Haarfarben Trends 2019: Alles ist möglich - HEROLD.at

Haarfarben Trends 2019: die große Freiheit

Haarfarben trends

Wir kennen die aktuellen Haarfarben Trends von Blond bis Kupfer, von lockig bis glatt. Foto: Adobe Stock (c) hedgehog94

Was spielt sich 2019 auf unseren Köpfen ab? Welche Schattierungen und Highlights geben heuer den Ton bei Damenfrisuren an? Was macht der Jahreswechsel in Sachen Farben neu? Und welcher Trend aus den letzten Jahren hat sich toll bewährt und wurde eventuell sogar noch verbessert? Gibt es Farben, die uns wie von gestern wirken lassen? Oder darf man heuer wirklich alles?
Der HEROLD verrät dir die Haarfarben Trends 2019 für Frauen!

Endlich. Frauen dürfen wieder aussehen wie Frauen und nicht mehr wie Mangas oder Karikaturen ihrer selbst. Die neuen Haarfarben Trends machen nämlich eines vor allem anderen: schön! Außerdem ist uns erlaubt, was gefällt, also fast alles, aber das ist eine andere Geschichte …

Haarfarben Trends 2019: Was gar nicht geht.

Es bliebt dabei: Haare selber färben ist ein No-Go. Glänzendes, gesundes, vitales Haar hat niemand, der es mit zu viel falscher Chemie quält. Du achtest auf deine Ernährung und stehst auf Superfoods, machst immer genug von der richtigen Bewegung, treibst also regelmäßig Sport, sogar im Winter? Vielleicht lässt du deine Zähne bleichen für ein noch attraktiveres Äußeres? Und dann läufst du mit mattem, strohigen Haar herum, das vom Färben zuhause zu Berge stehen würde, wenn es könnte? Eben.
Die besten Friseure in allen Bundesländern findest du bitte hier:

Bei den Haarfarben Trends 2019 ist tatsächlich fast alles erlaubt.

Die Trendmacher waren gnädig. Viele der schönen Effekte und spektakulären Farbspiele aus den Jahren 2017 und 2018 dürfen bleiben. So viel sei gleich verraten: Einige der uns lieb gewordenen Färbetechniken wie Balayage oder auch Farben wie Grau, an die wir uns gewöhnt haben, sind auch heuer immer noch en vogue.

Insgesamt wird alles schmeichelhafter und natürlicher, hat man den Eindruck. Allein der Trend, dass man jetzt den nachwachsenden Ansatz nach einer drastischen Farbveränderung sehen darf, ja sogar sehen soll, macht uns Frauen das Leben viel leichter! Schließlich haben wir ja auch noch zwei, drei andere Sachen zu tun im Alltag.

Top 7 Haarfarben Trends 2019

1. Blond

Blond spielt dieses Jahr wirklich alle Stückerl! Mit dieser Haarfarbe kannst du absolut nichts falsch machen. Außer du kaprizierst dich auf einen Ton, der nicht zu deinem Teint passt, ich sag’s nur. Doch deine Friseurin kann diesbezüglich Schlimmes verhindern. Grundsätzlich darf Blond wieder wärmer werden wie es scheint, denn Karamellblond ist der absolute Renner. Diese erhellenden Töne werden 2019 besonders gefragt sein:

  • dunkler Ansatz in blondem Haar
  • Karamellblond
  • Pastellblond
  • Perlmuttblond
  • Vanilleblond
  • Bernsteinblond

2. Balayage

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von S A R M A D N A J E M (@hairbysarmad) am

Um dieses betörende Farbenspiel wäre es aber auch wirklich zu schade gewesen! Wir sind glücklich: Balayage bleibt weiterhin in Mode. Die Übergänge sind 2019 weniger dramatisch und noch harmonischer. Man kann sagen, dass alles, was aufgehellt wird, mehr Wäre zeigt. Diese Technik, bei der von Hand mit dem Pinsel Akzente gesetzt werden, ist grundsätzlich für alle Grundhaarfarben geeignet. Deutliche, farblich abgesetzte Kontraste sieht man 2019 eher nur bei schwarzem Haar, das mit bunten Tönen kombiniert wird – insgesamt wohl ein Randthema, Stichwort: Black Ombré.

3. Grau

Haarfarben trends

Auch 2019 ist Grey wieder bei den Haarfarben Trends! Foto: Adobe Stock (c) kegfire

Auch darüber freuen wir uns sehr. Denn dass „Grey“ vor ein paar Jahren ganz groß herauskam und nicht mehr nur unseren Großmüttern und Färbemuffeln vorbehalten blieb, war eine echte Bereicherung, auch im Stadtbild. Ein jugendliches Gesicht mit grauem Haarschopf darüber, erzeugt bei vielen einen innovativen, stylischen Eindruck. Bereits letztes Jahr hat Pastell als Idee dazu aufgezeigt, heuer kommt es als Unterton von Grau deutlich öfter vor. Auch mit Braun wird Grau unterlegt und so zum „Warm Grey“ verzaubert. Ja bitte, her damit!

4. Kupfer

Haarfarben trends

Ganz klar unter den Haarfarben Trends 2019 liegen Kupfertöne! Foto: Adobe Stock (c) yellowj

Natürlich rotes Haar wird ja weltweit immer seltener. Da erscheint der heißeste Haarfarben Trend 2019 fast zwingend logisch. Kupfertöne in allen Variationen machen sichtbar, glänzen verführerisch in der Sonne und – Achtung, jetzt kommt’s – stehen nicht jedem! Du kannst deinen natürlichen Rotton beim Friseur heuer einfach aufpeppen lassen und liegst voll im Trend. Willst du von einer anderen Naturfarbe in Richtung Rot wechseln, lass dich bitte auf alle Fälle beim Profi beraten.

5. Schokolade

Nicht nur Blondinen dürfen in diesem Jahr mehr Spaß haben, denn auch Brünette kommen ganz groß raus. Die angesagten Brauntöne sind satt und warm. Natürliche Lebendigkeit ist quasi das Gebot der Stunde. Da darf bloß nichts Kühles, Graues oder gar Stumpfes zu sehen sein bitte! Wer seine braune Naturfarbe satt hat, kann ja in Richtung Rot gehen: Kupfer, sage ich nur. Oder, wenn dies zur Farbe deiner Haut nicht passt, bliebt zum Beispiel immer noch Karamell. Du siehst: Anything Goes stimmt wirklich.

5. Face Framing

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kate Gracie Hairstylist ✨ (@kategracie_chelseahair) am

Wer erinnert sich noch daran, wie das früher nach langen Ferien am Meer war? Das sonnengebräunte Gesicht war von hellem, fast ausgebleichtem Haar umrahmt. Der Gesamteindruck war frisch, jung, erholt. Was die Natur hervorbringt beim Surfen und Schwimmen, kann auch dein Friseur. Denn Face Framing bedeutet nichts anderes als wenige, deutlich helle Strähnen rund um dein Gesicht. Eine bezaubernde Idee, wenn der Winter gar zu lang werden sollte.

6. Rosé

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mariana Devogeski (@maridevogeski) am

Ja, okay, okay, das ist die Ausnahme von der Regel, denn mit rosafarbenem Haar wird man meines Wissens nach nicht geboren. Also nix mit neuer Natürlichkeit. Total angesagt ist Rosé bei den Haarfarben Trends 2019 trotzdem immer noch. Ich kann mich allerdings des Eindrucks nicht erwehren, dass dieser Trend auf Instagram stärker vertreten ist als in der Realität. Charmant!

7. Anarchie

Wer als besonders innovativ gelten will, nennt seine Balayage eine Kombination von Babylights, Highligts, Lowlights und Midlights. Das Beitragsbild ganz oben ist ein tolles Beispiel für die Sprachenverwirrung bzw. Markenbildung unter den Figaros. Was für mich zählt , ist ein schönes Ergebnis. Du kannst natürlich auch einen Filter über dein Selfie legen und den Friseur an den Rand des Wahnsinns treiben, indem du sagst, er bzw. sie soll genau diese Haarfarbe hinkriegen.

Es bleibt dabei: Bei den Haarfarben Trends 2019 ist erlaubt, was gefällt! Viel Spaß also!

Hier findest du die Haarfarbentrends der letzten Jahre:

Haarfarbentrends 2017

Haarfarbentrends 2018



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie