Junggesellenabschied in Wien: das ultimative Männer-Programm! - HEROLD.at

Junggesellenabschied in Wien: das ultimative Männer-Programm!

Junggesellenabschied Männer, Wien, Party

Männer aufgepasst! Die besten Ideen für einen unvergesslichen Junggesellenabschied in Wien! Foto: Adobe Stock, (c) MNStudio

Es gibt Fast-Ehemänner, die begeistert im Einhorn-Hoodie durch den ersten Bezirk laufen und arglosen Passanten Kondome, Klimbim oder ein Schnapserl verkaufen. Aber was machen diejenigen, die einfach nur einen guten Abend mit ihren Freunden haben und auf die letzte Nacht vor der Hochzeit anstoßen möchten? Wir haben die besten Locations, Ideen und Aktivitäten für einen unvergesslichen Junggesellenabschied in Wien recherchiert. Auf auf, Männer! Worauf wartet ihr noch? 😉

Was macht man(n) am Polterabend?

Das Poltern muss vor allem einem gefallen: dem Bräutigam. Allerdings nützt auch die coolste Aktion nichts, wenn in der Gruppe keine gute Stimmung herrscht. Poltern im Museum ist für den verlobten Historiker sicher ein Event, für die Kumpels wahrscheinlich weniger. Ein perfekter Männer-Polterabend macht allen Spaß, bleibt lange in Erinnerung und festigt die Freundschaftsbande für den Rest des (Ehe)lebens!

1. Der traditionelle Junggesellenabschied

Nein, wir reden hier nicht vom Stripclub. Noch nicht. Aber wen es nachts zur Party ins Bermudadreieck zieht, der braucht eine entsprechende Unterlage. Glücklicherweise wimmelt es in Wien von Restaurants, Lokalen, Wirtshäusern, Heurigen, Pubs und Schanigärten. Wir haben die beliebtesten Lokalitäten für einen gelungenen Start in den Wiener JGA zusammengetragen.

Junggesellenabschied Wien, JGA, Party, Hochzeit

Wir haben die beliebtesten Locations für einen phänomenalen Junggesellenabschied in Wien recherchiert. Foto: Adobe Stock, (c) Drobot Dean

figls in 1190 Wien: deftiger Polterabend zu fairen Preisen

Das figls im 19. Bezirk trägt den Titel „Wiener Bierwirt des Jahres 2012“ und lockt nicht nur mit süffigem Gerstensaft, sondern auch mit gutem Heurigen und großen Portionen traditionell österreichischer Gerichte. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit gefeiert wird, könnt ihr entweder im Gastgarten oder im weitläufigen Innenbereich auf einen gelungenen Junggesellenabschied anstoßen.

„Ein schönes Lokal in Wien. War dort schon öfter eine Kleinigkeit essen und auf ein paar Bier. Sehr traditionelle und deftige Küche, schmeckt aber sehr gut. Die Portionen sind auch groß und allzu teuer ist es auch nicht.“ schreibt M.E. auf HEROLD.at

Wieden Bräu in 1040 Wien: Selbstgebrautes mit Krügelsammelpass

Wenn eure Junggesellen-Runde aus echten Hopfen-Fans besteht, ist das Wieden Bräu die richtige Adresse. Der hauseigene Braumeister zaubert naturbelassene, leichte und malzige Biere, die im angeschlossenen Restaurant direkt und nicht filtriert ausgeschenkt werden. Für Stammgäste gibt es den „Krügelsammelpass“ – nach zehn Stempeln ist der elfte Krug umsonst. Zu essen gibt es deftige Hausmannskost mit hohem Fleisch-Anteil – genau das richtige für echte Männer. 😉

„Schöner Gastgarten, selbstgebrautes Bier (auf jeden Fall probieren), gutes Essen vorallem die Spare Ribs und freundliches Personal…. wir kommen auf jeden Fall wieder!!!“ schreibt Wolfy auf HEROLD.at

Trattoria Martinelli in 1010 Wien: JGA mit Hauben-Niveau

Eure Runde trinkt lieber Wein als Bier? Kein Problem! Die Trattoria Martinelli serviert das Beste aus der italienischen Küche und das versierte Personal hilft euch gern bei der Weinauswahl. Das Ambiente lockt mit einem weitläufigen Gastgarten, Olivenbäumen und hohen Palmen, die das Martinelli zur perfekten Location für den Junggesellenabschied mit Stil machen.

„Ausgezeichnetes Essen mit hervorragendem Service – Bella Italia im Herzen Wiens! […] Aus dem ehemaligen „Schicki-Micki-Treffpunkt“ wo „Sehen und Gesehen werden“ wichtiger war als das Essen, ist ein Restaurant mit konstant hoher Qualität geworden.“ schreibt Gigi B. auf HEROLD.at

 

2. Der sportliche Junggesellenabschied

In eurer Gruppe herrscht ein starker Teamgeist, ihr liebt Herausforderungen und habt noch kein Fußballspiel ausgelassen? Warum dann nicht einen sportlichen JGA organisieren? Essen gehen, Party machen und Schnäpse kippen könnt ihr später immer noch! Wir haben die besten Aktivitäten recherchiert, die sportliche Junggesellen und Fast-Ehemänner in Wien angehen können.

Junggesellenabschied Wien, JGA, Party

Es muss nicht immer Party sein: Warum nicht gemeinsam einen Berg erklimmen, Bungee jumpen oder Paintball spielen? Foto: Adobe Stock, (c) Studio M

Klettern in 1220 Wien: Junggesellenabschied in luftiger Höhe

Ihr geht gern an eure Grenzen? Dann ab in den Donauinsel-Kletterpark! Frischlinge werden hier professionell eingeschult, alte Hasen können ihre Hindernisse selbst wählen. Gesichert sind, natürlich, alle. Wenn euch der Kletterpark nicht aufregend genug ist, dann feiert euren Junggesellenabschied doch im Hochseilklettergarten im Gänsehäufelbad. Hier gibt es alles, was das Männer-Herz: Vom Klettern in schwindelerregender Höhe über einen Boulder-Bereich bis hin zu 26 verschiedenen Flying-Fox-Anlagen!

„Im Kletterpark kommt man mal aus seiner „Komfortzone“ raus und ich kann es vor allem auch für Teambuildings empfehlen. Man unterstützt sich nämlich hier gegenseitig, um die teilweise furchterregenden (nur am Anfang) Hindernisse zu überwinden. Top Park und sehr günstig!“ schreibt EGG auf HEROLD.at

Soccergolf in Stockerau: Junggesellenabschied für das Kind im Mann

Soccergolf ist perfekt für alle, die sportlich in den Polterabend starten möchten, aber noch genügend Energie für eine lange Nacht brauchen. Im Soccerpark Stockerau könnt ihr euch quer über die idyllisch gelegene Anlage spielen und zwischendurch im hauseigenen Restaurant das umfangreiche Mittagsbuffet genießen. Anschließend geht es zum Feiern nach Wien – oder ihr bleibt direkt da und lasst den Abend beim Heurigenbuffet ausklingen.

„Wir waren heute zu 6 ( 3 Pärchen) in Stockerau Soccergolf spielen. Super an der Autobahn gelegen. Zum Abschluss noch eine Runde Soda und das Heurigenbuffet!“ schreibt M.S. auf HEROLD.at

Indoor Skydiving in 1020 Wien: schwerelos in die Ehe

Eigentlich sollte die Braut ja die einzige sein, die ihrem Verlobten das Herz hüpfen lässt. Aber wenn die Konkurrenz ein Windkanal ist, dann geht das sicher in Ordnung. Beim Windobona Indoor Skydiving erleben Polterer und ihre Gäste fünf Minuten völliger Schwerelosigkeit im Luftstrom – individuelles Flug-Diplom für’s Fotoalbum inklusive! Gibt es einen besseren Weg, zur Hochzeit durchzustarten?

„Der Traum vom Fliegen! Ein einzigartiges Erlebnis in einem hochmodernen Windkanal! Einfach magisch.“ schreibt L.M. auf HEROLD.at

 

3. Der actionreiche Junggesellenabschied

Heiraten ist dir nicht aufregend genug? Dann solltest du dir den Adrenalinkick am Polterabend holen! Beim Paragliding über die Donau-Auen, Paintball-Match mit den Kumpels oder Quad fahren durchs Alpen-Gelände könnt ihr euch so richtig austoben und an eure Grenzen gehen. Der actionreiche JGA ist vielleicht sogar eine gute Vorbereitung auf das, was folgt – die Ehe ist schließlich auch eine Art von Grenzerfahrung. 😉

Junggesellenabschied Wien, Männer, JGA, Party

Grenzerfahrung vor der Hochzeit? Actionreiche Aktivitäten für den letzten Tag in Freiheit! Foto: Adobe Stock, (c) germanskydive110

Fallschirmspringen in 1200 Wien: der größte Schritt deines Lebens (bis jetzt)

Bei den meisten Leuten steht der Bungee-Sprung ganz oben auf der Bucket List. Da Bungeespringen am Donauturm heuer leider nicht mehr möglich ist, heißt der Grenzgang am Junggesellenabschied: Tandemspung! In Wien könnt ihr das Erlebnis über den Wolken über tandemspringen.at in 1200 Wien buchen. Wer für den JGA mehr Zeit und Kilometer einplant, kann sich den Adrenalinkick auch im oberösterreichischen Altmünster bei der Alpenfreifall GmbH holen.

„Perfekt! Tolles, kompetentes Team. Den preis total wert. Wahnsinns Erlebnis mit sympatischer Betreuung. Sehr empfehlenswert.“ schreibt Christina auf HEROLD.at

Escape the Room! in 1090 u. 1080 Wien: Knackt das Rätsel!

Geheimtüren, Dämmerlicht und rätselhafte Hinweise: Bei den Wiener AdventureRooms bzw. Escape the Room lasst ihr euch als Gruppe im Souterrain der Anlage einsperren und versucht dann, innerhalb von 60 Minuten den Ausgang zu finden. Hierbei müsst ihr mehrere Räume erkunden und Hinweise aufspüren. Aber Achtung: Während der Spiele lauern Sackgassen, verschlossene Türen und Verstecke auf euch! Unser Tipp: Plant den Alkohol für später ein, denn hier sind Hirnschmalz und Kombiniergabe gefragt!

Eine Bitte: Wenn du dich dafür entscheidest, deine Jungs ins Souterrain zu (ver)schleppen und mit ihnen ein Spiel auf Zeit zu spielen, dann berichte anschließend doch bitte auf HEROLD.at von deinen Erfahrungen. 🙂

Lasertag in 1210 Wien: Augen auf’s Ziel!

Wusstest du, dass es in Wien eine Paintball-Halle gibt? Bei MOON-Lasertag in Floridsdorf könnt ihr euch auf einer Fläche von über 1000 m² und einem Parcours mit Sandsäcken, Hochständen und Holzdeckungen in Teams aufteilen und eurer taktisches Geschick trainieren. Wem Lasertag zu soft ist, der kann sich natürlich auch für den „real deal“ entscheiden und am Junggesellenabschied Paintball spielen!

Übrigens: Im Gegensatz zu Paintball dürft ihr Lasertag auch im freien Gelände spielen. Die entsprechende Ausrüstung bekommt ihr im Verleih für Lasertag-Equipment.

 

4. Der (besonders) männliche Junggesellenabschied

Zugegeben: Das Bild vom Bier trinkenden Mann ist ein Klischee. Aber die Polterrunde, die im Stripclub hängenbleibt, ist schließlich auch ein Klischee  – und trotzdem endet fast jeder Junggesellenabschied mit einem Lapdance. Also bleiben wir bei den Stereotypen und schicken dich und deine Männer zum Bierbrauen! Neben der Führung durch die Brauerei könnt ihr hier auch selbst Hand anlegen und euch in die Jahrhunderte alten Braugeheimnisse einweihen lassen. Und das Beste: Die gute Grundlage in Form einer deftigen Jause könnt ihr direkt dazu buchen!

Junggesellenabschied Wien, JGA, Party, Männer

JGA in der Brauerei: Hier könnt ihr selbst den Hopfen zum Gären bringen! Foto: Adobe Stock, (c) deagreez

Ottakringer Brauerei: Bier brauen in 1160 Wien

In der Ottakringer Brauerei wird nicht nur seit mehr als 180 Jahren gebraut, hier könnt ihr euch auch zu „Biersommeliers“ ausbilden und euch in die Geheimnisse der Bier- und Braukultur einweihen lassen. Für private Feiern hält die Brauerei Räume für bis zu 350 Personen bereit … vielleicht möchtest du eure Hochzeitslocation ja auch nochmal überdenken? 😉

„Ein wirklich tolles Unternehmen. […] Die Produkte schmecken ausgezeichnet. Die Möglichkeit Führungen durch das Unternehmen zu machen zahlt sich aus mit anschließenden direkten Fabriksverkauf. Zusätzlich, die Location für Veranstaltungen ist wirklich super.“ schreibt Michael M. auf HEROLD.at

Lichtenthaler Bräu: Bier verkosten in 1090 Wien

Das Lichtenthaler Bräu in Alsergrund steht für besonders kreative Bierkreationen, herzhaftes Essen und unfiltrierten Hopfengenuss. Hier könnt ihr eine geführte Bierverkostung buchen und den JGA mit bis zu 30 Personen im hauseigenen Gastraum feiern. Für eine gute Grundlage sorgt neben österreichischen Klassikern auch das Beste aus der amerikanischen Küche: von Spareribs über Burger bis hin zu Potatoe Wedges.

Eine Bitte: Wenn ihr euch dafür entscheidet, euren Polterabend mit Spareribs und kühlem Blonden beim Lichtenthaler Bräu zu feiern, schreibt anschließend doch eine Bewertung auf HEROLD.at. 🙂

Beer Store Vienna: Spezialbiere in 1120 Wien

Der Beer Store Vienna im 12. Bezirk bietet regelmäßig Verkostungen mit professionellen Biersommeliers an. Hier könnt ihr zwar keinen eigenen Raum für euren Junggesellenabschied mieten, aber ihr könnt als Gruppe am Brautag oder an einem Tasting spezieller Sorten wie „Smokey Melon“ oder „Lemon Thyme“ teilnehmen. Übrigens: Im Beer Store findest du auch Hopfensorten, die es am österreichischen Markt normalerweise nicht zu kaufen gibt.

Eine Bitte: Der Beer Store Vienna hat bisher leider noch keine Bewertungen erhalten. Falls ihr den Store schon mal besucht habt, dann seid doch so nett und erzählt uns auf HEROLD.at von euren Erfahrungen!

 

5. Der etwas andere Junggesellenabschied

Ihr mögt keinen Gruppensport, trinkt euer Bier lieber in der Bar und findet, euer Leben ist auch ohne Tandemsprung und Paintball aufregend genug? Challenge accepted! Dann folgen speziell für euch noch drei Ideen für einen Junggesellenabschied der etwas anderen Art. Ohne Klischees, ohne Bauchladen und ohne Stripperin – ganz einfach nur ein paar Vorschläge für einen gelungenen Tag unter Männern!

Junggesellenabschied Wien, JGA, Männer, Party

JGA geht auch anders: Deine Männer einpacken, Almhütte mieten, Bergtour machen, Österreich von oben bestaunen! Foto: Adobe Stock, (c) crazymedia

Wandern in Niederösterreich: Junggesellenabschied im Grünen

Stiefel schnüren, Rucksack packen, los geht’s! Wenn ihr euch für den Polterabend nicht auf eine Location bzw. einen Anbieter festlegen wollt, dann nutzt das idyllische Wiener Umland für eine kleinere oder größere Wandertour. In den Sommer- und Herbstmonaten findet ihr mit der Rax, dem Mostviertel und der Ysper- und Hagenbachklamm zahlreiche Destinationen für einen Ausflug in lustiger Herrenrunde.

Tipp: Wenn ihr nicht nur einen Abend Zeit habt, sondern dem Fast-Ehemann ein ganzes Wochenende lang Zeit für den Abschied vom Junggesellendasein geben möchtet, dann könnt ihr für diese Zeit auch eine kleine Hütte mieten oder euch in einer gemütlichen Pension einquartieren. Getränke nicht vergessen! 😉

Casino in 1010 Wien: Junggesellenabschied mit Glückspiel

Auch der Casino-Besuch steht bei vielen auf der Bucket List. Und gibt es einen besseren Moment, um das Glück herauszufordern, als wenn der schönste Tag in deinem Leben unmittelbar bevorsteht? Das Casino Wien befindet sich direkt auf der Kärntner Straße im ersten Bezirk – unweit sämtlicher Lokalitäten, die es im Laufe des Polterabends noch zu besuchen gilt.

Tipp: Das Casino Wien bietet „Polterpackages“ ab sechs Personen an. Privater Roulettetisch, Sekt und Besuch des VIP-Rooms inklusive!

Ballonfahrt: Blick auf das große Ganze

Ihr findet, Ballonfahrten sind zu romantisch für einen Junggesellenabschied? Weit gefehlt! Was wäre ein besserer Moment, um noch einmal ein wenig Abstand zu gewinnen und aus der Vogelperspektive auf’s große Ganze zu schauen? Hauptsache, der Bräutigam verliert sein Ziel nicht aus den Augen! Ballonfahrten über Wien und Umgebung kannst du u.a. bei Josef Herbeck in Wieselburg-Land, Flaggl Ballooning in Stubenberg und Mostviertel Ballooning in Wieselburg-Land buchen.

„Einfach Wunderbar! Wunderbares wetter gewesen, hat wahnsinnig viel Spaß gemacht! Danke Team flaggl! Kommen sicher wieder!“ schreibt NEM auf HEROLD.at

 

6. Party mit allen Klischees

Keine Sorge, wir lassen euch nicht hängen. Natürlich gehört zum gelungenen Polterabend auch die zünftige Party– in diesem Fall: Der Besuch im Nachtclub und der Tabledance-Bar! Jedenfalls für die, die sich trauen. 😉 Wir haben auf der Grundlage von guten und sehr guten Bewertungen auf HEROLD.at eine kleine Auswahl getroffen, um euch im Dschungel der nächtlichen Erotik den richtigen Weg zu weisen.

Junggesellenabschied Wien, Männer, JGA, Party

JGA ohne tanzende Gesellschaft? Nein danke! Wir haben die besten Locations für eine gelungene Party recherchiert! Foto: Adobe Stock, (c) Tomasz Trojanowski

Beverly Hills Club in 1010 Wien: stadtbekannter Augenschmaus

Schon mal von einem Junggesellenabschied gehört, der nicht im Beverly Hills endete? Nein? Wir auch nicht. Hervorragend ans öffentliche Verkehrsnetz angebunden und preislich im mittleren Segment angesiedelt, lockt der Nachtclub Polterer aller Alters- und Gehaltsklassen.

„Diese Disco bietet echt viel Schwung. Die Stimmung ist angefacht durch Tänzerinnen und die Kellner steigen auch mit ein. Mach wirklich Spaß hier einfach mal zuzusehen.“ schreibt Sebastian auf HEROLD.at

Eden-Bar in 1010 Wien: Nachtclub mit Klasse

Das Eden im ersten Bezirk gibt es schon seit über 100 Jahren. Grölende Männerrunden sind hier nicht so gerne gesehen. Aber wenn ein Polterabend bei exklusiven Getränken und guter Gesellschaft das richtige für eure Runde ist, seid ihr herzlich willkommen! Übrigens: Hier war sogar Erich Kästner eimal zu Besuch.
„Einfach eine klassische Bar der gehobenen Klasse. Regelmässig gibt es Live-Musik aber eher für die reiferen unter den Wienern.“ schreibt P.F. auf HEROLD.at

Pianobar in 1170 Wien: unverfänglicher Genuss

Die Pianobar garantiert einen entspannten Abend bei guter Musik und durchschnittlichem Preisniveau. Genau das richtige für einen Junggesellenabschied, der weder peinlich noch langweilig werden soll.

„Ein sehr nettes Ambiente, kleine Tanzfläche aber dafür gute Musik. Freundliches Personal, das Publikum ist etwas älterer Generation.“ schreibt Thomas auf HEROLD.at

Shirts & Spiele für den JGA

Was wäre das Poltern ohne die berühmt-berüchtigten Party-Spiele und die Groomsmen-Shirts? Wir haben ein paar Spiele recherchiert, die den Fast-Ehemann nicht vollkommen seiner Würde berauben und für die Polterrunde trotzdem lustig anzuschauen sind. Und das passende Shirt bestellt ihr idealerweise rechtzeitig bei einer Textildruckerei mit sehr guten Kundenbewertungen. Lasst die Spiele beginnen!

  • Abschiedskuss: Der Noch-Junggeselle hat 3 Minuten Zeit, um 10 Frauen zu finden, die ihn auf die Wange küssen.
  • Polonaise: Der Ehemann in spe muss 10 Frauen finden, die ihm in einer Polonaise durch die Fußgängerzone folgen.
  • Interview: Der Bräutigam wird mit einer Kamera auf die Jagd nach Passanten geschickt, die er zum Thema Ehe interviewen muss.
  • Brautschau: Der angehende Ehemann versucht den ganzen Abend über, eine Frau zu finden, die den Namen seiner Zukünftigen trägt. Bis ihm das gelingt, zahlt er jedes einzelne Schnapserl.
  • Prosit: Der (noch) Junggeselle muss 15 Leute finden, die mit ihm anstoßen – und zwar in 15 unterschiedlichen Sprachen! Cheers!
  • Naildesign: Der Bräutigam wird mit einem Fläschen knalligem Nagellack ausgestattet und muss sich auf die Suche nach einer Passantin machen, die sich von ihm die Fingernägel lackieren lässt. Sie entscheidet anschließend darüber, ob die Aufgabe erfolgreich erfüllt wurde.

Tipp: Keine Lust auf ein gewöhnliches Shirt zum Abschied mit deinen Junggesellen? Kein Problem! Wie wäre es denn stattdessen mit einer bestickten Kappe für alle deine Jungs? Am Blog erfährst du, wo du exklusive Kappen und Shirts bedrucken oder besticken lassen kannst.

Die Damen möchten auch? Poltern für Frauen

Heutzutage poltern nicht mehr nur die Herren! Wenn du wissen möchtest, womit du deinen Mädels zum Junggesellinnenabschied eine Freude machen kannst, wirst du im Blogartikel „Poltern in Wien“ fündig.

Poltern in Wien: die 5 Typen von Junggesellinnenabschied



HEROLD.at verwendet Cookies damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können sowie für Marketingzwecke: Cookie Richtlinie