Top 7 Thermen in Wien Umgebung

Therme Wien Umgebung

Therme Wien Umgebung: Gönn‘ dir einen Tag voller Wellness, Entspannung und Ruhe. Foto: Adobe Stock, (c) pressmaster

Du hast wieder einmal Lust auf  einen Besuch in einer der Thermen rund um Wien? Auch wenn es in Wien selbst nur eine gibt, im näheren Umfeld findet man zahlreiche Thermen, die meist auch ohne Auto gut und schnell erreichbar sind. Gerade für Städter ist es manchmal wichtig, dem Lärm der Stadt zu entfliehen und eine kurze Auszeit zu nehmen. Wir haben jene Thermen Nähe Wien herausgesucht, die sich in einer Entfernung von etwa einer Autostunde rund um Wien in Niederösterreich und dem Burgenland befinden und sich für einen Tagesausflug bestens eignen. Hier wirst du dich gut erholen und Spaß haben, ganz egal wie das Wetter ist!

Therme Wien Umgebung: Top 7 Thermen in und um Wien

1. Therme Wien

Die Therme Wien, vormals Therme Oberlaa, ist die einzige Therme Wiens. Das Angebot ist sehr vielfältig und bietet sowohl Kindern als auch erholungsuchenden Erwachsenen eine breite Palette an Möglichkeiten. Nach der Sanierung im Jahr 2010 kann man hier auf über 4.000 m² Wasserfläche mit insgesamt 26 Wasserbecken und 3000 m² Saunafläche entspannen.

Die Thermenlandschaft ist wie ein Bach angelegt, der in seinem Verlauf mit Wasserkaskaden, kleinen Wasserfällen, Fontänen, Lichtspielen und Unterwassermusik begeistert. Dazwischen findet man großzügig angelegte Erlebnis- und Entspannungsbereiche, die wie „Steine“ auf dem Thermengelände liegen. Der ErlebnisStein ist mit seinen zahlreichen Rutschen ist Anziehungspunkt für die Kinder, im Stein der Schönheit kann man sich von Kopf bis Fuß pflegen und verwöhnen lassen. Natürlich werden in Oberlaa auch Massagen angeboten, falls du beispielsweise an Verspannungen oder Nackenschmerzen leidest. Für Körperbewusste steht zudem ein Fitnesscenter zur Verfügung.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Therme Wien (@thermewien) am

Preise:

Tageskarte 27,90 Euro für Erwachsene, 18 Euro für Kinder (3-13 Jahre)

Anreise:

  • Auto: 25 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 25 Minuten (dank U1 Verlängerung von Wien Zentrum)

Therme Wien, 1100 Wien

2. Römertherme Baden

Rund 20 Kilometer von Wien entfernt und nur wenige Gehminuten von der Endstation „Josefsplatz“ der Badener Bahn bietet die Römertherme Baden auf rund 3500 m² kaiserliche Kurtradition mit dem Badener Schwefelheilwasser sowie moderne Wellness. Das Hauptgebäude stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts und wurde von den Architekten der Wiener Staatsoper – August Sicard von Sicardsburg und Eduard Van der Nüll – erbaut. Hier sind die Sauna- und Dampfbadlandschaft als auch das Restaurant untergebracht.

Sehenswert ist auch das größte freihängende Glasdach Europas, das als eine gelungene Kombination aus Alt und Neu, Licht und Sonne direkt in die Badelandschaft fließen lässt. Zu den Besonderheiten der Römertherme zählen neben klassischem Sportbecken, Vitalbecken und Whirlpool, das Kleeblattfreibecken mit Massagedüsen und das Schwefelwandl, ein mit schwefelhaltigem Wasser gefülltes Becken. Als Zusatzangebote findet man auch hier Massage, Friseur, Kosmetik und Fitnesscenter sowie Ayurveda und TCM/Akupunktur.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sophie Johanna (@sophiexjohanna) am

Preise:

Tageskarte Mo-Fr 18,70 Euro für Erwachsene und 11,30 Euro für Kinder (5-14 Jahre); Sa, So, Feiertag 20,90 Euro für Erwachsene und 12,10 Euro für Kinder

Anreise:

  • Auto: 40 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 35 Minuten (von Wien Meidling)

Kontakt: Römertherme Baden, 2500 Baden

3. Thermalbad Vöslau

Das wunderschöne Thermalbad Vöslau wurde um die Jahrhundertwende erbaut und liegt in einer 45.000 m² großen Parklandschaft. Das architektonische Juwel besitzt zwei Becken, wildromantische Felsenlandschaften, duftende Föhrenwälder und viele verborgene Plätze, die Erholung in der Natur bieten. Das Thermalbad eröffnet seine Tore meist Ende April. Die Sauna hat das ganze Jahr über geöffnet.

