auch Wahlärztin Dr. Silke Haim in Linz eine Empfehlung wert. Zur Diagnosestellung führt Dr. Haim unter anderem Ultraschall, Schilddrüsenszintigraphie, Feinnadelpunktion, Blutbefund und Tastbefund durch. Um Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail wird gebeten. Auch ihre Patienten sind zufrieden:

„Hoch professionell gepaart mit Freundlichkeit. Der Besuch bei Frau Dr. Haim war für mich eine Erfahrung, wie man sie sich als Patientin erwünscht: klar, professionell und äußerst freundlich und empathisch! So soll es sein!“ [Bewertung von g.schmeisser auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Haim, 4020 Linz | Wahlärztin

3. Schilddrüsenordination Dr. Christian Müller

Dr. Christian Müller ist Facharzt für Nuklearmedizin und daher auch für Probleme mit der Schilddrüse zuständig. Dr. Müller führt in seiner Wahlarztordination in Wels Sonographie, Szintigraphie, Blutuntersuchungen und Feinnadelpunktionen durch. Mit Hilfe seiner langjährigen Erfahrung kann Dr. Müller die Erkrankung der Schilddrüse rasch erkennen und geeignete Therapien in die Wege leiten. Mit einer Gesamtnote von 5 Sternen bei mehr als 30 Bewertungen auf HEROLD.at, zählt Dr. Müller zu den am besten bewerteten Nuklearmedizinern in Oberösterreich.

„Ich bin sehr zufrieden mit Herr Dr. Müller! Nach jahrelangen Besuchen bei unterschiedlichsten Ärzten bin ich zum Schluss bei Herr Dr. Müller gelandet. Ich fühl mich ernst genommen und gut aufgehoben. Er nimmt sich Zeit und kennt sich hervorragend aus auf seinem Gebiet. Die Anfahrt von mir ist ca. 1 Stunde aber das nehme ich gerne in Kauf wenn ich in guten Händen bin!“ [Bewertung von Nina.Zehetner aut HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Müller, 4400 Steyr | Wahlarzt

4. Schilddrüsen- und Osteoporosepraxis Dr. Michael Lehner

Bei plötzlicher Heiserkeit oder Schluckbeschwerden, abnormen TSH Blutwerten, bei Osteoporose, bei Knotenbildung oder bei unerfülltem Kinderwunsch solltest du Dr. Michael Lehner aufsuchen. Dr. Lehner ist Facharzt für Nuklearmedizin und zudem Kassenarzt. Er verfügt über Verträge mit allen Krankenkassen, das heißt du musst die Untersuchungs- und Behandlungskosten nicht selbst tragen. Um Schilddrüsenknoten zu beseitigen greift Dr. Lehner unter anderem auf die Thermoablation und die Alkoholablation zurück. Auch seine Patienten zeigen sich zufrieden:

„Unkomplizierte Terminvergabe, kurze Wartezeit, freundliche Assistenz, hohe Fachkompetenz, empathisches Eingehen auf den Patienten.“ [Bewertung von carina.wm auf HEROLD.at]

Kontakt: Dr. Lehner, 4600 Wels | Kassenarzt (alle Kassen)

Schilddrüsensonographie

Schilddrüsenspezialisten führen ein Schilddrüsenuntraschall (Sonographie) durch um etwaige Erkrankungen festzustellen. Foto: Adobe Stock; (c) Kalim

Wann muss man zum Schilddrüsenspezialisten?

Die Schilddrüse ist ein vergleichsweise kleines Organ, das unterhalb des Kehlkopfes sitzt für die Produktion lebensnotwendiger Hormone sorgt. Bei diesen Hormonen handelt es sich um T3 (Trijodthyronin) und T4 (Tetrajodthyronin oder Thyroxin). Beide Hormone sind für die Stoffwechselregulation im Körper zuständig und beeinflussen zahlreiche Körperfunktionen. Dazu gehören beispielsweise die Aktivität von Nerven, Magen und Darm, Kreislauf und Muskeln. Nicht jede Schilddrüsenerkrankung ist gleich lebensgefährlich, aber Probleme mit der Schilddrüse können die Lebensqualität stark einschränken. Zum Schilddrüsenspezialisten solltest du gehen, wenn du:

  • plötzlich Beschwerden beim Schlucken hast,
  • der TSH-Wert zu hoch oder zu niedrig ist,
  • du in der Schilddrüsenregion einen Knoten spürst,
  • du länger als ein Jahr auf eine Schwangerschaft wartest
  • oder nach einer Bestrahlung in der Halsregion.
Schilddrüsen Modell

Schilddrüsen-Modell: Das kleine schmetterlingsförmige Organ ist ein wichtiger hormoneller Schrittmacher im menschlichen Körper. Foto: Adobe Stock; (c) shidlovski

Welche Schilddrüsenerkrankungen gibt es?

Die drei häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse sind die Überfunktion, die Unterfunktion sowie kleine Schilddrüsenknoten. Früher war in Alpenregionen auch der Kropf (= Struma) stark verbreitet. Dieser ist dank der 1963 in Österreich eingeführten, gesetzlich verpflichteten Speisesalzjodierung mittlerweile aber eine Seltenheit. Auch Autoimmunerkrankungen können sich auf die Schilddrüse auswirken und zu Entzündungen führen. Die beiden bekanntesten Autoimmunerkrankungen in diesem Zusammenhang sind Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow. Des Weiteren kann natürlich auch die Schilddrüse von Krebs befallen werden. Schilddrüsenkrebs ist in Europa aber eine eher seltene Krankheit. Von 100.000 Menschen erkranken statistisch betrachtet nur fünf Personen an Schilddrüsenkrebs.

Welcher Arzt kann bei Schilddrüsenproblemen helfen?

Neben den Nuklearmedizinern sind auch Fachärzte für Endokrinologie eine vernünftige Anlaufstelle bei Beschwerden mit der Schilddrüse. Bei Endokrinologen handelt es sich zum Hormonspezialisten, die deine Hormone medikamentös wieder ins Gleichgewicht bringen. Endokrinologen sind beispielsweise bei unerfülltem Kinderwunsch die richtige Anlaufstelle.

Hier findest du die besten Nuklearmediziner in deiner Nähe:



Informationen zu Cookies und Datenschutz | Datenschutzerklärung
Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie