Firmenbewertungen: Großer Aufholbedarf im Empfehlungsmarketing!

Positive und negative Bewertungen über Bewertungsportale helfen Unternehmen auf Google besser gefunden zu werden.
Wenn es um Firmenbewertungen im Internet geht, herrscht bei KMU in Österreich enormer Nachholbedarf. Foto: Adobe Stock, (c) chinnarach

Bei der Suche nach Unternehmen im Internet sind authentische Kundenempfehlungen einer der wichtigsten Faktoren für die Kaufentscheidung: 48% der Konsumenten lesen Bewertungen, wenn Sie online nach einem Dienstleister suchen. Das zeigt eine umfangreiche Konsumentenstudie von marketmind1. Aber nur zu 12 % der Unternehmen findet man Bewertungen auf HEROLD.at, dem größten Online-Verzeichnis in Österreich.

Firmenbewertungen – warum sind Sie so wichtig?

Der Großteil der österreichischen Firmen betreibt also kein aktives Empfehlungsmarketing indem Sie zufriedene Kunden um eine Bewertung im Internet bitten oder das Bewertungswidget von HEROLD.at auf ihrer Website einbauen. Nur sehr wenige heimische Unternehmen setzen auf Firmenbewertungen im Internet, obwohl diese Form von Marketing kostenlos und mit geringem Aufwand umgesetzt werden kann. Welche Bedeutung Online-Bewertungen haben erklärt auch HEROLD Geschäftsführer John Goddard.

Firmenbewertungen schaffen Vertrauen und zahlen sich für Unternehmen doppelt aus, denn nicht nur Konsumenten lieben Bewertungen, sondern auch Google. Es handelt sich dabei nämlich um Top-Inhalte für User, die über die Anzahl der Sterne auf den ersten Blick erkennen können, wie zufrieden frühere Konsumenten mit dem jeweiligen Anbieter waren. Aktuelle Bewertungen signalisieren der Suchmaschine Relevanz und Aktualität und können Ihnen auch helfen, wenn Sie Ihr Google Ranking verbessern möchten.

Welche Bedeutung haben Firmenbewertungen für KMU?

Was Sie vielleicht überraschen wird: Obwohl Social Media auch bei Werbetreibenden im Trend liegt, sind nach wie vor Kundenbewertungen wichtiger als Social Media, wenn es um die Kaufentscheidung im Internet geht. Auch das ist ein Ergebnis der HEROLD KMU-Studie. Welche Rolle dabei insbesondere branchen-spezifische Firmenverzeichnisse spielen, verrät unser Artikel zum Thema Branchenportale.

Viele Unternehmer scheuen sich davor, Empfehlungsmarketing zu betreiben, weil sie Angst vor schlechten Bewertungen haben. Doch das muss nicht sein! Es steigert sogar Ihre Glaubwürdigkeit, wenn auch mal eine nicht so gute Bewertung dabei ist. Wie Sie damit umgehen können, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „So gehen Sie richtig mit negativen Online-Bewertungen um“.

Sie möchten Ihren Kunden die Möglichkeit geben, Ihr Unternehmen im Internet zu bewerten, haben aber keine Zeit sich um Profile auf zig verschiedenen Firmenportalen zu kümmern? Kein Problem. Mit HEROLD Online Complete können Sie Ihre Firmendaten auf über 25 verschiedenen Verzeichnissen zentral verwalten und mit einem einzigen Handgriff aktualisieren. So sind Sie nicht nur auf allen wichtigen Plattformen mit korrekten Informationen präsent, Ihre Daten sind zudem vor Manipulation geschützt und Sie werden automatisch über neue Firmenbewertungen informiert.

Automatisch über neue Online-Bewertungen informiert werden?

1) marketmind, 10/2018, rep. Studie österreichische Bevölkerung 18+, CAWI / CATI, n = 1065

Weitere Artikel

HEROLD Blog Team