Das Herzstück der historischen Therme sind die Kabanen (Kabinen) und Appartements. Letztere sind nicht nur im Sommer, sondern ganzjährig bewohnbar. Massagen und kosmetische Behandlungen sind ebenfalls Bestandteil des Thermenangebots. Ein besonderes Highlight sind die jährlich stattfindenden Festivals des „Schwimmenden Salons“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Thermalbad Vöslau (@thermalbad_voeslau) am

Preise:

Tageskarte Mo-Fr 9,80 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder (6-15 Jahre); Sa, So, Feiertag 10,80 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder

Anreise:

  • Auto: 40 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 35 Minuten (von Wien Meidling)

Kontakt: Thermalbad Vöslau, 2540 Bad Vöslau

Therme Wien Umgebung: Finde Entspannung und Ruhe in einer der Thermen rund um Wien. Foto: Adobe Stock, (c) Natnan

4. Das Fischauer Thermalbad

Ein ganz besonderes Kleinod in der Thermenlandschaft dürfte vielen gar nicht bekannt sein. Das Fischauer Thermalbad ist im alten Stil der Kaiserzeit erhalten geblieben und liegt inmitten einer wunderschönen Parkanlage mit alten Kastanienbäumen, herrlichen Liegewiesen, Kieswegen, Holzpritschen und charmanten gelb-grünen Holzkabinen. Nach dem Neubau des Wellnessbereichs hat das Bad nun auch im Winter geöffnet.

Das Thermalwasser in den beiden Stein-Schwimmbecken ist mit 19°C nicht allzu warm und daher im Winter für die meisten wohl lediglich zur Abkühlung nach der Sauna geeignet. Im heißen Sommer jedoch findet man hier herrliche Abkühlung im kristallklaren Thermalwasser. Das romantische Bad ist mittlerweile auch für seine kulturellen Veranstaltungen bekannt, an denen bereits zahlreiche bekannte Künstler mitgewirkt haben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gabriele Bertazzolo (@bertazzolog) am

Preise Winter:

Sauna-Tageskarte 15 Euro für Erwachsene, Sauna Eintritt für 3 Stunden 10 Euro

Anreise:

  • Auto: 45 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 45 Minuten (von Wien Meidling)

Kontakt: Fischauer Thermalbad, 2721 Bad Fischau

5. Die Linsberg Asia Therme

Nur 50 Minuten von Wien entfernt findet man Ruhe und Entspannung in der wunderschönen Linsberg Asia Therme. Der Thermal- und Spabereich bietet auf 15.000 m² acht Pools im Innen- und Außenbereich sowie 9 verschiedene Saunen. Im hauseigenen Spa werden attraktive Massagen und Kosmetikbehandlungen angeboten. Wer sich eine längere Auszeit gönnen möchte, kann sich im prachtvollen Thermenhotel einmieten, das sehr modern und nach asiatischen Prinzipien gestaltet wurde.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von jö Bonus Club (@deinjoebonusclub) am

Preise:

Tageskarte Mo-Fr 34 Euro; Sa, So, Feiertag 36 Euro, exklusiv für Gäste ab 16 Jahren

Anreise:

  • Auto: 50 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 45 Minuten (Wien Meidling)

 Kontakt: Linsberg Asia Therme, 2822 Bad Erlach

6. St. Martins Therme

Eine sehr schöne Therme ist die seit 2010 bestehende St. Martins Therme im Burgenland. Elf Becken (innen und außen), drei Saunen und zwei Dampfbäder sorgen hier für abwechslungsreiche Entspannung. Außerdem gibt es im Sommer eine Bar im Freien und in der  kühleren Jahreszeit ein gemütliches Kaminzimmer. Darüber hinaus werden besondere Rückzugszonen für Pärchen angeboten und mit dem “Upper Deck” gibt es auch einen kinderfreien Rückzugsbereich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von St. Martins Therme & Lodge (@stmartinsthermeundlodge) am

Preise:

Tageskarte 28 Euro für Erwachsene, 15 für Kinder (3-7 Jahre) und 17 Euro für Jugendliche (7-13 Jahre)

Anreise:

  • Auto: 60 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 80 Minuten (von Wien Hauptbahnhof)

Kontakt: St. Martins Therme & Lodge, 7132 Frauenkirchen

7. Therme Laa in Laa an der Thaya

Etwas mehr als eine Autostunde von Wien entfernt erschließt sich im schönen Weinviertel eine der weitläufigsten Thermen Niederösterreichs. Das Areal der Therme Laa erstreckt sich auf insgesamt 7.800 m² und bietet neben verschiedenen Saunen und Schwimmbecken auch einen farbigen Wasserfall und eine Wasserrutsche. Vor allem Familien werden sich in Laa wohlfühlen. Denn auch Eltern können hier einmal so richtig entspannen, während ihre Kinder von professionellen Animateuren betreut werden.

Ein Familien-Saunabesuch in der Textilsauna (mit Bekleidung) ist in Laa ebenfalls möglich. Sogar ein Kindermassage-Programm wird angeboten. Und Geburtstagskinder erhalten von der Therme Laa einen Tag in der Therme geschenkt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Therme Laa-Hotel & Silent Spa (@thermelaa) am

Preise:

Tageskarte 29 Euro für Erwachsene und 19 Euro für Kinder (bis zum 14. Geburtstag)

Anreise:

  • Auto: 70 Minuten (von Wien Zentrum)
  • Öffentlich: 2 Stunden (von Wien Meidling)

Kontakt: Therme Laa, 2136 Laa an der Thaya

Wir wünschen dir einen erholsamen Thermenurlaub in Wien, Niederösterreich oder dem Burgenland!



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie