Last Updated on: 29th November 2021, 04:58 pm

Martinigansl:
7 Tipps für dein Gansl Essen in Wien

Teller befüllt mit Martinigansl in Sauce mit Knödel und Gemüse

Ein Martinstag ohne Martinigansl? Für viele Österreicher schlichtweg unzumutbar! Bild: © HEROLD; Quelle: karepa

Wer mit den österreichischen Gepflogenheiten noch nicht hinreichend vertraut ist, den beschleicht spätestens jetzt ein seltsames Gefühl: Wie viele Jahreszeiten gibt es in Österreich eigentlich?! Denn egal, wo man hinkommt, ob in der Stadt oder am Land, im hippen Szenelokal oder im urigen Gasthaus. Hier scheinen sich alle einig: Es ist Ganslzeit! Aus diesem Grund haben wir uns für dich auf die Suche nach der allseits beliebten Keule begeben – und die 7 ultimativen Gansl-Highlights in Wien ausfindig gemacht! Aber Vorsicht: Gänsehaut garantiert!

Woher kommt der Martinigansl Brauch?

Was für Uneingeweihte nach einem kulinarischen Begleitprogramm zum neuen James Bond Film klingt, ist in Österreich ein Brauch mit langer Tradition. Weder gerührt, noch geschüttelt ist die Martinigans alljährlicher Begleiter durch den österreichischen Herbst.

Wie bei den meisten alten Bräuchen der Fall, ist auch die Herkunft des Brauchs mit dem Martinsgansl nicht endgültig geklärt. Eine landläufige historische Erklärung besagt, dass der Brauch auf die Zeit des Lehenwesens zurückzuführen ist. So sei am Martinstag eine Lehenspflicht fällig gewesen, die eben oft aus einer Gans bestand. In der Tat galt die Gans damals als Währung der armen Bevölkerung und war somit ein übliches Zahlungsmittel.

Andere Hypothesen führen das Ritual auf Martin höchstpersönlich zurück: In einer Version bestand das Volk von Tours darauf, Martin als Bischof zu weihen. Bescheiden wie er war, sah er sich dieses Amtes allerdings unwürdig und versteckte sich deshalb im Gänsestall. Dumm gelaufen für Martin. Denn die Gänse taten genau das, was Gänse nun mal tun: sie schnatterten. Und verrieten somit das geheime Versteck von Martin, der sich folglich dem Wunsch des Volkes beugen musste und zum Bischof geweiht wurde.

Eine weitere Version besagt, dass während einer Predigt von Bischof Martin eine Gans in die Kirche watschelte und durch ihr Geschnatter die Zeremonie unterbrach. Um dem ein Ende zu setzen, wurde sie schnurstracks gefangen und verspeist – und ging somit als erstes Martinigansl in die Geschichte ein.

7 Tipps rund um die Gänsekeule

Du bist heuer noch nicht in den Gansl-Genuss gekommen? Dann sind unsere Martinigansl Tipps genau das Richtige für dich! Wir stellen dir aber nicht einfach nur Restaurants vor, in denen dir wirklich hervorragende Martinsgans serviert wird. Sondern wir haben die Lokale so gewählt, dass du dein Gansl Essen perfekt mit einer Wanderung im Grünen, einem Nachmittag im Wurstlprater oder einem Abend im Theater kombinieren kannst.

Noch nichts vor? Dann lass dich inspirieren!

Panoramablick: Gansl mit Aussicht über Wien

Mit dem Häuserl am Stoan kann man nichts falsch machen! Denn es ist das Juwel unter den Wiener Wirtshäusern. Aber es ist mehr als bloß ein Wirtshaus:

Du bist dir nicht sicher, warum du eigentlich in Wien wohnst? Dann musst du unbedingt hier hinauf kommen, in die seichten Hügel des Wiener Waldes, um deine persönliche Antwort zu finden: Dieser atemberaubende Blick über die Stadt hat schon so manchem die Sprache verschlagen. Hach, Wien, was bist du wunderschön! (Also auch bestens geeignet für Besuch von auswärts! Oder ein erstes Date…)

Und das Gansl? Wie in jedem Jahr bietet das Häuserl am Stoan auch heuer wieder leckeres Gansl Essen an!

Wann? Vom 23. Oktober bis Ende November

Öffnungszeiten: Do.-Sa. – 11 bis 21 Uhr // So. 11 bis 20 Uhr // Mo.-Mi. Ruhetag

Um Reservierung wird gebeten! (insbesondere für’s Gansl Essen)

Gasthaus Häuserl am Stoan, 1190 Wien

Theater: Gansl am Akademietheater

Wer nicht so weit hinausfahren will und eher Lust auf einen kulturellen Abend in der Stadt hat, dem ist das Gmoakeller Gansl ans Herz zu legen! Der Gmoakeller ist ein gutbürgerliches Wirtshaus und befindet sich direkt beim Akademietheater. Es bietet sich deshalb hervorragend für einen gelungenen Theaterabend mit Gansl Essen an!

Mit seiner typischen Wiener Küche lässt der Gmoakeller keine Wünsche offen! Alle Speise werden dort traditionell zubereitet, mit besten Zutaten von regionalen Zulieferern.

Der absolute Favorit: Martinigansl mit Maroni-Rotkraut, zweierlei Knödel und Bratapfel mit Preiselbeeren. Preis: 22,60 Euro.

Weitere saisonale Gänsespezialitäten:

Gansleinmachsuppe mit Bröselknödel. Preis: 6,40 Euro

Gebratene Gänseleber mit glacierten Apfelscheiben und Brioche. Preis: 16,20 Euro

Gansl Trio (Salami, geräucherte Brust, Parfait) mit schwarzen Nüssen und Selleriesalat. Preis: 14,20 Euro

Öffnungszeiten: Mo.-Sa. – 11 bis 24 Uhr // So. 11 bis 16 Uhr

Gmoakeller, 1030 Wien

Akademietheater, 1030 Wien

Wandern: Gansl am Stadtwanderweg 5

Du bist eher der sportliche Typ und magst dir dein Gansl verdienen? Dann ist der Heurige Helmut Krenek in Stammersdorf genau die richtige Adresse für dich! Er liegt unweit vom Stadtwanderweg 5 und lässt sich deshalb bestens mit einer Wanderung vor dem Gansl-Schmaus verbinden!

Vom 29. Oktober bis 28. November werden dort wieder die legendären Mostviertler Weidegänse aufgetischt!

Hier hast du die Wahl zwischen:

  • 1/4 Gansl mit 2 Beilagen nach Wahl. Preis: 33 Euro
  • Familiengans mit allen Beilagen, ideal für 4 bis 6 Personen.

Die Beilagen: Rotkraut, Speckkrautsalat, Erdäpfelknödel, Serviettenknödel, gebratene Ganslfülle, Gemüselinsen, Maroni-Dörrpflaumenragout.

Öffnungszeiten: Fr.+Mo. ab 16 Uhr // Sa.+So.+Feiertage ab 12 Uhr

Aufgrund der hohen Nachfrage solltest du auf jeden Fall rechtzeitig zum Hörer greifen und reservieren!

Helmut Krenek am Weingut Göbel, 1210 Wien

Flanieren: Gansl bei Schloss Schönbrunn

Es muss nicht gleich eine ganze Wanderung sein? Kein Problem! Denn das Martinigansl Essen lässt sich auch mit einem gemächlichen Spaziergang am Schloss Schönbrunn kombinieren.

Das Maxingstüberl wurde bereits im Jahr 1805 eröffnet und diente, wie auch die restliche Häuserzeile, dem einfachen Personal des Schloss Schönbrunn. Hier kannst du dein Martinigansl also im royalem Flair genießen! Fantastisch!

Aber nicht wundern: Das Gansl ist derzeit noch nicht in der Speisekarte der Website angeführt! Wir verraten dir aber, dass du dort nichtsdestotrotz auf deine Kosten kommst. Zur Auswahl steht:

1/4 Gansl mit Rotkraut und Kartoffelknödel. Preis: 21,90 Euro

Öffnungszeiten: Mo.+Mi.-Fr. – 17 bis 24 Uhr // Di. – Ruhetag // Sa.+So.+Feiertage – 12 bis 24 Uhr

Maxingstüberl, 1130 Wien

Schloss Schönbrunn, 1130 Wien

Mit Thrill: Gansl im Prater

Du willst nicht nur Gänsehaut auf dem Teller, sondern brauchst vor dem Dinner noch einen freien Fall aus höchster Höhe, eine Achterbahnfahrt oder ein Gang durchs Gruselkabinett? Dann ist Kolariks Luftburg im Prater dein place to be!

Vom 21. Oktober bis 14. November bekommst du dort Bio-Martinigansl vom Feinsten:

1/4 knusprig gebratenes Gansl mit Apfelrotkraut, Erdäpfelknödel und Schmorzwiebeln. Preis: 32 Euro

Cremige Ganslsuppe mit Ganslstücken, Wurzelgemüse und Bröselknödel. Preis: 5,50 Euro

Apfel-Ganslschmalz mit getoastetem Schwarzbrot. Preis: 4,60 Euro

Öffnungszeiten: Mo.-Do. – 16 bis 23 Uhr // Fr.+So.+Feiertage 11 bis 23 Uhr

Um Reservierung und Vorbestellung wird gebeten!

Kolariks Luftburg, 1020 Wien

Wiener Prater, 1020 Wien

Ohne Ende: All-you-can-Gansl

Wer von Portionen und Portiönchen weniger hält, sollte sich dieses maßlose Gansl-Event in den Kalender schreiben:

Am 7. November lädt das Schutzhaus Zukunft zum Ganslbuffet – und das Motto: All-you-can-eat! Also bitte ausreichend Appetit mitbringen…

Wann? 11.30 bis 15 Uhr

(Alle weiteren Details bitte telefonisch erfragen!)

Um Vorreservierung wird gebeten.

Schutzhaus Zukunft, 1150 Wien

Der frühe Vogel: Gansl Brunch

Gansl zum Frühstück? Why not! Auch in diesem Jahr veranstaltet der Heurige Steinklammer seinen beliebten Gansl Brunch

Wann? 7. & 14. November

Preis: 38,50 Euro pro Person

Um Reservierung wird gebeten!

Steinklammer Heuriger & Weinbau, 1230 Wien

Du willst lieber selbst kochen? Hier erfährst du, wo du deine Gans kaufen kannst!

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh

Florian Damien Singh