Holzfenster: Preise & Kosten

dänische holzfenster

Holz ist ein erneuerbarer, nachwachsender Rohstoff, weshalb Holzfenster besonders umweltfreundlich sind. Foto: Adobe Stock, (c) Diana Rui

Nichts trägt so sehr zu einer warmen und wohnlichen Atmosphäre in deinem Zuhause bei wie ein Holzfenster. Egal ob es sich dabei um ein Dänisches Holzfenster, oder ein herkömmliches Holzfenster handelt, Holz ist ein natürlicher, erneuerbarer Rohstoff, der ein behagliches Klima erzeugt und zudem noch relativ günstig ist. In unseren Beitrag erfährst du, mit welchen Kosten du bei einem Holzfenster rechnen musst und wie teurer andere Fenster (aus Kunststoff oder Aluminium) im Vergleich sind.

Holzfenster: Preise, Arten und Eigenschaften im Überblick

Holzfenster Preise: Die aktuellen Fenster Preise für Fenster aus Holz

Die Preise für ein Fenster zu benennen ist in Wahrheit nicht sehr seriös. Wie bei allen Fenstern kommt es nämlich auch beim Holzfenster auf die Verglasung an. Fenster mit einer zweifachen Verglasung sind deutlich günstiger als dreifach verglaste Fenster. Ein zweifach verglastes Fenster aus Holz kostet im Schnitt rund € 520, während ein Holzfenster mit dreifacher Verglasung durchschnittlich um € 80 teurer ist. Auch wenn diese Differenz auf den ersten Blick nicht viel wirkt, kann sie sich bei mehreren Fenstern durchaus bemerkbar machen. Holzfenster sind nach Kunststofffenstern aber dennoch die günstigsten Fenster auf dem Markt, deutlich günstiger als Aluminium-Fenster oder Holz-Alu-Kombi-Fenster.

Tipp: Wenn du einen wirklich seriösen Preisvorschlag haben möchtest, solltest du den Preis-Kalkulator von HEROLD Volltreffer ausprobieren. Bei HEROLD Volltreffer werden dir von diversen Fachhändlern konkrete Preisvorschläge unterbreitet. Innerhalb weniger Stunden erhältst du schließlich ein konkretes Angebot, das die Kosten für die Montage sogar schon inkludiert.

Sonderform: Dänische Holzfenster

Neue Fenster sind immer eine Investition. Damit du lange Freude an deinen neuen Dänischen Holzfenstern hast, solltest du nicht an der falschen Stelle sparen. Beim Vergleich der Angebote lohnt es sich, genau hinzusehen: Ist beim Grundpreis der Einbau enthalten oder nicht? Wird nach Stückzahl berechnet oder nach Quadratmetern? Für ein echtes Sprossenfenster aus Kiefernholz musst du in der Basisversion zwischen € 400 und € 500 einkalkulieren. Damit kosten sie mehr als herkömmliche Kunststofffenster. Bei Sondergrößen, besserem Wärmeschutz oder originalgetreuen Nachbauten für Restaurierungen kann der Preis auf € 600 und mehr ansteigen.

Was sind Dänische Holzfenster eigentlich?

Dänische Holzfenster sind ursprünglich Holzfenster mit Längs- und Quersprossen. Sie öffnen prinzipiell immer nach außen. Üblicherweise sind sie weiß oder zumindest hell gestrichen. Da sie in Skandinavien auch rauen Witterungsbedingungen standhalten müssen, sind sie funktional und winddicht konstruiert. Wegen ihrer Optik werden sie gerne zur Restaurierung von Altbauten verwendet. Aber auch bei Neubauten kommen die hellen Sprossenfenster immer häufiger zum Einsatz. Inzwischen gibt es Dänische Holzfenster in vielen Größen und Varianten. Wenn du dich für diese eigenwilligen aber attraktiven Fenster interessierst, kannst du dich von einem Fachmann beraten lassen, welche Modelle für dein Bau- oder Renovierungsvorhaben geeignet sind.

Tipp: Du planst eine Haussanierung? Unter diesem Link findest du eine detaillierte Übersicht aller Kosten, die auf dich zukommen können.

Holzfenster Preise: Dänische Holzfenster sind etwas teurer

Bei Dänischen Holzfenstern werden alle Teilglasscheiben separat eingesetzt. Foto: Adobe Stock, (c) Spencer

Vorteile von Holzfenstern

Wie bereits erwähnt ist Holz ein natürlich nachwachsender Rohstoff. Das heißt mit anderen Worten, bei der Verwendung von Holz leistet man immer auch einen kleinen Teil zur Erhaltung und Schonung unserer Umwelt. Denn Holzfenster besitzen von allen Fensterarten von der Rohstoffgewinnung bis hin zur Entsorgung die beste Umweltverträglichkeit. Wem das als Argument für Holzfenster noch nicht ausreicht, muss aber nicht verzagen, den Holzfenster haben noch weitere wesentliche Eigenschaften die für sie sprechen.

Holzfenster in allen möglichen Farben möglich

Mit ihrer großen Auswahl an Farben, können Holzfenster nach individuellen Wünschen gestaltet werden. Knallige Farben zum Setzen bewusster Akzente sind genauso möglich, wie dezente Farbtöne, die punktgenau zur Fassade passen. Ein weiterer großer Vorteil an Holzfenstern ist zudem, dass man sie theoretisch innen und außen in völlig verschiedenen Farben streichen kann, damit sie innen zur Einrichtung und Wandfarbe passen und außen zur Farbe der Fassade.

Holzfenster haben ideale Wärmedämm- und Lärmschutz-Eigenschaften

Holzfenster haben einen hervorragenden U-Wert und bieten einen guten Lärmschutz. In puncto Wärmedämmeigenschaften sind Holzfenster sämtlichen anderen Fensterarten sogar klar überlegen. Auch beim Lärmschutz schneiden Holzfenster gut ab und werden nur von Fenstern die Aluminium enthalten geschlagen. Die Dämmeigenschaften variieren allerdings je nach Holzart und Holzqualität. Sehr beliebte Fenster-Hölzer sind beispielsweise die heimischen Holzarten Kiefernholz und Fichtenholz. Auch Lärchenholz und Eichenholz werden gerne für Holzfenster verwendet. Zudem kommen immer häufiger auch die beiden exotischen Holzarten Meranti und Eukalyptusholz bei Fenstern zur Anwendung.

Holz Kunststoff Aluminium Holz-Alu Kunststoff-Alu
Wärmedämmung sehr gut gut gut sehr gut gut
Lärmschutz gut gut sehr gut sehr gut sehr gut
Pflege befriedigend gut sehr gut befriedigend sehr gut
Sicherheit sehr gut befriedigend sehr gut sehr gut gut
Kosten preiswert günstig preiswert teuer preiswert
Witterungsbeständigkeit befriedigend sehr gut sehr gut sehr gut  sehr gut

Wärmedämmung und Sonnenschutz bei Holzfenstern

Für einen effizienten Wärmeschutz bei Gebäuden ist die Wahl der Fenster ein wichtiger Faktor. Moderne Fensterkonstruktionen haben sehr gute Dämmeigenschaften. Die Verglasung hat dabei aber einen wesentlichen Anteil. Ob deine aktuellen Fenster eine Schwachstelle innerhalb der Gebäudedämmung darstellen, lässt sich mit Hilfe einer Thermografie feststellen. Glas mit besserer Wärmedämmung ist zwar etwas teurer, für thermische Sanierungsmaßnahmen an Gebäuden kannst du unter bestimmten Umständen aber Förderung erhalten. Wenn du für den Sonnenschutz Jalousien oder Rollos installieren möchtest, denke daran, dass sich die Fenster nach außen öffnen, und wähle eine geeignete Konstruktion!

Hier findest du die am besten bewerteten Fensterspezialisten in deinem Bundesland:



Informationen zum Datenschutz einschließlich Cookie Richtlinie