Stirnfransen: Das sind die schönsten Pony-Frisuren 2020

Eine Frau mit kurzen Stirnfransen bzw. Ponyfrisur

Stirnfransen liegen 2020 wieder voll im Trend. Wir verraten die schönsten Ponyfrisuren. Foto: Unsplash, Allef Vinicius

Von edgy Micro Bangs bis zu romantischen Curtain Bangs im French-Look: Stirnfransen rangieren unter den Frisurentrends ganz oben. Wir haben die schönsten Ponyfrisuren für dich gesammelt und verraten, welche Stirnfransen am besten zu deiner Gesichtsform passt.

Ponyfrisuren 2020: Diese Stirnfransen sind Trend

2020 stehen Stirnfransen wieder hoch im Kurs. Je nach Dichte, Länge und Form kannst du deinem Gesicht damit einen romantischen oder edgy Look verleihen. Besonders aktuell sind die folgenden Schnitte:

Kurze Stirnfransen: Micro Bangs & Baby Bangs

Micro Bangs oder Baby Bangs sind besonders kurz und können deinen Look maßgeblich verändern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Red Salon Organics (@redsalonorganics) am

Fransig geschnitten und in Kombination mit natürlichen Haarfarben wirkt der Micro-Pony frech und verspielt. In Kombination mit einem Pixie Cut, Pagenkopf oder Bob bekommen die kurzen Stirnfransen einen süßen Retro-Touch.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@nicolebcshair) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Emily (@emilyewright) am

Gerade geschnitten in Schwarz, Platin oder bunten Farben wird es hingegen modern und schlagkräftig. In puncto Fashion passt er dann am besten zu cleanen und androgynen oder rockigen und ausgefallenen Looks.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sasha – Hairstylist ✨ (@sashaivanovsky) am

Das Schöne an den kurzen Stirnfransen: Sie verdecken nicht deine Augenbrauen. Du kannst also auch weiterhin zeigen, dass deine Eyebrows on Fleek sind. 😉 Weniger vorteilhaft ist hingegen das Styling der kurzen Stirnfransen. Falls du keine von Natur aus glatten Haare hast, musst du den Pony morgens wahrscheinlich erst in Form föhnen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von angela tang (@angelatanghair) am

Mit langen Haaren, weichen Wellen oder Locken können gerade Micro Bangs klassisch und feminin wirken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Shelby Tymchuk (@shelbytymchuk) am

Sich zum ersten Mal ganz kurze Stirnfransen schneiden zu lassen kostet natürlich ein wenig Überwindung. Wenn du mit dem Ergebnis allerdings nicht glücklich sein solltest, werden aus den Micro Bangs in wenigen Wochen wieder lange Stirnfransen.

2. Lange Stirnfransen: voller Pony

Auch volle, gerade Stirnfransen, die die gesamte Stirn bedecken, zählen zu den Ponyfrisuren-Trends 2020.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Suzi Stoski (@allthingslove.suzi) am

Ein voller, gerader Pony, der die Augenbrauen bedeckt, kann schnell das Gesicht dominieren. Wenn du es nicht ganz so voll magst, bitte deinen Friseur darum, die Haare etwas luftiger zu schneiden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von WoWEbony (@wowebonyhair) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@loraieshute) am

3. Whispy Bangs: fedrig, fransiger Pony

Wenn dich nach Abwechslung sehnst, aber nicht direkt aufs Ganze gehen möchtest, sind Whispy Bangs perfekt für dich. Die fedrig geschnittenen Stirnfransen geben die Sicht auf die Stirn weiterhin frei und wirken nicht so hart wie ein Vollpony.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von N E S (@vanessa_wrs) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Elise (@lisirozay) am

Selbst simple Frisuren wie ein Messy Bun oder Pferdeschwanz sehen zusammen mit Whispy Bangs top aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von STELLA CINI (@stellacini) am

4. Curtain Bangs: Retro-Stirnfransen à la 60er

Auch Curtain Bangs rangieren 2020 ganz weit oben unter den Pony-Trends. Curtain Bangs sind lang und umrahmen das Gesicht, wie der Name schon verrät, seitlich wie ein Vorhang. In der Mitte sind sie – nicht zu streng – gescheitelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Yorkville Hair Salon (@fioriocumberland) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Piper Flynn (@piperflynnstagram) am

Die langen, romantischen Stirnfransen wurden in den 60ern von französische Ikonen wie Brigitte Bardot und Francoise Hardy getragen. Besonders chic sind sie in Kombination mit weichen Stufen und leicht zerzaustem Haar.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heinz Schumi (@heinz_schumi) am

Stirnfransen für feines Haar: Geht das?

Dickes, dichtes Haar erlaubt graphische Schnitte, das kann sehr modern und stark rüberkommen. Die durch die Stirnfransen fehlende Länge ist dann auch gut verkraftbar. Bei feinem Haar kann ein Vollpony hingegen wertvolles Volumen wegnehmen. Dann sind fedrige Whispy Bangs eine gute Option, für die du nicht so viel Haare opfern musst.

Stirnfransen und Locken

Natürlich passen Stirnfransen auch bei Locken. 2020 liegen sie mit dem Shag, einem schulterlangen stufigen Schnitt mit Pony, sogar überaus im Trend. Der Friseur muss dafür unbedingt trocken schneiden, sodass die Stirnfransen nicht zu kurz werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AfroStudio (@afrostudio_vie) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tiffany Faircloth (@cest_tiffany) am

Zu welchen Gesichstformen passen Stirnfransen?

Man unterscheidet im Wesentlichen sechs Gesichtsformen, die stärker oder kaum merklich ausgeprägt sein können. Die gute Nachricht ist: Pony ist bei keiner Gesichtsform verboten. Wichtig ist nur, dass du den richtigen Pony für deine Gesichtsform auswählst. Am besten beraten kann dich dabei natürlich ein erfahrener Friseur und Hair Stylist.

1. ovale Gesichtsform

Gratuliere! Micro, gerade, kompakt, weich, mit oder ohne – bei einem ovalen Gesicht ist einfach alles möglich. Die breiteste Stelle liegt bei dieser Gesichtsform in Höhe der Wangenknochen, obere und untere Gesichtshälfte halten einander harmonisch die Waage. Hallo Pony!

2. herzförmiges Gesicht

Das Gewicht liegt optisch auf der Augenpartie, das Kinn ist zarter, die Gesichtsform verjüngt sich zum Hals hin. Das heißt, ein passender Pony schafft bitte ein Gegengewicht. Diese Gesichtsform profitiert am meisten von einem Pony. Er darf kurz sein. Wenn das übrige Haar dann Wangen und Kinn umschmeichelt, sieht das wunderbar aus. Auch ein asymmetrischer Pony kommt hier gut. Ganz schön schräg! 🙂

Gesichtsform oval, quadratisch, herzförmig, rund, eckig und passende Stirnfransen

Grundsätzlich können alle Frauen eine Ponyfrisur tragen. Foto: Adobe Stock, frisuren haare ponyfrisur bob fashion

3. dreieckiges Gesicht

Das dreieckige Gesicht ist ein herzförmiges Gesicht ohne Volumen. Das heißt, da sind keine deutlichen Wangenknochen und eventuell ein spitzes Kinn. Schwierig. Man denkt sich am besten ein umgekehrte Dreieck über die Gesichtsform gelegt und hat die passende Frisur. Weiche Locken, möglichst viel Volumen auf Kinnhöhe und bloß nicht alles auf der Stirn. Ein kleiner kurzer Pony ist hier perfekt. Alles klar?

4. quadratische und eckige Gesichter

Harte Kanten hat diese Gesichtsform meist schon, ein weicher Pony setzt einen angenehmen Kontrapunkt. Oft ist das eckige Gesicht auch großflächig und da kann ein Pony sehr gut Abhilfe schaffen. Natürlich kann man das Außergewöhnliche unterstreichen, aber das ist nicht zwingend alltagstauglich. Schmeichelhaft sind lange, gestufte Pony, nicht ganz symmetrisch, fransig, natürlich in der Anmutung. Und eine Haarlänge, die nicht genau am Kinn endet, ist auch günstig.

Eine Frau mit braunen, langen Haaren und Stirnfransen

Frisuren mit Pony können allen Frauen stehen, wenn der Schnitt stimmt. Foto: Unsplash, Ionut Coman

5. rundes Gesicht

Ein dichter, langer geometrischer Pony ist schön oder ein tiefer Seitenscheitel mit ins Gesicht fallendem Pony. Alles, was die runde Form durchbricht und nicht wiederholt, eignet sich. Das Hauptgewicht des Haarschnitts sollte insgesamt nicht auf Höhe der Wangen liegen, wo das Gesicht bereits breit ist.

6. längliche Gesichtsform

Das kann cool aussehen, wenn man durch ganz kurze Stirnfransen die überlange Stirn optisch ein wenig einkürzt. Very sophisticated! Wer es gern weiblicher mag, lässt wie zufällig ein paar Strähnen ins Gesicht fallen. Optimal ist ein dichter, voller, langer Pony, der diese Gesichtsform dann ganz und gar ins Gleichgewicht bringt. Das übrige Haar sollte nicht zu glatt und nicht zu lang sein, das zieht nämlich runter und macht das lange Gesicht optisch noch länger.

Kann ich mir selber einen Pony schneiden?

Stirnfransen selber schneiden: Sieht auf YouTube leichter aus, als es wirklich ist. Die richtige Technik kann den großen Unterschied zwischen Topfschnitt und Styling-Queen machen. Ein bisschen nachschneiden, wenn du es nicht rechtzeitig zum Friseur schaffst, ist kein Problem. Dir selbst einen Pony zu schneiden, wenn du noch gar keinen hast, solltest du aber lieber vermeiden.

Übrigens kostet das Nachschneiden der Stirnfransen oft nur wenige Euro. Bei manchen Friseuren ist es sogar gratis, wenn du den Pony ursprünglich dort schneiden hast lassen.

Wie lange dauert es, bis Stirnfransen rauswachsen?

Der Pony gefällt dir doch nicht? Dann kannst du dir mit ein paar Tricks behelfen, bis die Stirnfransen wieder herausgewachsen sind. Zur Seite föhnen, aus der Stirn flechten oder nach hinten klammern: Haarspray, der Föhn und Haarklammern sind in dieser Zeit deine besten Freunde. Insgesamt dauert es je nach Pony rund ein halbes Jahr, bis die Stirnfransen wieder weg sind. Bei Kurzhaarfrisuren geht es natürlich etwas schneller, bis der Pony wieder im Rest der Frisur verschwindet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rebecca (@high5coat) am

Wenn du nicht bereit bist, so lange zu warten, lass dir am besten zuerst nur ein paar dünne, lange Strähnen in die Stirn schneiden. Solche Whispy Bangs kannst du bedeutend schneller und einfacher zur Seite kämmen und im Rest der Haare verstecken, als einen vollen Pony oder Micro Bangs.

Die bestbewerteten Friseure in deiner Nähe



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie