Spanische Restaurants in Österreich

Spanische Restaurants

Spanische Restaurants gesucht? Hier kannst du am besten spanisch essen. Adobe Stock, (c) tbralnina

Jeden Urlaub dasselbe: Er ist einfach zu schnell vorbei! Natürlich kannst du ein Fotobuch von deinem Urlaub in Spanien anlegen und deine schöne Bräune möglichst lange konservieren. Aber irgendwann lässt das schöne Gefühl nach. Dann brauchst du dringend einen Besuch in einem spanischen Restaurant, ein erfreuliches kulinarisches Erlebnis, das die Urlaubsstimmung wieder aufleben lässt – selbst im tiefsten Winter!  Aber wo kann man gut spanisch essen? Der HEROLD verrät dir die besten Spanischen Restaurants in ganz Österreich!

Spanische Restaurants: Buena comida

Schließe die Augen und denke an den letzten Abend in der Finca am Meer, an diesen unglaublich intensiven Geschmack von echtem Safran in der Paella oder daran wie der Cava beim Trinken geprickelt hat. Dann ein Mal tief atmen und einen Tisch im passenden Lokal reservieren. Denn der Gaumen kann reisen, ohne dass jemand in den Flieger steigen muss. Und es kostet auch wesentlich weniger, was ein positiver Nebenaspekt ist.

Spanische Küche in Wien

In der Bundeshauptstadt ist das Angebot am dichtesten. Die Bandbreite reicht vom gemütlichen Wiener Tapaslokal bis hin zum absoluten Luxustempel. Der HEROLD hat eine Liste mit einigen Empfehlungen für dich. Dort findest du köstliches spanisches Essen, tolle Gerichte und typisch spanische Getränke. Die Reihung ist diesmal alphabetisch. Und ich verrate dir im Anschluss dann noch Näheres über meine drei Favoriten.

Die besten Spanier in Wien

Ich verrate dir jetzt tatsächlich meine liebsten spanischen Restaurants in Wien, auch auf die Gefahr hin, dass diese dann andauernd berstend voll sind und ich keinen Tisch mehr bekomme:

Lola (Wien)


Im Lola war ich kurz nach der Eröffnung zum ersten Mal. Der liebenswürdige Chef José Antonio Cavello stammt aus Andalusien, und wenn man sich die Gonzagagasse vor der Haustür wegdenkt, ist man schon dort, in Spanien. Manchmal vergesse ich, wie sehr ich die Sprache mag. Aber hierher kann man auch einfach nur wegen des Essens kommen. Mich haben die Huevos Rotos con Paletilla Ibérica y ralladura de Manchego (Frittierte Eier und frittierte Kartoffeln mit geriebenem Manchego und iberischem Schinken) am meisten an Spanien erinnert. Manchmal packt übrigens jemand die Flamenco Gitarre aus …

Lola, 1010 Wien

Ignacio (Wien)

Ein Beitrag geteilt von Gia Marie (@giamarie) am


Der beste Platz, um authentische spanischen Gastfreundlichkeit in Wien zu genießen – und zwar klischeefrei und modern. Es gibt bis 23.00 Uhr warme Küche und im integrierten Feinkostgeschäft kann man Spanien in Form von Delikatessen und Wein mit nach Hause nehmen. Ein Beispiel gefällig: Chorizo de León en aceite (gebratene und geräucherte Chorizo aus León eingelegt in nativem Olivenöl Extra). Das Ignacio mag ich am liebsten am frühen Abend: Tapas und ein Glas eiskalten Albarín Blanco dazu und der Tag ist gerettet. Der junge Chef Ignacio Garcia ist außerdem einer der besten Gastgeber Wiens.

Ignacio, Vinos e Ibéricos, 1010 Wien

Toma Tu Tiempo (Wien)


Nimm dir Zeit: für ein Essen mit Freunden, zum Reden, zum unterm Olivenbaum im Schanigarten sitzen und schauen, zum Genießen. Dieses Lokal wurde aus Liebe eröffnet und das merkt man. Die Inhaberin Lucia Zelikovics hatte sich in ein Land verliebt und brachte es einfach mit nach Hause. Auf der Speisekarte des kleinen, gemütlichen Restaurants stehen Tapas, BurritosAlbondigas, Sopas, Bocadillos u. v. m. Mein Favorit: Dátiles de bacon y almendras (Datteln mit Mandelkern im Speckmantel gegrillt). Und auch hier gilt: sehr herzlicher Service. Ab diesem Herbst neu: Spanisch Sprachkurse!

Toma Tu Tiempo, 1070 Wien

Gute Spanische Restaurants in den Bundesländern:

Niederösterreich: El Gusto Español (Baden)

Nomen es omen. Das Lokal bietet eine Tapasbar, Catering und einen Handel mit spanischen Delikatessen sowohl über die Gasse, als auch im großen Stil. Im August wird hin und wieder gegrillt (Termine auf der Homepage): Filets und Rib-Eyes vom freilaufenden Moruchastier aus Salamanca und feinst durchzogene Solomillos, Plumas & Crucetas vom iberischen Eichelschwein aus Vitigudino. Gusto? Und wie!

El Gusto Español, 2500 Baden

Oberösterreich: El Divino (Linz)


Ein Klassiker der Linzer Szene. Man hält zahlreiche Flaschenweine aus den wichtigsten spanischen D.O.s vorrätig, knapp dreißig davon werden offen angeboten: Weißwein, Rotwein, Rosé, Cava, Sherry, Brandy aus Jerez. Die Tapas sind frisch zubereitet und authentisch (Boquerones, Chorizo, Queso Manchego, … ). Die Wände in Ziegelrot und die Musik kommen mir ganz spanisch vor.

El Divino, 4020 Linz

Salzburg: Toro Toro (Hallein)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rezeptideen ✨ (@cookingkatha) am


Manche behaupten, das Restaurant von Gisela Reitsamer wäre der beste Spanier in ganz Österreich. Das heimelige, traditionelle Ambiente verzaubert einen auf alle Fälle in der Sekunde des Eintretens, auch die Weinauswahl kann sich sehen lassen. Ein guter Platz um das Leben zu feiern, auch wenn die Gastrokritiker herummosern, weil das Essen nicht mehr ganz so phantastisch war wie letztes Jahr. Jössas! Die größere Brieftasche einpacken und Tapas, Paella, Filet a la Sal oder Cielo Andaluz genießen, die beim besten Spanier in Spanien wohl kaum besser schmecken. Achja: Und die Desserts sind optisch wie geschmacklich einfach himmlisch. Das muss hier auch einmal festgehalten werden. (Wer’s nicht glaubt, kann sich ja auf Instagram davon überzeugen)

Restaurant Toro Toro, 5400 Hallein

Tirol: Bodega Tapas Bar (St. Anton)


Vermutet man im Schiurlaubsort der Kindheit eine hervorragende Tapas Bar? Eher nicht. So kann man irren, denn in der Fußgängerzone gegenüber vom Hotel Post führt der Einkehrschwung direkt von der Piste in ein spanisches Restaurant. Die authentischen kalten und warmen Tapas werden von einer guten Weinauswahl aus Spanien und Österreich begleitet. Die Bodega ist nicht besonders groß und ziemlich beliebt. Also bitte entweder reservieren oder enger zusammenrücken.

Bar Bodega, 6580 St. Anton

Burgenland: La Casita (Walbersdorf)

Jesus Picallo serviert zusammen mit seiner Familie Tapas aus Fisch, Fleisch und Meeresfrüchten und kocht auch sonst vom andalusischen Süden bis hin zum keltischen Norden Spaniens. Die Live-Musikabende, die allsommerliche Straßenfiesta und das herzliche Service machen es einem leicht ins spanische Lebensgefühl einzutauchen.

Kontakt: Restaurant La Casita, 7210 Walbersdorf

Das mit dem Sprachkurs ist eine wirklich gute Idee, finde ich. Und vielleicht gönne ich mir spontan eine Woche Urlaub: Südspanien, Kanaren oder so. Ich muss dringend mit meiner Beraterin im Reisebüro reden! Denn wenn statt den Kastagnetten im Winter die Zähne klappern, ist die Aussicht auf Cava im Bikini einfach sehr verlockend. Aber bis dahin: ¡Que aproveche! Guten Appetit!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie