Warum wird mein Google Maps Eintrag nicht angezeigt?

Warum ein Google Maps Eintrag nicht angezeigt wird, kann unterschiedliche Gründe haben, die sich aber in der Regel leicht beheben lassen. Bild: © Herold

Du hast eine Firma, diese wird aber nicht auf Google Maps angezeigt? Alles halb so wild. Hier präsentieren wir dir die verschiedenen Ursachen dafür, warum dein Google Maps Eintrag nicht angezeigt wird. Und das Beste: Wir nennen dir auch gleich immer die passende Lösung zum jeweiligen Problem.

Über Google gefunden zu werden, gehört zu den Grundvoraussetzungen, will man mit dem eigenen Unternehmen erfolgreich sein. Immerhin nutzen mittlerweile fast alle Konsument:innen die Suchmaschine, um vor einem Kauf die geeignete Firma für sich zu finden. Umso ärgerlicher ist es dann natürlich, wenn dein Google Maps Eintrag nicht angezeigt wird.

Deshalb stellen wir dir hier die gängsten Gründe vor, warum du mit deinem Unternehmen nicht bei Google Maps erscheinst.

Grund 1: Noch keinen Eintrag bei Google Business Profile

Was viele nicht wissen: Wer mit der eigenen Firma auf Google Maps gefunden werden möchte, muss sich zunächst einen Eintrag bei Google Business Profile (ehemals: Google My Business) zulegen.

Dies ist die Grundvoraussetzung dafür, dass Google überhaupt von deiner Firma weiß und sie bei Google Maps mit allen relevanten Infos (allem voran natürlich der Standort) ausspielen kann.

Lösung: Lege für deine Firma ein Google Unternehmensprofil an. Wie genau du dafür vorgehen musst, zeigen wir dir in unserem Google My Business Guide.

Du möchtest erfahren, wo deine Firma im Internet überall eingetragen ist?

Grund 2: Doppelter Google Maps Eintrag

Auch kann es vorkommen, dass es zwei Google Unternehmensprofile zu deiner Firma gibt. Dazu könnte es zum Beispiel kommen, wenn du nach einem Umzug einen neuen Eintrag erstellt hast, statt einfach nur deine Firmenadresse zu aktualisieren.

Google wertet einen dieser beiden Einträge dann als Duplikat und zeigt diesen dann auch nicht mehr an. So kann es passieren, dass der eigentlich richtige Eintrag plötzlich verschwunden ist.

Lösung: Lösche den veralteten Firmeneintrag. Gehe dafür in Google Maps und suche über die Suchfunktion nach deinem Unternehmenseintrag mit falschem Standort. Klicke dort dann auch „Änderung vorschlagen“ und wähle dann die zutreffende Option aus (z. B. „Umgezogen“, „Hat nie existiert“ etc.) und klicke dann auf senden.

Grund 3: Unternehmen nicht bekannt genug

Ein weiterer Grund, warum dein Unternehmen nicht gleich angezeigt wird, sobald du Google Maps öffnest, ist, dass Google deine Firma als nicht bekannt genug einstuft. Klingt erstmal hart, aber was damit eigentlich gemeint ist:

Natürlich können nicht alle Unternehmen angezeigt werden, wenn man sich auf der obersten Zoom-Stufe der Karte befindet. Denn dann könnte man die Karte vor lauter Pins nicht mehr sehen. Aus diesem Grund zeigt Google Maps zunächst nur diejenigen Unternehmen an, nach denen am häufigsten gesucht wird. Erst wenn man weiter reinzoomt, werden die anderen Unternehmen nach und nach angezeigt.

Lösung: Zoome dich so weit in die Karte rein, bis dein Unternehmen angeführt wird.

Grund 4: Ähnliche Firmen am selben Standort

Gibt es am selben Standort Firmen, die zur gleichen Branche zählen, kann es vorkommen, dass Google Maps eines der Unternehmen nicht anzeigt. Denn Google hat grundsätzlich Probleme damit, verschiedene Firmen der gleichen Branche anzuzeigen, wenn sie für den gleichen Standort registriert sind.

Dies ist bei größeren Bürogebäuden mit mehreren ansässigen Unternehmen oft der Fall. Betroffen sind deshalb häufig Arztpraxen oder auch Anwaltskanzleien.

Lösung: Dieses Problem lässt sich leider nur indirekt dadurch lösen, dass du dein Google Unternehmensprofil aufwertest. Vervollständige deshalb möglichst alle Angaben, füge Bilder hinzu und lass dein Unternehmen von deinen zufriedenen Kund:innen auf Google bewerten. Denn diese Maßnahmen zahlen allesamt darauf ein, dass Google dein Unternehmen als relevant einstuft.

Nie wieder Probleme mit deinem Google Maps Eintrag!

Grund 5: Einzelne Einträge für unterschiedliche Unternehmensbereiche

In gewissen Fällen macht es Sinn, dass ein Unternehmen einzelne Einträge für verschiedene Unternehmensbereiche hat. Man denke z. B. an eine Tankstelle, die auch eine Autowaschanlage betreibt, an eine Bankfiliale, die sowohl Finanzberatungen als auch Geldautomaten anbieten oder an Krankenhäuser mir ihren unterschiedlichen Abteilungen.

Lösung: Überprüfe, ob die jeweiligen Unternehmensbereiche laut Google Richtlinie tatsächlich berechtigt sind, einen eigenen Eintrag zu haben. Hierfür müssen spezielle Kriterien erfüllt sein wie z. B. ein separater Eingang, Kundenkontakt, eine eigene Telefonnummer oder auch einen Namen, der sich vom regulären Namen des Unternehmens unterscheidet.

Grund 6: Abstrafung durch Google

Die Tatsache, dass dein Google Maps Eintrag nicht angezeigt wird, kann aber auch darin begründet liegen, dass Google dein Unternehmen abgestraft hat. Dies passiert immer dann, wenn du gegen die Richtlinien von Google verstößt – und Google auch tatsächlich darauf aufmerksam wird. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass du abgestraft wurdest, ist eher gering.

Eine solche Abstrafung kann z. B. erfolgen, wenn du in deinem Google Maps Eintrag Formulierungen verwendest, die nach Spam klingen, oder wenn dein Unternehmen Produkte verkauft und bewirbt, die gegen die Grundsätze von Google verstoßen. So ist beispielsweise bei Google Ads CBD Werbung untersagt.

Lösung: Wirf einen Blick in die Google Richtlinie und schaue, ob du eventuell dagegen verstößt. Sollte dies der Fall sein, mach den Verstoß rückgängig. Dein Eintrag sollte dann wieder freigeschaltet werden.

Grund 7: Unzureichendes Local SEO

Natürlich ist die Angabe deiner exakten Firmenadresse die Voraussetzung dafür, dass Google deinen Standort auf Google Maps ausspielen kann. Aber das ist nur die halbe Miete. Durch gezieltes Local SEO signalisierst du Google, dass dein Unternehmen eine lokale Größe innerhalb deiner Branche darstellt. Dadurch wird es in Google Maps prominenter ausgespielt als deine Konkurrenz.

Lösung: Ergreife SEO-Maßnahmen, die dein Unternehmen lokal bekannter machen. Mehr dazu in unserem Beitrag über Local SEO!

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh

Online Redakteur

Interesse geweckt?

Du willst mehr Online-Sichtbarkeit für deinen Unternehmenserfolg nutzen? Dann meld dich bei uns. Wir beraten dich gern zu unseren Produkten!

Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Hidden
Einwilligung*
This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Hat dir dieser Artikel gefallen?